Rechtsprechung
   OLG Celle, 15.07.2019 - 8 U 83/19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,20888
OLG Celle, 15.07.2019 - 8 U 83/19 (https://dejure.org/2019,20888)
OLG Celle, Entscheidung vom 15.07.2019 - 8 U 83/19 (https://dejure.org/2019,20888)
OLG Celle, Entscheidung vom 15. Juli 2019 - 8 U 83/19 (https://dejure.org/2019,20888)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,20888) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Erstattungsfähigkeit der Behandlungskosten einer intensitätsmodulierten Strahlentherapie (IMRT) in der privaten Krankenversicherung

  • Wolters Kluwer

    Erstattungsfähigkeit der Behandlungskosten einer intensitätsmodulierten Strahlentherapie (IMRT) in der privaten Krankenversicherung

  • rabüro.de

    Zur Erstattungsfähigkeit der Behandlungskosten einer intensitätsmodulierten Strahlentherapie (IMRT) in der privaten Krankenversicherung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VVG § 192 Abs. 1 ; MB/KK § 1; GOÄ § 6 Abs. 2
    Erstattungsfähigkeit der Behandlungskosten einer intensitätsmodulierten Strahlentherapie (IMRT) in der privaten Krankenversicherung

  • rechtsportal.de

    GOÄ Nr. 5855
    Erstattung von Behandlungskosten für eine Strahlentherapie

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • LG Hannover - 2 O 183/16
  • OLG Celle, 15.07.2019 - 8 U 83/19
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Köln, 08.04.2021 - 3 K 6712/19
    Es genügt die nachvollziehbare Darlegung, dass die abgerechnete Leistung im Bereich durchschnittlicher Schwierigkeit lag, vgl. BGH, Urteil vom 08.11.2007 - III ZR 54/07 - a.a.O. Rn. 18; LG Stuttgart, Urteil vom 19.12.2018 - 4 S 61/18 -, juris Rn. 22; OLG Karlsruhe, Urteil vom 31.05.2016 - 12 U 502/14 -, S. 8 der Ausfertigung, n. v., S. 54 der beigezogenen Beiakte; OLG Celle, Beschluss vom 15.07.2019 - 8 U 83/19 -, n.v.; vgl. auch VG Stuttgart, Urteil vom 17.09.2012 - 12 K 1012/12 -, juris.

    Da die IMRT trotz der routinemäßigen Durchführung und die Intraoperative Strahlentherapie (IORT) ihrer Art nach sowie nach Kosten- und Zeitaufwand gleichwertig sind, vgl. OLG Celle, Beschluss vom 15.07.2019 - 8 U 83/19 -, juris Rn. 28 m.w.N. zur Gleichartigkeit; a.A. ohne Ermittlung ursächlicher Kosten: OLG Schleswig, Urteil vom 21.06.2018 - 16 U 135/17 -, n.v., kann die IMRT mit bildgeführter Überprüfung der Zielvolumina einschließlich aller Planungsschritte und individuell angepasster Ausblendungen je Bestrahlungssitzung, also unabhängig von der Anzahl der klinischen Zielvolumina, analog über die Komplexziffer Nr. 5855 GOÄ abgerechnet werden, vgl. Deutsches Ärzteblatt, 17/2011.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht