Rechtsprechung
   OLG Hamm, 12.06.2013 - II-8 UF 75/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,20432
OLG Hamm, 12.06.2013 - II-8 UF 75/12 (https://dejure.org/2013,20432)
OLG Hamm, Entscheidung vom 12.06.2013 - II-8 UF 75/12 (https://dejure.org/2013,20432)
OLG Hamm, Entscheidung vom 12. Juni 2013 - II-8 UF 75/12 (https://dejure.org/2013,20432)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,20432) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Burhoff online

    Schulschwänzer, Verletzung der Schulpflicht; Entziehung von Teilbereichen der elterlichen Sorge

  • IWW
  • openjur.de

    Elterliche Sorge; Verletzung der Schulpflicht; Entziehung von Teilbereichen der elterlichen Sorge

Kurzfassungen/Presse (14)

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation und Auszüge)

    Schulschwänzer? - wohl eher Schulverweigerer - das dicke Ende kommt?

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Notorischer Schulschwänzer - Eltern droht Entzug des Sorgerechts

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Keine Lust auf Schule

  • lto.de (Kurzinformation)

    Schulschwänzer - Eltern haben "versagt"

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Jugendamt darf eingreifen, damit ein Elfjähriger zur Schule geht

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Entziehung des Aufenthaltsbestimmungsrechts wegen Verletzung der Schulpflicht

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Eltern können zur Unterstützung des Schulbesuchs ihres Kindes verpflichtet werden

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Jugendamt darf eingreifen, damit ein Elfjähriger zur Schule geht

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Entzug des Aufenthaltsbestimmungsrechts kann auch bei Verletzung der Schulpflicht unverhältnismäßig sein

  • baumann-recht.de (Kurzinformation und Leitsatz)

    Vorgehen gegen Eltern, die das Schulschwänzen ihres Sohnes akzeptieren

  • przytulla.de (Kurzinformation)

    Sorgerechtsentzug, weil das Kind durch die Eltern zu Hause unterrichtet wird?

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Kinder brauchen Schule

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Jugendamt darf bei dauerhaftem Fernbleiben eines Kindes vom Unterricht eingreifen - Oberlandesgericht entzieht Eltern das Recht zur Regelung der schulischen Angelegenheiten

  • rechtsportal.de (Kurzinformation)

    Jugendamt darf eingreifen, damit ein Elfjähriger zur Schule geht

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2014, 6
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VGH Baden-Württemberg, 14.07.2014 - 9 S 897/14

    Durchsetzung der Schulpflicht

    Die schulrechtliche Beurteilung folgt einem anderen Maßstab als die bürgerlich-rechtliche (vgl. zu letzterer etwa BGH, Beschluss vom 17.10.2007 - XII ZB 42/07 -, FamRZ 2008, 45; OLG Hamm, Beschluss vom 12.06.2013 - 8 UF 75/12 u.a. - NJW-RR 2014, 6; OLG Köln, Beschluss vom 30.11.2012 - 4 UF 177/12 u.a. -, ZKJ 2013, 175).
  • VG Münster, 17.11.2017 - 1 K 341/16
    Zwischenzeitlich wurden dem Kläger und dessen Ehefrau durch Beschlüsse des Amtsgerichts Warendorf - Familiengericht - vom 9. März 2012 - 9 F 715/11 - und des Oberlandesgerichts Hamm - Familiensenat - vom 12. Juni 2013 - II-8 UF 75/12 - u. a. das Recht zur Regelung schulischer Angelegenheiten für ihren Sohn K. entzogen und dem Kreis X1.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 29.07.2014 - 19 B 682/14

    Grundsätze zur Möglichkeit des Erwerbs eines Schulabschlusses durch externe

    EGMR, Entscheidung vom 13. September 2011 - 319/08 -, juris, Rdn. 76 (Sexualkundeunterricht); BVerfG, Beschluss vom 21. Juli 2009 - 1 BvR 1358/09 -, NJW 2009, 3151, juris, Rdn. 14; Beschluss vom 31. Mai 2006 - 2 BvR 1693/04 -, FamRZ 2006, 1094, juris, Rdn. 9 (Homeschooling); Beschluss vom 29. April 2003 - 1 BvR 436/03 -, NVwZ 2003, 1113, juris, Rdn. 7 (Heimunterricht); BVerwG, Urteil vom 11. September 2013 - 6 C 12.12 -, NJW 2014, 804, juris, Rdn. 21 (Krabat); OLG Hamm, Beschluss vom 12. Juni 2013 - II-8 UF 75/12, 8 UF 75/12 -, NJW-RR 2014, 6, juris, Rdn. 30.
  • VG Münster, 17.11.2017 - 1 K 342/16
    Zwischenzeitlich wurden der Klägerin und deren Ehemann durch Beschlüsse des Amtsgerichts Warendorf - Familiengericht - vom 9. März 2012 - 9 F 715/11 - und des Oberlandesgerichts Hamm - Familiensenat - vom 12. Juni 2013 - II-8 UF 75/12 - u. a. das Recht zur Regelung schulischer Angelegenheiten für ihren Sohn K. entzogen und dem Kreis Warendorf - Amt für Kinder, Jugendliche und Familien - als Ergänzungspfleger übertragen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht