Rechtsprechung
   OLG Stuttgart, 10.03.2010 - 8 W 121/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,2926
OLG Stuttgart, 10.03.2010 - 8 W 121/10 (https://dejure.org/2010,2926)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 10.03.2010 - 8 W 121/10 (https://dejure.org/2010,2926)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 10. März 2010 - 8 W 121/10 (https://dejure.org/2010,2926)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,2926) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • reise-recht-wiki.de

    Erstattungsfähigkeit von Flugkosten eines Prozessbevollmächtigten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Erstattungsfähigkeit der Reisekosten eines auswärtigen Rechtsanwalts; Erstattungsfähigkeit von Flugreisekosten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    §§ 104 Abs. 3 S. 1, 567 Abs. 1 Nr. 1, Abs. 2, 568 ZPO; § 11 Abs. 1 RpflG
    Rechtsanwalt darf zur Terminswahrnehmung Kurzstreckenflug buchen - allerdings nur bis zur Höhe der Kosten einer Bahn-Reise 1. Klasse

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Economy Class ja, Billigflug nein

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Notwendige (Flug)Reisekosten des Rechtsanwalts

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Erstattungsfähigkeit der Reisekosten eines auswärtigen Rechtsanwalts; Erstattungsfähigkeit von Flugreisekosten

  • gruner-siegel-partner.de (Kurzinformation)

    Nur Reisekosten des Anwalts in Economy Class erstattungsfähig

  • Anwaltsblatt (Leitsatz)

    § 91 ZPO, § 5 JVEG
    "Business Class"-Ticket nicht erstattungsfähig

  • berliner-anwaltsverein.de PDF, S. 37 (Kurzinformation)

    Reisekosten für den Anwalt: Economy statt Business-Class

  • blogspot.com (Kurzinformation)

    Keine Business-Class für Anwälte - Advokaten müssen Economy fliegen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2010, 898
  • FamRZ 2011, 498
  • AnwBl 2010, 536
  • AnwBl Online 2010, 129
  • Rpfleger 2010, 548
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • SG Hamburg, 11.04.2012 - S 27 SF 46/12

    Sozialgerichtliches Verfahren - Kostenfestsetzung - Erstattungsfähigkeit von

    Im Falle von Flugkosten hat die Rechtsprechung Erstattungsfähigkeit nur bei Auslandsreisen sowie nur dann bejaht, wenn die Mehrkosten einer Flugreise nicht außer Verhältnis zu den Kosten einer Bahnfahrt erster Klasse stehen (vgl. OLG Köln, Beschluss vom 28. April 2010 - 17 W 60/10, MDR 2010, 1287 f.; OLG Stuttgart, Beschluss vom 10. März 2010 - 8 W 121/10, MDR 2010, 898; Madert/Müller-Rabe, in: Gerold/Schmidt u. a., RVG, 19. Auflage 2010, Nr. 7003, 7004 VV RVG Rn. 30).
  • OLG Celle, 13.08.2013 - 2 W 176/13

    Kostenfestsetzung: Erstattungsfähigkeit von Flugreisekosten des auswärtigen

    Die erheblich höheren Kosten der Business-Class können nicht dem Prozessgegner aufgebürdet werden (OLG Düsseldorf AGS 2009, 141, 142; OLG Köln, AGS 2010, 566, 567; OLG Stuttgart MDR 2010, 898; OLG Frankfurt MDR 2008, 1005; OLG Saarbrücken NJW-RR 2009, 1423; OLG Hamburg NJOZ 2011, 804, a. A. noch OLG Hamburg JurBüro 2008, 432).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht