Rechtsprechung
   OLG Hamburg, 29.05.2013 - 8 W 130/12   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,16223
OLG Hamburg, 29.05.2013 - 8 W 130/12 (https://dejure.org/2013,16223)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 29.05.2013 - 8 W 130/12 (https://dejure.org/2013,16223)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 29. Mai 2013 - 8 W 130/12 (https://dejure.org/2013,16223)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,16223) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • IWW
  • openjur.de
  • damm-legal.de (Kurzinformation und Volltext)

    Bei unnötig getrenntem Vorgehen gegen zwei verbundene Unternehmen kann der Antrag auf getrennte Kostenfestsetzung rechtsmissbräuchlich sein

  • Wolters Kluwer
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO § 91 Abs. 1
    Rechtsmissbräuchliches Kostenfestsetzungsverlangen bei getrenntem Vorgehen gegen konzernrechtlich verbundene Unternehmen auf Abdruck einer Gegendarstellung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Unnötig getrenntem Vorgehen gegen zwei verbundene Unternehmen

Besprechungen u.ä.

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Getrennte Durchführung zusammenhängender Verfügungsverfahren ist rechtsmissbräuchlich

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2013, 1404
  • MDR 2013, 1254
  • afp 2013, 414
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht