Weitere Entscheidung unten: LSG Niedersachsen-Bremen, 27.08.2009

Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 20.12.2013 - 15 Verg 6/13, 15 Verg 7/13, 15 Verg 8/13, 15 Verg 6 - 8/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,49975
OLG Karlsruhe, 20.12.2013 - 15 Verg 6/13, 15 Verg 7/13, 15 Verg 8/13, 15 Verg 6 - 8/13 (https://dejure.org/2013,49975)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 20.12.2013 - 15 Verg 6/13, 15 Verg 7/13, 15 Verg 8/13, 15 Verg 6 - 8/13 (https://dejure.org/2013,49975)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 20. Dezember 2013 - 15 Verg 6/13, 15 Verg 7/13, 15 Verg 8/13, 15 Verg 6 - 8/13 (https://dejure.org/2013,49975)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,49975) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Landesrecht Baden-Württemberg

    § 130a Abs 8 SGB 5, § 3 Abs 4 Buchst c VOLA2 2009
    Vergabenachprüfungsverfahren: Direktvergabe von Rabattverträgen durch eine Krankenkasse zur Belieferung von Apotheken und Großhändlern mit Medikamenten

  • Reguvis VergabePortal - Veris(Abodienst, Leitsatz ggf. frei)
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Arneimittelreimport möglich: Verhandlungsverfahren ohne Teilnahmewettbewerb unzulässig!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    (Re-)Import möglich: Verhandlungsverfahren ohne Bekanntmachung unzulässig (VPR 2015, 84)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VK Bund, 10.09.2014 - VK 1-66/14

    Nachprüfungsverfahren: Abschluss von Rabattvereinbarungen

    Die betreffenden Verträge sind u.a. auf Antrag der jetzigen ASt vom OLG Düsseldorf bzw. dem OLG Karlsruhe für unwirksam erklärt worden, die Voraussetzungen des § 3 EG Abs. 4 lit. c) VOL/A lagen nach Auffassung dieser Gerichte nicht vor (OLG Düsseldorf, Beschlüsse vom 11. Dezember 2013, VII-Verg 21/13, 24/13 und 25/13 bzw. OLG Karlsruhe, Beschluss vom 20. Dezember 2013, 15 Verg 6/13, 7/13 und 8/13).

    Das Gericht habe am 20. Dezember 2013 (Az. 15 Verg 6/13, 7/13 und 8/13) entschieden, dass die Ag für Injektomaten überhaupt keinen mit Hilfe eines Rabattvertrags zu deckenden Beschaffungsbedarf habe, weil diese Applikationshilfen ausschließlich vom betreffenden Originalhersteller von [...] ausgegeben werden würden.

    Dem stehe auch nicht der Beschluss des OLG Karlsruhe vom 20. Dezember 2013 entgegen (Az. 15 Verg 6/13, 7/13 und 8/13).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   LSG Niedersachsen-Bremen, 27.08.2009 - L 8/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,43788
LSG Niedersachsen-Bremen, 27.08.2009 - L 8/13 (https://dejure.org/2009,43788)
LSG Niedersachsen-Bremen, Entscheidung vom 27.08.2009 - L 8/13 (https://dejure.org/2009,43788)
LSG Niedersachsen-Bremen, Entscheidung vom 27. August 2009 - L 8/13 (https://dejure.org/2009,43788)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,43788) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht