Weitere Entscheidung unten: BSG, 22.02.1989

Rechtsprechung
   BSG, 06.08.1992 - 8/5a RKnU 1/87   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1992,1963
BSG, 06.08.1992 - 8/5a RKnU 1/87 (https://dejure.org/1992,1963)
BSG, Entscheidung vom 06.08.1992 - 8/5a RKnU 1/87 (https://dejure.org/1992,1963)
BSG, Entscheidung vom 06. August 1992 - 8/5a RKnU 1/87 (https://dejure.org/1992,1963)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1992,1963) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BSGE 71, 104
  • NJW 1993, 1614
  • DVBl 1993, 261
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • LSG Sachsen, 12.05.2022 - L 3 AS 243/20
    Zum anderen muss dem Beteiligten eine angemessene Anhörungsfrist eingeräumt werden, die es ihm ermöglicht, sich mit dem entscheidungserheblichen Sachverhalt vertraut zu machen, Auskünfte einzuholen, Beweismittel zu sammeln oder sich mit seinem behandelnden Arzt und mit einer mit dem Sozialrecht vertrauten Person zu beraten (vgl. BSG, Urteil vom 06. August 1992 - 8/5a RKnU 1/87 - BSGE 71, 104 ff. = SozR 3-1300 § 24 Nr. 7 = juris Rdnr. 11 ff.; BSG, Urteil vom 23. August 2005 - B 4 RA 29/04 R - SozR 4-2600 § 313 Nr. 4 = juris Rdnr. 25; Franz in: Schlegel/Voelzke, jurisPK-SGB X 2. Aufl., 2017 § 24 Rdnr. 34; Siefert, a. a. O., Rdnr. 20; Vogelgesang, in: Hauck/Noftz SGB X stand: April 2012, § 24 Rdnr. 19).
  • BSG, 18.03.2008 - B 8 SO 30/07 B
    Auch ist nicht ausreichend vorgetragen, warum die dem Kläger mit Schreiben vom 9. Juli 2007 eingeräumte Äußerungsfrist von zwei Wochen vor Entscheidung des LSG durch Beschluss nach § 153 Abs. 4 SGG nicht ausreichend war (vgl: BSG SozR 3-1300 § 24 Nr. 7 S 22 f; BSG SozR 1200 § 34 Nr. 12 S 54, BSG SozR 4-1500 § 154 Nr. 1 RdNr 9).
  • LSG Niedersachsen-Bremen, 25.02.2015 - L 3 KA 2/14
    Dem steht nicht entgegen, dass nach der Rechtsprechung des BSG die Anhörungsfrist im Regelfall zwei Wochen unter Ausschluss der Postlaufzeiten beträgt (vgl hierzu BSG, Urteil vom 13. Oktober 1993 - 2 RU 5/93 und SozR 3-1300 § 24 Nr. 7).
  • SG Stuttgart, 26.03.2019 - S 5 KA 3864/17

    Festsetzung eines Regresses wegen Überschreitung des Richtgrößenvolumens i.R.d.

    Eine Frist von zwei Wochen - zuzüglich der Postlaufzeit - ist als Mindestzeitraum in der Rechtsprechung des BSG (vgl. nur BSG, Urteil vom 06.08.1992 - 8/5a RKnU 1/87 = BSGE 71, 104 = SozR 3-1300 § 24 Nr. 7) und in der Literatur (Siefert, a.a.O., RdNr. 16; Lang in: Diering/Timme/Stähler, Kommentar zum SGB X, 5. Aufl. 2019, § 24 RdNr. 16) anerkannt.
  • LSG Rheinland-Pfalz, 01.12.1993 - L 3 U 35/93

    Vor der Entscheidung mit dem Arzt beraten

    Eine Frist von 2 Wochen ist bei einer solchen Sachlage idR zur Äußerung ausreichend (Anschluß an BSG vom 6.8.1992 - 8/5a RKnU 1/87 = Breith 1993, 199).
  • SG Stuttgart, 04.07.2005 - S 5 KA 1813/05
    Im übrigen wäre, selbst wenn das Rundschreiben vom 08.11.2001 keine ordnungsgemäße Anhörung darstellte, dieser Verfahrensfehler durch das Widerspruchsverfahren gemäß § 41 Abs. 1 Nr. 3 SGB X geheilt (vgl. insoweit u. a. BSG SozR 3-1300 § 24 Nr. 7 und SozR 3-4100 § 117 Nr. 11 sowie BVerwGE 66, 111, 114).
  • LSG Bremen, 06.01.1994 - L 3 V 47/90

    Versorgung; Chile; Ausland; Kriegsopferversorgung; Wehrdienstbeschädigung;

    Außerdem bedarf es bei einem festen Erörterungstermin einer zeitlich ausreichenden Ankündigung; ein Zeit-raum von weniger als zwei Wochen (ohne Postlaufzeiten) genügt nicht (Anschluß an BSG vom 6.8.1992 8/5a RKnU 1/87 = SozR 3-1300 § 24 Nr. 7).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   BSG, 22.02.1989 - 8/5a RKnU 1/87   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1989,36173
BSG, 22.02.1989 - 8/5a RKnU 1/87 (https://dejure.org/1989,36173)
BSG, Entscheidung vom 22.02.1989 - 8/5a RKnU 1/87 (https://dejure.org/1989,36173)
BSG, Entscheidung vom 22. Februar 1989 - 8/5a RKnU 1/87 (https://dejure.org/1989,36173)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1989,36173) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht