Rechtsprechung
   BSG, 11.12.2007 - B 8/9b SO 12/06 R   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,220
BSG, 11.12.2007 - B 8/9b SO 12/06 R (https://dejure.org/2007,220)
BSG, Entscheidung vom 11.12.2007 - B 8/9b SO 12/06 R (https://dejure.org/2007,220)
BSG, Entscheidung vom 11. Dezember 2007 - B 8/9b SO 12/06 R (https://dejure.org/2007,220)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,220) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Sozialhilfe

  • lexetius.com

    Grundsicherung für Arbeitsuchende - Bedarf an hauswirtschaftlicher Unterstützung - Haushaltshilfe - Anwendbarkeit von § 27 Abs 3 S 1 SGB XII bzw § 61 Abs 1 S 2 SGB XII

  • openjur.de

    Grundsicherung für Arbeitsuchende; Bedarf an hauswirtschaftlicher Unterstützung; Haushaltshilfe; sozialgerichtliches Verfahren; Streitgegenstand; Einbeziehung in das Verfahren; sozialrechtliches Verwaltungsverfahren; Zugang Verwaltungsakt; Beweislast; verfassungskonforme ...

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Anspruch auf Hilfe zur Pflege nach dem Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch durch Übernahme der Kosten für eine Haushaltshilfe bei Vorliegen der Pflegestufe "0"; Übernahme der im Bereich der hauswirtschaftlichen Versorgung für das Einkaufen und das Reinigen einer Wohnung ...

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Haushaltshilfe/Nachbarschaftshilfe und Kostenübernahme durch BSHG

  • Judicialis

    SGB II F. 30.07.2004 § 5 Abs 2 S 1; ; SGB XII F. 27.12.2003 § 21 S 1; ; SGB XII § ... 27 Abs 3 S 1; ; SGB XII § 28 Abs 1 S 2; ; SGB XII F. 27.12.2003 § 61 Abs 1 S 1; ; SGB XII F. 27.12.2003 § 61 Abs 1 S 2; ; SGB XII F. 27.12.2003 § 61 Abs 5 Nr 4; ; SGB XII F. 27.12.2003 § 63 S 1; ; SGB XII F. 27.12.2003 § 65 Abs 1 S 1; ; SGB XII F. 27.12.2003 § 65 Abs 1 S 2; ; SGB XII F. 27.12.2003 § 70 Abs 1 S 1; ; SGB XII F. 27.12.2003 § 70 Abs 2; ; SGB XII F. 27.12.2003 § 73; ; SGB X § 37 Abs 2 S 2 Halbs 2; ; SGB X § 39 Abs 2; ; SGB XI § 14 Abs 1; ; SGB XI § 15; ; SGB XI F. 14.06.1996 § 77 Abs 1 S 1 Halbs 2; ; SGG § 95; ; SGG § 96; ; GG Art 3 Abs 1

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anspruch auf Grundsicherung für Arbeitsuchende neben Leistungen zur Haushaltshilfe vom zuständigen Träger der Sozialhilfe

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Keine Haushaltshilfe bei Hartz IV

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZS 2008, 139
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (291)

  • BSG, 06.08.2014 - B 4 AS 37/13 R

    Arbeitslosengeld II - Kostensenkungsverfahren - unangemessene Unterkunftskosten

    Dann kann dem Leistungsberechtigten - insoweit wird auch das Vorliegen der Voraussetzungen des § 7 Abs. 1 S 1 SGB II festzustellen sein - die Substitution durch Selbstbeschaffung wegen der Rechtswidrigkeit der Leistungsablehnung nicht entgegengehalten werden (vgl BSG vom 23.5.2013 - B 4 AS 79/12 R - SozR 4-4200 § 24 Nr. 5 RdNr 20; BSG vom 27.9.2011 - B 4 AS 202/10 R - SozR 4-4200 § 23 Nr. 13 juris RdNr 23; für die Sozialhilfe BSG Urteil vom 11.12.2007 - B 8/9b SO 12/06 R - SozR 4-3500 § 21 Nr. 1 juris RdNr 11; BVerwG vom 30.4.1992 - 5 C 12/87, BVerwGE 90, 154 ff; s zur Substitution durch Darlehensgewährung BSG vom 20.12.2011 - B 4 AS 46/11 R - SozR 4-4200 § 11 Nr. 45) .
  • BSG, 18.03.2008 - B 8/9b SO 9/06 R

    Sozialhilfe - Vermögenseinsatz - Bestattungsvorsorgevertrag - Kündigungsrecht -

    Im Streit ist damit - nach dem zeitlich unbefristeten Klageantrag - zulässigerweise die gesamte bis zum für die Tatsacheninstanz maßgeblichen Zeitpunkt verstrichene Zeit (Senatsurteil vom 11. Dezember 2007 - B 8/9b SO 12/06 R - RdNr 8, zur Veröffentlichung vorgesehen).
  • BSG, 28.01.2021 - B 8 SO 9/19 R

    Persönliches Budget - Befristung - Höhe

    Ein befristeter Verwaltungsakt wird durch einen sich zeitlich anschließenden Verwaltungsakt weder geändert noch ersetzt, was aber für die Einbeziehung des neuen Verwaltungsakts in das Klageverfahren zum vorhergehenden Verwaltungsakt erforderlich ist (vgl nur Bundessozialgericht vom 22.11.2012 - B 3 KR 19/11 R - BSGE 112, 201 = SozR 4-2500 § 36 Nr. 3, RdNr 22 zu aufeinanderfolgenden, befristeten Festsetzungen eines Festbetrags für Hilfsmittel; ebenso BSG vom 7.11.2006 - B 7b AS 14/06 R - BSGE 97, 242 = SozR 4-4200 § 20 Nr. 1 RdNr 30; BSG vom 23.11.2006 - B 11b AS 9/06 R - SozR 4-4300 § 428 Nr. 3 RdNr 14; BSG vom 29.3.2007 - B 7b AS 4/06 R - RdNr 10; BSG vom 16.10.2007 - B 8/9b SO 2/06 R - BSGE 99, 131 = SozR 4-3500 § 28 Nr. 1, RdNr 10; BSG vom 11.12.2007 - B 8/9b SO 12/06 R - SozR 4-3500 § 21 Nr. 1 zu Leistungen für den Lebensunterhalt nach dem Sozialgesetzbuch Zweites Buch - Grundsicherung für Arbeitsuchende - und dem SGB XII, wenn der ursprünglich angegriffene Bescheid den Leistungszeitraum begrenzt) .
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht