Rechtsprechung
   OVG Berlin-Brandenburg, 04.03.2020 - 82 D 1.19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,9393
OVG Berlin-Brandenburg, 04.03.2020 - 82 D 1.19 (https://dejure.org/2020,9393)
OVG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 04.03.2020 - 82 D 1.19 (https://dejure.org/2020,9393)
OVG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 04. März 2020 - 82 D 1.19 (https://dejure.org/2020,9393)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,9393) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin-Brandenburg

    § 13 BDG, § 61 Abs 1 S 3 BDG, § 60 Abs 1 S 3 BDG, § 30 BDG, § 24 Abs 1 S 2 Nr 2 BDG
    Disziplinarverfahren; Bundespolizei; Entfernung; Berufung; Aussetzung; staatsanwaltschaftliches Ermittlungsverfahren; Ermittlungspflicht; schriftliche Zeugenanhörung; Beweisteilhabe; abschließende Anhörung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OVG Berlin-Brandenburg, 23.07.2020 - 80 DB 1.20
    Vor allem die Facebook-Äußerungen mit Anpreisung des Nationalsozialismus und Leugnung des Holocaust wären ein sehr schwerwiegendes Dienstvergehen (vgl. OVG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 4. März 2020 - OVG 82 D 1.19 - juris Rn. 132).

    Ein Dienstvergehen gemäß §§ 33 Abs. 1 Satz 3, 47 Abs. 1 BeamtStG könnte nach § 13 Abs. 2 Satz 1 DiszG die Entfernung des Antragsgegners aus dem Dienst nach sich ziehen (vgl. OVG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 4. März 2020 - OVG 82 D 1.19 - juris Rn. 31).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht