Rechtsprechung
   OLG Köln, 19.09.2008 - 82 Ss-OWi 67/08-B - 215 B   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,22049
OLG Köln, 19.09.2008 - 82 Ss-OWi 67/08-B - 215 B (https://dejure.org/2008,22049)
OLG Köln, Entscheidung vom 19.09.2008 - 82 Ss-OWi 67/08-B - 215 B (https://dejure.org/2008,22049)
OLG Köln, Entscheidung vom 19. September 2008 - 82 Ss-OWi 67/08-B - 215 B (https://dejure.org/2008,22049)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,22049) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • verkehrslexikon.de

    Zum Toleranzabzug bei der Feststellung von Geschwindigkeitsverstößen durch Nachfahren

  • Wolters Kluwer

    Höhe des erforderlichen Sicherheitsabzugs i.R.v. Geschwindigkeitsmessungen durch Nachfahren in einem Fahrzeug mit nicht justiertem und nicht geeichtem Tachometer

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StVO § 3; StVZO § 57 Abs. 2 Satz 2
    Sicherheitsabzug bei Geschwindigkeitsmessung durch Nachfahren mit nicht justiertem Tachometer

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • IWW (Leitsatz und Entscheidungsanmerkung)

    Geschwindigkeitsüberschreitung - Toleranzwert bei Messung durch Nachfahren

Besprechungen u.ä.

  • IWW (Leitsatz und Entscheidungsanmerkung)

    Geschwindigkeitsüberschreitung - Toleranzwert bei Messung durch Nachfahren

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Köln, 29.08.2018 - 1 RBs 212/18

    Anforderungen an die Feststellungen einer Überschreitung der zulässigen

    Der weiter vom Oberlandesgericht Köln vorgenommene Abzug von 12 % beinhaltet weiter einen Abzug von jeweils 3 % für mögliche Ablesefehler und Fehler durch Abstandsveränderungen (vgl. Beschluss OLG Köln vom 19.09.2008, Az. 82 Ss-OWi 67/08).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht