Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 06.07.2004 - 9 A 1406/02.A   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2004,8700
OVG Nordrhein-Westfalen, 06.07.2004 - 9 A 1406/02.A (https://dejure.org/2004,8700)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 06.07.2004 - 9 A 1406/02.A (https://dejure.org/2004,8700)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 06. Juli 2004 - 9 A 1406/02.A (https://dejure.org/2004,8700)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,8700) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer

    Rechtmäßigkeitsvoraussetzungen der Abschiebung von irakischen Staatsangehörigen kurdischer Volkszugehörigkeit und yezidischer Religionszugehörigkeit; Ausgestaltung der zum Asylgrundrecht ergangenen Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts; Anforderungen an das ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • VG Minden - 1 K 628/00
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 06.07.2004 - 9 A 1406/02.A
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (15)

  • VG Minden, 07.06.2005 - 1 K 1909/04
    vgl. Berichte des Auswärtigen Amtes vom 06.11.2003, 07.05.2004 und 02.11.2004; im Ergebnis ebenso: OVG NRW, Beschluss vom 28.10.2003 - 9 A 2420/02.A - Beschluss vom 06.07.2004 - 9 A 1406/02.A -.

    vgl. auch OVG NRW, Beschluss vom 28.10.2003 - 9 A 2420/02.A - Beschluss vom 06.07.2004 - 9 A 1406/02.A -.

    vgl. Bericht des Auswärtigen Amtes vom 02.11.2004; OVG NRW, Beschluss vom 06.07.2004, a.a.O..

    vgl. VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 16.09.2004 - A 2 S 471/02 - OVG Rheinland-Pfalz, Beschluss vom 26.02.2004 - 8 A 10334/04 - mit umfangreichem Nachweis der Rechtsprechung; OVG NRW, Beschluss vom 06.07.2004 - 9 A 1406/02.A - OVG Schleswig, Beschluss vom 30.10.2003 - 1 LB 39/03 - VGH München, Beschluss vom 04.11.2003 - 13 a ZB 03.31110 - Beschluss vom 13.11.2003 - 15 B 02.31751 - VG Ansbach, Beschluss vom 16.12.2003 - AN 3 S 03.31946 - VG Aachen, Urteil vom 22.01.2004 - 4 K 1847/01 - VG Göttingen, Beschluss vom 03.02.2004 - 2 B 35/04 -.

  • VG Minden, 25.01.2005 - 1 K 2861/04

    Voraussetzungen des Anspruchs eines irakischen Staatsangehörigen kurdischer

    vgl. Berichte des Auswärtigen Amtes vom 06.11.2003, 07.05.2004 und 02.11.2004; im Ergebnis ebenso: OVG NRW, Beschluss vom 28.10.2003 - 9 A 2420/02.A - Beschluss vom 06.07.2004 - 9 A 1406/02.A -.

    vgl. auch OVG NRW, Beschluss vom 28.10.2003 - 9 A 2420/02.A - Beschluss vom 06.07.2004 - 9 A 1406/02.A -.

    vgl. Bericht des Auswärtigen Amtes vom 02.11.2004; OVG NRW, Beschluss vom 06.07.2004 - 9 A 1406/02.A -.

    vgl. OVG Rheinland-Pfalz, Beschluss vom 26.02.2004 - 8 A 10334/04 - mit umfangreichen Nachweisen der Rechtsprechung; OVG NRW, Beschluss vom 06.07.2004 - 9 A 1406/02.A - OVG Schleswig, Beschluss vom 30.10.2003 - 1 LB 39/03 - VGH München, Beschluss vom 04.11.2003 - 13 a ZB 03.31110 - Beschluss vom 13.11.2003 - 15 B 02.31751 - VG Ansbach, Beschluss vom 16.12.2003 - AN 3 S 03.31946 - VG Aachen, Urteil vom 22.01.2004 - 4 K 1847/01 - VG Göttingen, Beschluss vom 03.02.2004 - 2 B 35/04 -.

  • OVG Niedersachsen, 19.03.2007 - 9 LB 373/06

    Widerruf der Gewährung von Abschiebungsschutz bei Yeziden aus dem Irak; keine

    2006, 1059 [Ls.]; OVG Münster, Urt. v. 6.7.2004 - 9 A 1406/02.A -).
  • OVG Niedersachsen, 16.02.2006 - 9 LB 27/03

    Keine Gefährdung für westlich orientierte Frauen im Irak, die dort im

    Liegt eine derartige Erlasslage i.S.d. § 60a Abs. 1 Satz 1 AufenthG vor, die dem betroffenen Ausländer derzeit einen gleichwertigen Abschiebungsschutz wie § 60 Abs. 7 Satz 1 AufenthG vermittelt, so dass ihm nicht zusätzlich Schutz vor der Durchführung der Abschiebung zu gewähren wäre, scheidet ein Anspruch auf Feststellung von individuellen Abschiebungshindernissen nach § 60 Abs. 7 Satz 1 AufenthG wegen dieser Gefahren aus (vgl. ; BayVGH, Urt. v. 3.3.2005 - 23 B 04.30734 - u. Urt. v. 13.10.2005 - 23 B 05.30308 - ; zu § 53 Abs. 6 AuslG vgl.: BVerwG, Urt. v. 12.7.2001 - 1 C 2/01 - BVerwGE 114, 379 = NVwZ 2001, 1420 = DVBl 2001, 1531 = InfAuslR 2002, 48; Beschl. v. 28.8.2003 - 1 B 192/03 - Buchholz 402.240 § 54 AuslG Nr. 7; VGH Mannheim, Urt. v. 16.9.2004 - A 2 S 471/02 - ; OVG Münster, Urt. v. 6.7.2004 - 9 A 1406/02.A - n.v.).
  • VG Minden, 21.02.2005 - 1 K 1098/04

    Anerkennung eines irakischen Staatsangehörigen kurdischer Volkszugehörigkeit und

    Dazu Stellungsnahme des Auswärtigen Amtes vom 15.10.2003 an das OVG Mecklenburg-Vorpommern; Gutachten des DOI vom 27.10.2003, erstattet für das VG Regensburg; Gutachten Hajo/Sabelsberg vom 06.04.2004, erstattet für das VG Ansbach (insbesondere S. 13 f.); im Ergebnis wie hier: OVG NRW, Beschluss vom 06.07.2004 - 9 A 1406/02.A -.

    vgl. VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 16.09.2004 - A 2 S 471/02 - OVG Rheinland-Pfalz, Beschluss vom 26.02.2004 - 8 A 10334/04 - mit umfangreichen Nachweisen der Rechtsprechung; OVG NRW, Beschluss vom 06.07.2004 - 9 A 1406/02.A - OVG Schleswig, Beschluss vom 30.10.2003 - 1 LB 39/03 - VGH München, Beschluss vom 04.11.2003 - 13 a ZB 03.31110 - Beschluss vom 13.11.2003 - 15 B 02.31751 - VG Ansbach, Beschluss vom 16.12.2003 - AN 3 S 03.31946 - VG Aachen, Urteil vom 22.01.2004 - 4 K 1847/01 - VG Göttingen, Beschluss vom 03.02.2004 - 2 B 35/04 -.

  • OVG Schleswig-Holstein, 01.08.2006 - 1 LB 81/05
    Eine Gruppenverfolgung von Yeziden im Irak ist ebenso wenig festzustellen (ebenso: OVG Münster, Beschl. v. 06.07.2004, 9 A 1406/02, Juris) wie eine allgemeine Verfolgung von religiösen Minderheiten im Irak (Beschl. des Senats v. 12. Juli 2006, 1 LB 27/05, Beschl. vom 13.07.2005, 1 LA 68/05, AuAS 2005, 262; ebenso: OVG Koblenz, Beschl. v. 24.01.2005, 10 A 10001/05, Juris; OVG Lüneburg, Beschl. v. 24.11.2004, 9 LA 323/04, Juris; VGH Mannheim, Urt. v. 21.06.2006, A 2 S 571/05, n. v.).
  • VG Hannover, 07.06.2006 - 6 A 1384/02

    Widerruf der Asylanerkennung (Nordirak)

    Davon wird in der obergerichtlichen Rechtsprechung - soweit ersichtlich - noch einhellig ausgegangen(vgl. Nds.OVG, Beschl. v. 30.06.2004, 9 LB 53/04; Beschl. v. 30.03.2004, NVwZ-RR 2004, 614; VGH Mannheim, Urt. v. 16.09.2004, A 2 S 471/02; OVG Münster, Beschl. v. 06.07.2004, 9 A 1406/02.A; OVG Koblenz, Beschl. v. 26.02.2004, AuAS 2004, 119; Bay. VGH, Urt. v. 03.03.2005, 23 B 04.30631; Urt. v. 13.11.2003, AuAS 2004, 43; OVG Schleswig, Beschl. v. 28.10.2003, 1 LB 41/03; a.A. VG Lüneburg, Urt. v. 25.11.2005, 6 A 260/05; VG Köln, Urt. v. 17.06.2005, 18 K 5407/01.A).
  • VG Lüneburg, 20.09.2007 - 6 A 14/07

    Bestehen eines Abschiebestopps hinsichtlich des Irak

    Damit sind die betroffenen Ausländer derzeit wirksam vor einer Abschiebung in den Irak geschützt, so dass ihnen nicht zusätzlich Schutz vor der Durchführung der Abschiebung nach § 60 Abs. 7 Satz 1 AufenthG zu gewähren ist (vgl. Nds. OVG. Urt. v. 19.3.2007 a.a.O.; VGH München, Urt. v. 03.03.2005 - 23 B 04.30734 - ; zu § 53 Abs. 6 Satz 1 AuslG: VGH Mannheim, Urt. v. 16.09.2004 - A 2 S 471/02 - ; OVG Münster, Urt. v. 06.07.2004 - 9 A 1406/02.A - Veröffentlichung nicht bekannt).
  • VG Lüneburg, 15.11.2006 - 6 A 343/05

    Widerruf des Abschiebungsverbotes hinsichtlich des Irak.

    Damit sind die betroffenen Ausländer derzeit wirksam vor einer Abschiebung in den Irak geschützt, so dass ihnen nicht zusätzlich Schutz vor der Durchführung der Abschiebung nach § 60 Abs. 7 Satz 1 AufenthG zu gewähren ist (vgl. ebenso VGH München, Urt. v. 3.3.2005 - 23 B 04.30734 - ; zu § 53 Abs. 6 Satz 1 AuslG: VGH Mannheim, Urt. v. 16.9.2004 - A 2 S 471/02 - ; OVG Münster, Urt. v. 6.7.2004 - 9 A 1406/02.A - Veröffentlichung nicht bekannt).
  • OVG Schleswig-Holstein, 25.07.2006 - 1 LA 76/06

    Keine Verfolgung der religiösen Katai (Kataji) Minderheit im Irak feststellbar.

    Eine allgemeine Verfolgung von religiösen Minderheiten im Irak ist nicht festzustellen (s. Beschl. des Senats vom , 1 LB 27/05 und vom 13.07.2005, 1 LA 68/05, AuAS 2005, 262; Beschl. des OVG Koblenz v. 24.01.2005, 10 A 10001/05 (Juris) des OVG Lüneburg vom 24.11.2004, 9 LA 323/04 (Juris) und des VGH Mannheim v. 21.06.2006, A 2 S 571/05 (n. v.): alle zur - fehlenden - Verfolgung christlicher Minderheiten; OVG Münster, Beschl. v. 06.07.2004, 9 A 1406/02 (Juris), zu Jeziden).
  • VG Hannover, 07.06.2006 - 6 A 1680/04

    Widerruf der Asylanerkennung (Zentralirak - Kirkuk)

  • VG Bremen, 28.04.2006 - 7 K 632/05

    Asyl, Irak

  • VG Lüneburg, 20.09.2007 - A 14/07

    Abschiebestopp hinsichtlich Irak; Asylwiderruf; Irak

  • VG Minden, 20.03.2007 - 1 K 3552/06

    Irak, Widerruf, Flüchtlingsanerkennung, Ermessen, Zuwanderungsgesetz,

  • VG Lüneburg, 25.11.2005 - 6 A 260/05

    Asylbewerber aus dem Irak - Abschiebestopp

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht