Rechtsprechung
   BAG, 24.06.2008 - 9 AZR 313/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,295
BAG, 24.06.2008 - 9 AZR 313/07 (https://dejure.org/2008,295)
BAG, Entscheidung vom 24.06.2008 - 9 AZR 313/07 (https://dejure.org/2008,295)
BAG, Entscheidung vom 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 (https://dejure.org/2008,295)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,295) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • lexetius.com

    Teilzeitverlangen - freiwillige Betriebsvereinbarung im Geltungsbereich des § 117 Abs. 2 BetrVG

  • IWW
  • openjur.de

    Teilzeitverlangen; freiwillige Betriebsvereinbarung im Geltungsbereich des § 117 Abs 2 BetrVG

  • Judicialis

    Teilzeitverlangen; freiwillige Betriebsvereinbarung im Geltungsbereich des § 117 Abs. 2 BetrVG

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Anspruch auf Verringerung und Neuverteilung der Arbeitszeit; Gründe für die Ablehnung eines Antrags auf Verringerung und Neuverteilung der Arbeitszeit; Überschreitung einer festgelegten Quote von Teilzeitarbeitsverhältnissen im Verhältnis zu Vollzeitarbeitsplätzen als ...

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Betriebsvereinbarung kann gesetzlichen Teilzeitanspruch nicht beschränken

  • hensche.de

    Betriebsvereinbarung, Teilzeit, Arbeitszeitverringerung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    TzBfG - Teilzeitverlangen; freiwillige Betriebsvereinbarung im Geltungsbereich des § 117 Abs. 2 BetrVG

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • IWW (Kurzinformation)

    Teilzeit - Anspruch auf Arbeitszeitverringerung kann durch BV nicht eingeschränkt werden

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Teilzeitanspruch: Betriebsvereinbarung zur Arbeitszeitlage kann gegen Teilzeitwunsch sprechen

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Arbeitnehmer können nach § 8 TzBfG auch Block-Freizeit beanspruchen

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Gesetzlicher Teilzeitanspruch und Betriebsvereinbarung

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Gesetzlicher Teilzeitanspruch und Betriebsvereinbarung

  • streifler.de (Kurzinformation)

    Teilzeitanspruch: Betriebsvereinbarung zur Arbeitszeitlage kann gegen Teilzeitwunsch sprechen

  • anwalt-kiel.com (Kurzinformation)

    Gesetzlicher Teilzeitanspruch und Betriebsvereinbarung

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Bundesarbeitsgericht Flugkapitän hat Anspruch auf unbefristete Verringerung seiner Arbeitszeit - "Betriebsvereinbarung Teilzeit" steht dem nicht entgegen

Besprechungen u.ä.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA 2008, 1309
  • JR 2009, 308
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (63)

  • BAG, 20.01.2015 - 9 AZR 735/13

    Anspruch auf Begründung eines Teilzeitarbeitsverhältnisses

    Die unter dem Regime des § 8 TzBfG eröffneten Reduzierungsmöglichkeiten werden jeweils nur durch die vom Arbeitgeber darzulegenden entgegenstehenden betrieblichen Gründe iSd. § 8 Abs. 4 Satz 1 und Satz 2 TzBfG beschränkt (vgl. BAG 13. November 2012 - 9 AZR 259/11 - Rn. 17, BAGE 143, 262) , die allerdings in einer Betriebsvereinbarung dokumentiert sein können (vgl. BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - Rn. 37) .

    Darunter fällt auch die Entscheidung über die erforderliche Kapazität an Arbeitskräften und Arbeitszeit (BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - Rn. 33) .

    Die Beklagte hat die mit der Verringerung und Neuverteilung der Arbeitszeit des Klägers einhergehenden Kosten nicht konkret prognostiziert (vgl. dazu BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - Rn. 32) .

    Anderenfalls würde die in § 1 TzBfG enthaltene Zielsetzung des Gesetzes, Teilzeitarbeit zu fördern, verfehlt (BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - Rn. 31) .

    Sie hat jedoch nicht vorgetragen, wie viele Urlaubsanträge üblicherweise für andere Zeiträume gestellt werden (vgl. BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - Rn. 31) .

  • BAG, 16.12.2008 - 9 AZR 893/07

    Teilzeitanspruch und betriebliche Mitbestimmung

    Mit Rechtskraft eines obsiegenden Urteils gilt die Zustimmung der Beklagten nach § 894 Abs. 1 Satz 1 ZPO als erteilt (vgl. nur Senat 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - Rn. 18, EzA TzBfG § 8 Nr. 21).

    a) Seit Inkrafttreten des § 311a Abs. 1 BGB idF des Gesetzes zur Modernisierung des Schuldrechts vom 26. November 2001 (BGBl. I S. 3138) kommt auch die Verurteilung zur Abgabe einer Willenserklärung in Betracht, mit der ein Vertragsangebot rückwirkend angenommen werden soll (für die st. Rspr. Senat 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - Rn. 18, EzA TzBfG § 8 Nr. 21).

    Hat die Arbeitszeitverteilung dagegen keinen kollektiven Bezug, ist der Arbeitgeber im Anwendungsbereich des § 8 TzBfG verpflichtet, die gewünschte Arbeitszeit festzulegen (st. Rspr., vgl. für Betriebsvereinbarungen Senat 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - Rn. 37, EzA TzBfG § 8 Nr. 21; 16. März 2004 - 9 AZR 323/03 - zu B II 5 c cc der Gründe, BAGE 110, 45; 18. Februar 2003 - 9 AZR 164/02 - zu B IV 2 a der Gründe, BAGE 105, 107).

    aa) Eine auf der Grundlage von § 87 Abs. 1 Nr. 2 BetrVG geschlossene Betriebsvereinbarung kann den Arbeitgeber daher dazu verpflichten, den Verteilungswunsch eines Arbeitnehmers abzulehnen (siehe zuletzt Senat 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - Rn. 37, EzA TzBfG § 8 Nr. 21; ebenso die hM im Schrifttum, vgl. nur Hk-TzBfG/Boecken § 8 Rn. 65 ff.; Laux in Laux/Schlachter § 8 Rn. 204 ff.; Mengel in Annuß/Thüsing § 8 Rn. 275; MünchKommBGB/Müller-Glöge § 8 TzBfG Rn. 36; ErfK/Preis § 8 TzBfG Rn. 41; Sievers § 8 Rn. 179 ff.; Arnold/Gräfl/Vossen TzBfG 2. Aufl. § 8 Rn. 96; Zwanziger in Kittner/Däubler/Zwanziger § 8 TzBfG Rn. 54).

  • BAG, 15.12.2009 - 9 AZR 72/09

    Elternteilzeit - Leitungsposition - entgegenstehende dringende betriebliche

    Ob (dringende) betriebliche Gründe vorliegen, beurteilt sich nach dem Zeitpunkt, zu dem der Arbeitgeber den Arbeitszeitwunsch ablehnt (vgl. zB Senat 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - Rn. 24, AP BetrVG 1972 § 117 Nr. 8 = EzA TzBfG § 8 Nr. 21).
  • BAG, 18.08.2009 - 9 AZR 517/08

    Teilzeitanspruch - Neuverteilung außerhalb des vertraglichen

    Hat die Arbeitszeitverteilung dagegen keinen kollektiven Bezug, ist der Arbeitgeber im Anwendungsbereich des § 8 TzBfG verpflichtet, die gewünschte Arbeitszeit festzulegen (st. Rspr., vgl. für eine Regelungsabrede Senat 16. Dezember 2008 - 9 AZR 893/07 - Rn. 43 ff., aaO; für Betriebsvereinbarungen Senat 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - Rn. 37, AP BetrVG 1972 § 117 Nr. 8 = EzA TzBfG § 8 Nr. 21; 16. März 2004 - 9 AZR 323/03 - zu B II 5 c cc der Gründe, BAGE 110, 45; 18. Februar 2003 - 9 AZR 164/02 - zu B IV 2 a der Gründe, BAGE 105, 107).
  • BAG, 11.06.2013 - 9 AZR 786/11

    Anspruch auf Teilzeit - Rechtsmissbrauch

    Das Landesarbeitsgericht hat zu Recht angenommen, die unbefristete jährliche Freistellung des Arbeitnehmers von der Verpflichtung zur Arbeitsleistung in einem bestimmten Zeitraum bei entsprechender Reduzierung der Jahresarbeitszeit und der Vergütung könne eine Arbeitszeitverringerung iSd. § 8 TzBfG darstellen (vgl. hierzu BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - Rn. 13) .
  • LAG Hessen, 17.12.2012 - 17 Sa 613/12

    Arbeitszeitreduzierung - Flugzeugführer; Arbeitszeitreduzierung - Flugzeugführer

    Die Freistellung von der Arbeit für eine bestimmte Dauer in einem Block oder in mehreren Blöcken unter entsprechender Reduzierung der monatlichen Vergütung stellt eine Arbeitszeitverringerung dar (BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - AP BetrVG 1972 § 117 Nr. 8) .

    Denn bei der Beurteilung der dem Teilzeitbegehren entgegenstehenden betrieblichen Gründe ist auf den Zeitpunkt der Ablehnungsentscheidung des Arbeitgebers abzustellen (BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - aaO) .

    Insoweit gelten dieselben Anforderungen (BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - aaO; BAG 18. Februar 2003 - 9 AZR 164/02 - AP TzBfG § 8 Nr. 2) .

    Abstrakte Erwägungen zu etwaigen Mehrflugstunden und etwaigen Aufwendungen für die Ausbildung von Copiloten zu Flugkapitänen und von anderen Arbeitnehmern zu Copiloten lassen noch nicht auf unverhältnismäßige Kosten im Zusammenhang mit dem Teilzeitbegehren des Klägers schließen (BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - aaO) .

    Die Festlegung einer sog. Überforderungsquote ist den Tarifvertragsparteien vorbehalten, § 8 Abs. 4 Satz 3 TzBfG (BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - aaO) .

    Auch die Besonderheiten des Luftverkehrs entbinden die Beklagte nicht davon, die im Zeitpunkt der Ablehnung bestehenden konkreten Planungsunwägbarkeiten darzulegen (BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - aaO) .

    Hierbei wird nicht verkannt, dass zu der dem Arbeitgeber vorbehaltenen Organisation und Gestaltung des Betriebs auch die Entscheidung gehört, die Belegschaftsstärke festzulegen, mit der das Betriebsziel erreicht werden soll, damit auch die Entscheidung über die erforderliche Kapazität an Arbeitskräften und Arbeitszeit (BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - aaO) .

    Dies wäre erforderlich gewesen (BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - aaO) , da nur dann erkennbar ist, ob überhaupt und ggf. welche zusätzliche Beeinträchtigung der Urlaubsplanung mit dem Verteilungswunsch des Klägers einhergeht.

  • LAG Hessen, 14.10.2013 - 17 Sa 1439/12

    Antrag auf Arbeitszeitreduzierung

    Die Freistellung von der Arbeit für eine bestimmte Dauer in einem Block oder in mehreren Blöcken unter entsprechender Reduzierung der monatlichen Vergütung stellt eine Arbeitszeitverringerung dar (BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - AP BetrVG 1972 § 117 Nr. 8) .

    Zu welchem Zeitpunkt die mit Rechtskraft einer entsprechenden Entscheidung fingierte Abgabe der Annahmeerklärung wirkt, bestimmt sich nach materiellem Recht (BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - aaO; BAG 18. August 2008 - 9 AZR 517/08 - aaO) .

    Insoweit gelten dieselben Anforderungen (BAG 18. Februar 2003 - 9 AZR 164/02 - AP TzBfG § 8 Nr. 2; BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - aaO) .

    Auch die Besonderheiten des Luftverkehrs entbinden die Beklagte nicht davon, die im Zeitpunkt der Ablehnung bestehenden Planungsunwägbarkeiten darzulegen (BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - aaO) .

    Abstrakte Erwägungen zu etwaigen Mehrflugstunden und etwaigen Aufwendungen für die Ausbildung oder Umschulung von Copiloten lassen noch nicht auf unverhältnismäßige Kosten im Zusammenhang mit dem Teilzeitbegehren des Klägers schließen (BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - aaO) .

    Hierbei wird nicht verkannt, dass zu der dem Arbeitgeber vorbehaltenen Organisation und Gestaltung des Betriebs auch die Entscheidung gehört, die Belegschaftsstärke festzulegen, mit der das Betriebsziel erreicht werden soll, damit auch die Entscheidung über die erforderliche Kapazität an Arbeitskräften und Arbeitszeit (BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - aaO) .

    Dies wäre erforderlich gewesen (BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - aaO) , da nur dann erkennbar ist, ob überhaupt und ggf. welche zusätzliche Beeinträchtigung der Urlaubsplanung mit dem Verteilungswunsch des Klägers einhergeht.

  • LAG Hessen, 08.07.2013 - 17 Sa 181/13

    Arbeitszeitreduzierung - Verteilungswunsch - Flugkapitän; Arbeitszeitreduzierung

    Die Freistellung von der Arbeit für eine bestimmte Dauer in einem Block oder in mehreren Blöcken unter entsprechender Reduzierung der monatlichen Vergütung stellt eine Arbeitszeitverringerung dar (BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - AP BetrVG 1972 § 117 Nr. 8) .

    Insoweit gelten dieselben Anforderungen (BAG 18. Februar 2003 - 9 AZR 164/02 - AP TzBfG § 8 Nr. 2; BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - aaO) .

    Auch die Besonderheiten des Luftverkehrs entbinden die Beklagte nicht davon, die im Zeitpunkt der Ablehnung bestehenden konkreten Planungsunwägbarkeiten darzulegen (BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - aaO) .

    Die Festlegung einer sog. Überforderungsquote ist den Tarifvertragsparteien vorbehalten (BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - aaO) .

    Abstrakte Erwägungen zu etwaigen Mehrflugstunden und etwaigen Aufwendungen für die Ausbildung von Copiloten zu Flugkapitänen und von anderen Arbeitnehmern zu Copiloten lassen noch nicht auf unverhältnismäßige Kosten im Zusammenhang mit dem Teilzeitbegehren des Klägers schließen (BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - aaO) .

    Hierbei wird nicht verkannt, dass zu der dem Arbeitgeber vorbehaltenen Organisation und Gestaltung des Betriebs auch die Entscheidung gehört, die Belegschaftsstärke festzulegen, mit der das Betriebsziel erreicht werden soll, damit auch die Entscheidung über die erforderliche Kapazität an Arbeitskräften und Arbeitszeit (BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - aaO) .

    Dies wäre erforderlich gewesen (BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - aaO) , da nur dann erkennbar ist, ob überhaupt und ggf. welche zusätzliche Beeinträchtigung der Urlaubsplanung mit dem Verteilungswunsch des Klägers einhergeht.

  • LAG Hessen, 23.04.2012 - 17 Sa 1598/11

    Begründetes Verlangen auf Arbeitszeitreduzierung und Neuverteilung

    Die Freistellung von der Arbeit für eine bestimmte Dauer in einem Block oder in mehreren Blöcken unter entsprechender Reduzierung der monatlichen Vergütung stellt eine Arbeitszeitverringerung dar (BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - AP BetrVG 1972 § 117 Nr. 8) .

    Wird mit dem Klageantrag - in zulässiger Weise - rückwirkende Vertragsänderung geltend gemacht, stellt eine Änderung des Klageantrages auf einen späteren Zeitpunkt keine Klageänderung, sondern eine Klagebeschränkung im Sinne einer Teilrücknahme dar (BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - aaO) ; dementsprechend kann auch ohne Änderung des Klageantrages eine Verurteilung zu einem späteren Zeitpunkt unter Klageabweisung im Übrigen erfolgen.

    Insoweit gelten dieselben Anforderungen (BAG 18. Februar 2003 - 9 AZR 164/02 - AP TzBfG § 8 Nr. 2; BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - aaO) .

    Insbesondere kann der Anspruch nach § 8 Abs. 1 TzBfG nicht durch Betriebsvereinbarung kontingentiert werden, die Festlegung einer sog. Überforderungsquote ist den Tarifvertragsparteien vorbehalten, § 8 Abs. 4 Satz 3 TzBfG (BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - aaO) .

    Auch die Besonderheiten des Luftverkehrs entbinden die Beklagte nicht davon, die im Zeitpunkt der Ablehnung bestehenden konkreten Planungsunwägbarkeiten darzulegen (BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - aaO) .

    Dies wäre erforderlich gewesen (BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - aaO) , da nur dann erkennbar ist, ob überhaupt und ggf. welche zusätzliche Beeinträchtigung der Urlaubsplanung mit dem Verteilungswunsch des Klägers einhergeht.

  • LAG Hessen, 31.01.2011 - 17 Sa 641/10

    Teilzeitverlangen - entgegenstehende betriebliche Gründe bei

    Dabei ist die Frage zu klären, ob das betriebliche Organisationskonzept oder die zugrunde liegende unternehmerische Aufgabenstellung durch die vom Arbeitnehmer gewünschte Abweichung wesentlich beeinträchtigt wird, wobei maßgebend der Zeitpunkt der Ablehnung des Arbeitszeitwunschs durch den Arbeitgeber ist (BAG 15. August 2006 - 9 AZR 30/06 - AP TzBfG § 8 Nr. 16; BAG 16. Oktober 2007 - 9 AZR 239/07 - AP TzBfG § 8 Nr. 23; BAG 13. November 2007 - 9 AZR 36/07 - AP TzBfG § 8 Nr. 25; BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - AP BetrVG 1972 § 117 Nr. 8; BAG 13. Oktober 2009 - 9 AZR 910/08 - AP TzBfG § 8 Nr. 29) .
  • BAG, 16.12.2008 - 9 AZR 164/08

    Urlaub - Kurzarbeit - Schadensersatz

  • LAG Hessen, 17.12.2012 - 17 Sa 614/12

    Arbeitszeitreduzierung - Flugzeugführer; Arbeitszeitreduzierung - Flugzeugführer

  • BAG, 10.12.2014 - 7 AZR 1009/12

    Befristung einer Arbeitszeitverringerung - Inhaltskontrolle

  • LAG Hessen, 18.03.2013 - 17 Sa 1363/12

    Ablehnung des Teilzeitbegehrens eines Flugkapitäns - fehlende Darlegung der

  • LAG Hessen, 16.12.2013 - 17 Sa 849/13

    Arbeitszeitreduzierung 10 Tage pro Monat

  • LAG Hessen, 08.07.2013 - 17 Sa 180/13

    Arbeitszeitreduzierung - Verteilungswunsch - Flugkapitän; Arbeitszeitreduzierung

  • LAG Hessen, 04.02.2013 - 17 Sa 853/12

    Begründetes Teilzeitbegehren mit Verteilungswunsch eines Flugkapitäns;

  • BAG, 05.06.2019 - 10 AZR 100/18

    Beschränkung des Klageantrags in der Revisionsinstanz

  • LAG Hessen, 16.04.2012 - 17 Sa 1634/11

    Arbeitszeitverringerung - Verteilungswunsch

  • LAG Hessen, 25.03.2013 - 17 Sa 976/12

    Teilzeitbegehren mit Verteilungswunsch - Entgegenstehen betrieblicher Gründe;

  • LAG Berlin-Brandenburg, 23.02.2017 - 5 Sa 1745/16

    Teilzeitarbeit - Freistellung während der Schulferien - Pilot

  • LAG Rheinland-Pfalz, 18.02.2009 - 8 Sa 533/08

    Unwirksamkeit einer befristeten Nebenabrede zur Arbeitszeitreduzierung -

  • LAG Hessen, 22.08.2011 - 17 Sa 133/11

    Teilzeitverlangen - Rechtsmissbrauch - Verringerungsbegehren von 3,29% - freie

  • LAG Hessen, 03.09.2018 - 16 TaBVGa 86/18

    Ein Anspruch des Arbeitgebers darauf, die von einem Wahlvorstand eingeleitete

  • LAG Köln, 22.07.2016 - 4 Sa 1179/15

    Teilzeitanspruch einer Flugbegleiterin

  • LAG Baden-Württemberg, 13.08.2014 - 4 Sa 12/14

    Massenentlassunganzeige bei erneuter Kündigung; Fortbestand einer aufgrund

  • LAG Köln, 10.10.2012 - 5 Sa 445/12

    Geänderte Verteilung der Arbeitszeit aufgrund Betriebsvereinbarung

  • LAG Köln, 30.06.2014 - 2 Sa 977/13

    Teilzeit für Piloten; Verteilungswunsch

  • LAG Rheinland-Pfalz, 30.11.2010 - 1 Sa 367/10

    Wiedereinstellungsanspruch aus einer Betriebsvereinbarung anlässlich eines

  • LAG Berlin-Brandenburg, 30.10.2009 - 6 TaBVGa 2284/09

    Brandenburg untersagt Wahl eines gemeinsamen Betriebsrats bei easyJet

  • ArbG Hamburg, 08.05.2014 - 29 Ca 577/13

    Teilzeitbegehren während der Elternzeit - entgegenstehende dringende betriebliche

  • LAG Rheinland-Pfalz, 19.04.2011 - 1 Sa 507/10

    Wiedereinstellungsanspruch aus einer Betriebsvereinbarung anlässlich eines

  • LAG Düsseldorf, 25.08.2011 - 11 Sa 360/11

    Teilzeitbegehren einer Flugbegleiterin

  • LAG Köln, 24.05.2017 - 3 Sa 830/16

    Begründetheit eines Teilzeitverlangens

  • BAG, 24.06.2008 - 9 AZR 314/07

    Teilzeitverlangen; freiwillige Betriebsvereinbarung im Geltungsbereich des § 117

  • LAG Rheinland-Pfalz, 30.11.2010 - 1 Sa 368/10

    Wiedereinstellungsanspruch aus einer Betriebsvereinbarung anlässlich eines

  • LAG Rheinland-Pfalz, 30.11.2010 - 1 Sa 369/10

    Wiedereinstellungsanspruch aus einer Betriebsvereinbarung anlässlich eines

  • LAG Köln, 26.10.2017 - 7 Sa 295/17

    Teilzeitwunsch; tarifliche Teilzeitmodelle; betrieblicher Ablehnungsgrund

  • LAG Rheinland-Pfalz, 19.04.2011 - 1 Sa 670/10

    Wiedereinstellungsanspruch aus einer Betriebsvereinbarung anlässlich eines

  • LAG Berlin-Brandenburg, 10.03.2017 - 6 Sa 1746/16

    Teilzeitverlangen eines Co-Piloten; verblockte Freistellung im Monat Juli; kein

  • LAG Rheinland-Pfalz, 19.04.2011 - 1 Sa 671/10

    Wiedereinstellungsanspruch aus einer Betriebsvereinbarung anlässlich eines

  • LAG Rheinland-Pfalz, 19.04.2011 - 1 Sa 666/10

    Wiedereinstellungsanspruch aus einer Betriebsvereinbarung anlässlich eines

  • LAG Rheinland-Pfalz, 30.11.2010 - 1 Sa 348/10

    Wiedereinstellungsanspruch aus einer Betriebsvereinbarung anlässlich eines

  • LAG Rheinland-Pfalz, 10.05.2011 - 1 Sa 656/10

    Wiedereinstellungsanspruch aus einer Betriebsvereinbarung anlässlich eines

  • LAG Rheinland-Pfalz, 30.11.2010 - 1 Sa 355/10

    Wiedereinstellungsanspruch aus einer Betriebsvereinbarung anlässlich eines

  • LAG Rheinland-Pfalz, 25.01.2011 - 1 Sa 516/10

    Wiedereinstellungsanspruch aus einer Betriebsvereinbarung anlässlich eines

  • LAG München, 03.09.2009 - 4 Sa 965/08

    Einstellungszusage, Entschädigung

  • LAG Rheinland-Pfalz, 10.05.2011 - 1 Sa 655/10

    Wiedereinstellungsanspruch aus einer Betriebsvereinbarung anlässlich eines

  • LAG Rheinland-Pfalz, 25.01.2011 - 1 Sa 517/10

    Wiedereinstellungsanspruch aus einer Betriebsvereinbarung anlässlich eines

  • LAG Rheinland-Pfalz, 25.01.2011 - 1 Sa 515/10

    Wiedereinstellungsanspruch aus einer Betriebsvereinbarung anlässlich eines

  • LAG Rheinland-Pfalz, 25.01.2011 - 1 Sa 514/10

    Wiedereinstellungsanspruch aus einer Betriebsvereinbarung anlässlich eines

  • LAG Rheinland-Pfalz, 30.11.2010 - 1 Sa 357/10

    Wiedereinstellungsanspruch aus einer Betriebsvereinbarung anlässlich eines

  • LAG Rheinland-Pfalz, 30.11.2010 - 1 Sa 381/10

    Wiedereinstellungsanspruch aus einer Betriebsvereinbarung anlässlich eines

  • LAG Rheinland-Pfalz, 30.11.2010 - 1 Sa 356/10

    Wiedereinstellungsanspruch aus einer Betriebsvereinbarung anlässlich eines

  • LAG Rheinland-Pfalz, 30.11.2010 - 1 Sa 382/10

    Wiedereinstellungsanspruch aus einer Betriebsvereinbarung anlässlich eines

  • LAG Rheinland-Pfalz, 30.11.2010 - 1 Sa 366/10

    Wiedereinstellungsanspruch aus einer Betriebsvereinbarung anlässlich eines

  • LAG Rheinland-Pfalz, 30.11.2010 - 1 Sa 383/10

    Wiedereinstellungsanspruch aus einer Betriebsvereinbarung anlässlich eines

  • LAG Rheinland-Pfalz, 30.11.2010 - 1 Sa 350/10

    Wiedereinstellungsanspruch aus einer Betriebsvereinbarung anlässlich eines

  • LAG Rheinland-Pfalz, 30.11.2010 - 1 Sa 349/10

    Wiedereinstellungsanspruch aus einer Betriebsvereinbarung anlässlich eines

  • ArbG Bonn, 14.01.2010 - 1 Ca 2255/09

    Wiedereinstellungsanspruch, Rückkehrrecht, Auslegung einer schuldrechtlichen

  • LAG Rheinland-Pfalz, 25.01.2011 - 1 Sa 611/10

    Wiedereinstellungsanspruch aus einer Betriebsvereinbarung anlässlich eines

  • ArbG Köln, 18.01.2017 - 7 Ca 3832/16

    Gewährung von Mehrarbeitszuschlägen bei Überschreitung der individuellen

  • LAG Rheinland-Pfalz, 24.01.2011 - 1 Sa 611/10

    Wiedereinstellungsanspruch aus einer Betriebsvereinbarung anlässlich eines

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht