Rechtsprechung
   FG Niedersachsen, 30.11.2016 - 9 K 130/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,50318
FG Niedersachsen, 30.11.2016 - 9 K 130/16 (https://dejure.org/2016,50318)
FG Niedersachsen, Entscheidung vom 30.11.2016 - 9 K 130/16 (https://dejure.org/2016,50318)
FG Niedersachsen, Entscheidung vom 30. November 2016 - 9 K 130/16 (https://dejure.org/2016,50318)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,50318) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Betrieb des Entleihers keine erste Tätigkeitsstätte des Leiharbeitnehmers

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Betrieb des Entleihers keine erste Tätigkeitsstätte des Leiharbeitnehmers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (10)

  • niedersachsen.de (Pressemitteilung)

    Betrieb des Entleihers keine erste Tätigkeitsstätte des Leiharbeitnehmers

  • IWW (Kurzinformation)

    Entfernungspauschale/Dienstreisekosten - Leiharbeitnehmer haben keine erste Tätigkeitsstätte im Entleihbetrieb

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Betrieb des Entleihers ist keine erste Tätigkeitsstätte des Leiharbeitnehmers

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Betrieb des Entleihers keine erste Tätigkeitsstätte des Leiharbeitnehmers

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Betrieb des Entleihers keine erste Tätigkeitsstätte des Leiharbeitnehmers

  • dgbrechtsschutz.de (Kurzinformation)

    Betrieb des Entleihers ist nicht die erste Tätigkeitsstätte des Leiharbeitnehmers

  • bundesanzeiger-verlag.de (Kurzinformation)

    Steuertipp: Leiharbeitnehmer

  • nwb-experten-blog.de (Kurzinformation)

    Entfernungspauschale ab 2014 - Erste Urteile

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Erste Tätigkeitsstätte: Zuordnung und Leiharbeit

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Betrieb des Entleihers stellt keine erste Tätigkeitsstätte des Leiharbeitnehmers dar - Fahrtkosten zum Entleihbetrieb dürfen nach Dienstreisekostengrundsätzen mit 30 Cent pro gefahrenem Kilometer berechnet werden

In Nachschlagewerken

  • smartsteuer.de | Lexikon des Steuerrechts
    Arbeitnehmerüberlassung
    Auswärtstätigkeit
    Auswärtstätigkeit
    Tätigkeitsstätte außerhalb des Verfügungsbereichs des Arbeitgebers
    Regelung ab 1.1.2014

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BFH, 10.04.2019 - VI R 6/17

    Erste Tätigkeitsstätte bei einem befristeten Beschäftigungsverhältnis

    Die Revision des Beklagten gegen das Urteil des Niedersächsischen Finanzgerichts vom 30.11.2016 - 9 K 130/16 wird als unbegründet zurückgewiesen.
  • FG Rheinland-Pfalz, 28.11.2019 - 6 K 1475/18

    Feuerwehrmann hat keine sog. "erste Tätigkeitsstätte"

    Der Kläger beruft sich auf die Urteile des FG Münster vom 15.12.2011 - 13 K 456/10 und des Niedersächsischen FG vom 30.11.2016 - 9 K 130/16.
  • FG Hessen, 23.02.2017 - 1 K 1824/15

    § 9 Abs.1 u. Abs.4 EStG 2014

    Bei der vorzunehmenden typisierenden ex-ante-Betrachtung (Urteil des Niedersächsischen FG vom 30.11.2016 9 K 130/16, zitiert nach juris) konnten sich die Kläger darauf einstellen, regelmäßig den Flughafen A zur Aufnahme ihrer Tätigkeit aufsuchen zu müssen, wenn dies auch aufgrund der den Berufsbildern der Kläger immanenten Einschränkungen zufolge nicht zwingend arbeitstäglich der Fall war.

    So ist bereits unter dem Az. VI R 40/16 das Revisionsverfahren gegen das Urteil des FG Hamburg vom 13. Oktober 2016 6 K 20/16 sowie unter dem Az. VI R 6/17 das Revisionsverfahren gegen das Urteil des Niedersächsischen Finanzgerichts vom 30. November 2016 9 K 130/16 anhängig.

  • BFH, 10.04.2019 - VI R 17/17

    Erste Tätigkeitsstätte des fliegenden Personals nach neuem Reisekostenrecht

    Soweit sich die Kläger für ihre gegenteilige Auffassung auf das Niedersächsische FG berufen, das mit Urteil vom 30. November 2016 - 9 K 130/16 (EFG 2017, 202) entschieden hat, die Weisung des Leiharbeitgebers, "bis auf Weiteres" in einer betrieblichen Einrichtung des Entleihers tätig zu sein, könne entgegen dem BMF-Schreiben in BStBl I 2014, 1412, Rz 13 nicht als unbefristete Zuordnung des Arbeitnehmers i.S. des § 9 Abs. 4 Satz 3  1. Alternative EStG angesehen werden, verkennen sie, dass diese Entscheidung zu einem mit dem Streitfall nicht vergleichbaren Sachverhalt ergangen ist.
  • FG Niedersachsen, 13.07.2021 - 13 K 63/20

    Erste Tätigkeitsstätte bei einem Leiharbeitnehmer

    Unabhängig von dem generellen Vorbehalt der grundsätzlich möglichen anderweitigen Verwendung des Klägers waren die Zusatzvereinbarungen nach ihrem erkennbaren Sinn so abgefasst, dass der Kläger "bis auf Weiteres" also nicht befristet bei den X-Unternehmen eingesetzt werden sollte (ebenso: BFH-Urteil vom 10. April 2019 VI R 17/17, BFH/NV 2019, 904, Rz. 34 bei juris in ausdrücklicher Abgrenzung zum Urteil des Niedersächsischen Finanzgericht vom 30. November 2016 - 9 K 130/16, EFG 2017, 202).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht