Rechtsprechung
   VG Minden, 14.07.2005 - 9 K 1906/04   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,12220
VG Minden, 14.07.2005 - 9 K 1906/04 (https://dejure.org/2005,12220)
VG Minden, Entscheidung vom 14.07.2005 - 9 K 1906/04 (https://dejure.org/2005,12220)
VG Minden, Entscheidung vom 14. Juli 2005 - 9 K 1906/04 (https://dejure.org/2005,12220)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,12220) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rechtmäßigkeitsvoraussetzungen eines Studiengebührenbescheids für ein Abendstudium; Ausgestaltung der Bemessung von Studiegebühren für ein Abendstudium an einer Fachhochschule; Anforderungen an die Qualifizierung eines Abendstudiums als gebührenpflichtiges Zweitstudium; ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Studiengebühren für das Zweitstudium rechtmäßig

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VG Düsseldorf, 15.03.2006 - 20 K 5773/04

    Erhebung von Studiengebühren wegen eines bereits abgeschlossenen Erststudiums;

    Die Auffassung, dass die grundsätzliche Einführung einer Studiengebühr für das Zweitstudium verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden ist, wird - soweit ersichtlich - auch von anderen Gerichten einhellig vertreten, vgl. BVerwG, Urteil vom 25. Juli 2001 - 6 C 8/00 - NVwZ 2002, 206; BayVGH, Urteil vom 28. März 2001 - 7 B 00.1551 - DÖV 2001, 833; VG Köln, Urteil vom 14. März 2005 - 6 K 1740/04 - VG Minden, Urteile vom 14. Juli 2005 - 9 K 1906/04 und 1728/04 -.
  • VG Arnsberg, 02.11.2005 - 12 K 1204/05

    Rechtmäßigkeit von Studiengebührenbescheiden; Verfassungsmäßigkeit der Einführung

    vgl. VG Köln, Urteil vom 14. März 2005 - 6 K 1740/04 - und VG Minden Urteile vom 14. Juli 2005 - 9 K 1786/04-, - 9 K 1906/04 und - 9 K 1728/04 - jeweils veröffentlicht in der Rechtsprechungsdatenbank NRWE; VG Arnsberg, Urteil vom 30. September 2005 - 12 K 4050/04 - .
  • VG Mainz, 26.09.2007 - 7 K 2244/07

    Studiengebühr; Masterstudium nach abgeschlossenem Studiengang mit FH-Diplom

    Es soll damit die Bereitschaft der Studierenden gefördert werden, sich für die neuen Bachelor- und die darauf aufbauenden Masterstudiengänge einzuschreiben (vgl. hierzu ausführlich: VG Minden, Urteil vom 14. Juli 2005 - 9 K 1906/04 -, JURIS).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht