Rechtsprechung
   VG Aachen, 10.11.2020 - 9 K 6001/17.A   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,36560
VG Aachen, 10.11.2020 - 9 K 6001/17.A (https://dejure.org/2020,36560)
VG Aachen, Entscheidung vom 10.11.2020 - 9 K 6001/17.A (https://dejure.org/2020,36560)
VG Aachen, Entscheidung vom 10. November 2020 - 9 K 6001/17.A (https://dejure.org/2020,36560)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,36560) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • VG München, 03.03.2021 - M 11 K 17.44183

    Schutzberechtigter, Verwaltungsgerichte, Beachtliche Wahrscheinlichkeit,

    Das Gericht schließt sich insoweit der Bewertung des umfangreichen aktuellen Erkenntnismaterials in der ganz überwiegenden verwaltungsgerichtlichen und auch obergerichtlichen Rechtsprechung an (vgl. ausführlich etwa OVG Rheinland-Pfalz, B.v. 20.5.2020 - 7 A 10228/20; OVG Rheinland-Pfalz, U.v. 15.12.2020 - 7 A 11038/18.OVG; VGH BaWü, U.v. 29.7.2019 - A 4 S 749/19; NdsOVG, U.v. 21.12 2018 - 10 LB 201/18 und U.v. 6.4.2018 - 10 LB 109/18; VG Cottbus, U.v. 24.11.2020 - 5 K 122/20.A; VG Aachen, U.v. 10.11.2020 - 9 K 6001/17.A; VG Karlsruhe, U.v. 14.9.2020 - A 9 K 3639/18; VG Freiburg, U.v. 19.8.2020 - A 10 K 3159/18; VG Arnsberg, U.v. 9.7.2020 - 5 K 2904/18.A; VG Kassel, U.v. 8.4.2020 - 4 K 1375/17.KS.A; VG Lüneburg, B.v. 19.9.2019 - 8 B 154/19 - jew. juris).

    Die Regelung des Art. 20 Abs. 4 der RL 2013/33/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Juni 2013 zur Festlegung von Normen für die Aufnahme von Personen, die internationalen Schutz beantragen (Aufnahmerichtlinie) sieht im europäischen Asylrecht vielmehr ausdrücklich die Möglichkeit von Einschränkungen der im Rahmen der Aufnahme gewährten materiellen Leistungen vor (vgl. auch VG Aachen, U.v. 10.11.2020, a.a.O., juris Rn. 64).

    Auch die Einführung des Bürgergeldes in Italien hat für sich genommen nicht dazu geführt, dass nunmehr davon auszugehen wäre, dass Schutzberechtigten in Italien mit Art. 4 GRCh unvereinbare Lebensverhältnisse drohen würden (vgl. OVG Rheinland-Pfalz, B.v. 20.5.2020, a.a.O.; VG Aachen, U.v. 10.11.2020, a.a.O., juris Rn 45; VG Karlsruhe, U.v. 14.9.2020, a.a.O., juris Rn. 48 f.; VG Freiburg, U.v. 19.8.2020, a.a.O., juris Rn. 45; VG Arnsberg, a.a.O., juris Rn. 48; VG Lüneburg, a.a.O. juris Rn. 15).

    Ferner ist der Kläger ggf. auf die Möglichkeit eines etwaigen Nachsuchens um Rechtsschutz bei den italienischen Gerichten zu verweisen (vgl. dazu ausführlich VG Aachen, U.v. 10.11.2020, a.a.O., juris Rn. 73 ff. m.w.N.).

  • VG Würzburg, 21.12.2020 - W 8 S 20.50319

    Dublin-Rückkehrer, Asylverfahren, Schutzberechtigter, Systemischer Mangel,

    Insgesamt reagiert der italienische Staat darauf, dass anerkannte Schutzberechtigte in dieser Übergangszeit nicht in eine existentielle Notsituation geraten und sorgen so auch dafür, dass sie nach einer Übergangszeit sich selbst eine Existenzgrundlage aufbauen können (VG Aachen, U.v. 10.11.2020 - 9 K 6001/17.A - juris; VG Karlsruhe, U.v. 14.9.2020 - A 9 K 3639/18 - juris; VG Trier, U.v. 28.2.2020 - 7 K 1250/19.TR - juris; VG Magdeburg, B.v. 14.11.2019 - 8 B 398/19 - juris; VG Würzburg, U.v. 4.2.2019 - W 8 K 18.32181 - juris; jeweils m.w.N.).

    Wenn er sich aber dem staatlichen Aufnahmesystem verweigert oder entzieht, so führt das nicht dazu, dass er dann dadurch gleichsam privilegiert würde, indem man dann zu seinen Gunsten systemische Mängel annähme (vgl. Aachen, U.v. 10.11.2020 - 9 K 6001/17.A - juris, Rn. 64 m.w.N).

    Abgesehen davon erachtet es das Gericht nicht für beachtlich wahrscheinlich, dass der Antragsteller in Italien von Privatpersonen, Familienmitgliedern, gefunden und tätlich angegriffen werden könnte, wenn insoweit überhaupt eine konkrete Gefahr droht (VG Aachen, U.v. 10.11.2020 - 9 K 6001/17.A - juris, Rn. 75; VG Würzburg, B.v. 2.9.2019 - W 8 S 19.50664 - juris).

  • VG Stuttgart, 25.02.2021 - A 4 K 1044/20
    Durch den Recovery Fund stehen Italien in den nächsten Jahren zusätzliche 209 Milliarden Euro zur Verfügung, die nicht durch eine Schuldenaufnahme an den Märkten finanziert werden müssen (vgl. VG Aachen, Urt. v. 10.11.2020 - 9 K 6001/17.A - juris Rn. 52).
  • VG Gießen, 28.01.2021 - 8 K 6487/17

    Rückführung anerkannt Schutzberechtigter nach Italien

    Denn wie bereits erwähnt bieten neben den SIPROIMI auch karitative Einrichtungen, Nichtregierungsorganisationen und einzelne Kirchen Unterkünfte an, auf die der Kläger sich verweisen lassen muss (vgl. VG Karlsruhe, Urteil vom 14. September 2020 - A 9 K 3639/18 -, juris, Rn. 59 ff.; VG Aachen, Urteil vom 10. November 2020 - 9 K 6001/17 -, juris, Rn. 67 ff.).

    Aus den aktuellen Auskünften ergeben sich keine stichhaltigen Anhaltspunkte dafür, dass sich die Chancen von Schutzberechtigten darauf, ihren Lebensunterhalt in Italien selbstständig zu bestreiten, Obdach zu finden und im Bedarfsfall medizinisch versorgt zu werden, gravierend und nachhaltig verschlechtert hätten (vgl. Schweizerische Flüchtlingshilfe/Pro Asyl, Anfragebeantwortung an den Hess. VGH vom 29. Oktober 2020, S. 10 f.; Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl, Länderinformation der Staatendokumentation - Italien, 11. November 2020, S. 4; zu diesem Ergebnis kommen jüngst etwa auch Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 15. Dezember 2020 - 7 A 11038/18 -, juris, Rn. 52 ff.; VG Aachen, Urteil vom 10. November 2020 - 9 K 6001/17.A -, juris, Rn. 48; VG Karlsruhe, Urteil vom 14. September 2020 - A 9 K 3639/18 -, juris, Rn. 39).

  • VG München, 21.01.2021 - M 11 S 20.50065

    Asylverfahren, Dublin-III-VO, Inlandsbezogenes Abschiebungshindernis,

    Hinzuweisen ist auch auf die Möglichkeit eines etwaigen Nachsuchens um Rechtsschutz gegenüber den italienischen Gerichten (vgl. hierzu ausführlich VG Aachen, U.v. 10.11.2020 - 9 K 6001/17.A - juris).
  • VG Magdeburg, 01.12.2020 - 7 B 375/20

    Rückführung nach Italien

    Aktuelle Erkenntnisse, auf die Bezug genommen wird, liegen diesbezüglich der zitierten Rechtsprechung zugrunde (vgl. zuletzt: VG Aachen, Urt. v. 10.11.2020 - 9 K 6001/17.A -, juris; VG Karlsruhe, Urt. v. 14.09.2020 - A 9 K 3639/18 -, juris; VG Cottbus, Urt. v. 26.08.2020 - 5 K 1123/19.A -, juris; VG Freiburg, Urt. v. 19.08.2020 - A 10 K 3159/18 -, juris; VG Arnsberg, Urt. v. 09.07.2020 - 5 K 2904/18.A -, juris; VG Kassel, Urt. v. 08.04.2020 - 4 K 1375/17.KS.A -, juris; a. A. VG Köln, Beschl. v. 27.08.2020 - 8 L 1429/20.A - juris; VG Hannover, Urt. v. 10.08.2020 - 3 A 3184/15 -, juris; VG Berlin, Urt. v. 16.07.2020 - 28 K 21.18 A - juris; VG Gelsenkirchen, Gerichtsbescheid v. 25.05.2020 - 1a K 9184/17.A -, juris).
  • VG Würzburg, 22.12.2020 - W 8 S 20.50327

    Asylbewerber, Dublin-III-VO, Asylantrag, Systemischer Mangel, Schutzberechtigter,

    Wenn er sich aber dem staatlichen Aufnahmesystem verweigert oder entzieht, so führt das nicht dazu, dass er dann dadurch gleichsam privilegiert würde, indem man dann zu seinen Gunsten systemische Mängel annähme (vgl. Aachen, U.v. 10.11.2020 - 9 K 6001/17.A - juris, Rn. 64 m.w.N).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht