Rechtsprechung
   LG Braunschweig, 30.01.2008 - 9 O 2958/07 (445)   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,4476
LG Braunschweig, 30.01.2008 - 9 O 2958/07 (445) (https://dejure.org/2008,4476)
LG Braunschweig, Entscheidung vom 30.01.2008 - 9 O 2958/07 (445) (https://dejure.org/2008,4476)
LG Braunschweig, Entscheidung vom 30. Januar 2008 - 9 O 2958/07 (445) (https://dejure.org/2008,4476)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,4476) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • MIR - Medien Internet und Recht

    "Weitgehend passende Keywords" - Die Verwendung eines geschützten Zeichens als Keyword im Rahmen einer Google-Adword-Kampagne stellt grundsätzlich eine Markenrechtverletzung dar, wobei die Nutzung des geschützten Zeichens i.S.v. § 14 MarkenG auch bei der Option "weitgehend passende Keywords" in Betracht kommt.

  • markenmagazin:recht

    § 14 Abs. 2 Nr. 2, Abs. 5 MarkenG
    Google Adwords - Schokolade

  • aufrecht.de

    Zur Beweislast bei Markenrechtsverletzungen durch Google AdWords

Kurzfassungen/Presse (6)

  • internetrecht-infos.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Die Verwendung einer Marke als Suchwort einer Google-Adword Kampagne stellt grundsätzlich eine Markenrechtsverletzung dar

  • heise.de (Pressebericht, 07.02.2008)

    Keine Markenrechtsverletzung durch Google AdWords

  • dr-bahr.com (Kurzinformation und Auszüge)

    Google AdWords sind Markenverletzung - Option "weitgehend passend Keywords"

  • shopbetreiber-blog.de (Kurzinformation)

    Markenverletzung durch AdWords bei weitgehend passenden Keywords?

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Nachweis für Nutzung eines markengeschützten Keywords in Google-Adwords notwendig

  • 123recht.net (Rechtsprechungsübersicht, 7.2.2008)

    Markenrecht - Keyword-Streit um Google AdWords

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "LG Braunschweig: Linientreu bei Google-Adwords" von Philipp Lehmann, original erschienen in: CR 2008.

Papierfundstellen

  • GRUR-RR 2008, 243 (Ls.)
  • MMR 2008, 782 (Ls.)
  • MIR 2008, Dok. 053
  • K&R 2008, 191
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LG Braunschweig, 28.05.2008 - 9 O 367/08
    Wie der Kammer aus anderen Verfahren (u.a. 9 O 2958/07) bekannt ist, berücksichtigt Google für die Schaltung von Anzeigen die sogenannte Wortgruppensuche nicht.
  • LG Braunschweig, 28.05.2008 - 9 O 381/08
    Wie der Kammer aus anderen Verfahren (u.a. 9 O 2958/07) bekannt ist, berücksichtigt (...) für die Schaltung von Anzeigen die sogenannte Wortgruppensuche nicht.
  • LG Braunschweig, 28.05.2008 - 9 O 367/018

    Möglichkeit eine Markenverletzung bei Google AdWord auszuschließen

    Wie der Kammer aus anderen Verfahren (u.a. 9 0 2958/07) bekannt ist, berücksichtigt Google für die Schaltung von Anzeigen die sogenannte Wortgruppensuche nicht.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht