Rechtsprechung
   VGH Baden-Württemberg, 16.02.2012 - 9 S 2003/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,6744
VGH Baden-Württemberg, 16.02.2012 - 9 S 2003/11 (https://dejure.org/2012,6744)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 16.02.2012 - 9 S 2003/11 (https://dejure.org/2012,6744)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 16. Februar 2012 - 9 S 2003/11 (https://dejure.org/2012,6744)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,6744) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de

    Bestehensanforderungen für die Universitätsprüfung der Ersten juristischen Prüfung

  • Justiz Baden-Württemberg

    Bestehensanforderungen für die Universitätsprüfung der Ersten juristischen Prüfung

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    Art 12 Abs 1 GG, § ... 5d DRiG, § 1 Abs 2 JAG BW, § 9 Abs 1 Nr 6 JAG BW, § 26 JAPO BW, § 31 JAPO BW, § 32 Abs 1 JAPO BW, § 33 Abs 3 JAPO BW, § 14 Abs 1 MannhJuSPO BW 2003 vom 05.12.2007, § 17 Abs 1 MannhJuSPO BW 2003 vom 05.12.2007, § 17 Abs 3 MannhJuSPO BW 2003 vom 05.12.2007
    Bestehensanforderungen für die Universitätsprüfung der Ersten juristischen Prüfung

  • datenbank.flsp.de

    Prüfungsbestimmungen (Rechtmäßigkeit) - Teilprüfungen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    JAPrO § 32 Abs. 1 S. 3; GG Art. 12 Abs. 1
    Voraussetzungen für das Erlöschen des Anspruchs auf Teilnahme an der universitären Schwerpunktbereichsprüfung im Fachbereich Jura; Zulässigkeit der Einordnung des § 32 Abs. 1 S. 3 JAPrO als abschließende Regelung; Berücksichtigung des Gewährleistungsgehalts des Art. ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Voraussetzungen für das Erlöschen des Anspruchs auf Teilnahme an der universitären Schwerpunktbereichsprüfung im Fachbereich Jura; Zulässigkeit der Einordnung des § 32 Abs. 1 S. 3 JAPrO als abschließende Regelung; Berücksichtigung des Gewährleistungsgehalts des Art. ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • VBlBW 2012, 385
  • DÖV 2012, 488 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Hamburg, 01.11.2012 - 2 K 2085/10

    Schwerpunktbereichsprüfung für Juristen in Hamburg - Mindestanforderungen an eine

    Das Gericht macht sich insoweit die Erwägungen des Verwaltungsgerichtshofs Mannheim zu eigen, der im Urteil vom 16. Februar 2012 (9 S 2003/11, juris, Rn. 32) zu einer mit § 14 Abs. 1 SPO vergleichbaren Bestehensanforderung in einer universitären Satzung ausgeführt hat:.

    Anknüpfend hieran hat der Verwaltungsgerichtshof Mannheim mit Urteil vom 16. Februar 2012 (9 S 2003/11, juris, Rn. 34 ff.) eine Regelung in einer universitären Schwerpunktbereichsprüfungsordnung, die das Bestehen der Prüfung vom Bestehen jeder einzelnen Teilprüfungsleistung mit mindestens 4, 0 Punkten abhängig macht, als mit Art. 12 Abs. 1 GG vereinbar angesehen und hierbei mit dem Umfang des den einzelnen Teilprüfungsleistungen jeweils zugeordneten Prüfungsstoffes argumentiert.

    Auch bedarf die Frage im Sinne der Rechtseinheit einer Klärung durch das Berufungsgericht (vgl. BVerwG, Beschl. v. 31.7.2012, 6 B 20/12, juris, mit dem die Revision gegen VGH Mannheim, Urt. v. 16.2.2012, 9 S 2003/11, juris, wegen grundsätzlicher Bedeutung zugelassen worden ist).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht