Rechtsprechung
   OVG Berlin-Brandenburg, 01.09.2005 - 9 S 33.05   

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Judicialis
  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anforderungen an die Beschwerdebegründung im Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes; Rechtmäßigkeit eines Duldungsbescheids; Zeitpunkt der Entstehung der sachlichen Beitragspflicht

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (68)  

  • OVG Berlin-Brandenburg, 12.12.2007 - 9 B 44.06  

    Herstellungsbeitrag für Abwasserentsorgung; Anschlussmöglichkeit; maßgebliches

    Diese Vorschrift war und ist nach der Rechtsprechung des Oberverwaltungsgerichts für das Land Brandenburg wie auch des erkennenden Senats dahingehend auszulegen, dass es für die Festlegung des Zeitpunkt des Entstehens der sachlichen Beitragspflicht nicht auf die formelle und materielle Gültigkeit der ersten erlassenen Satzung, sondern ausschließlich auf den formalen Akt des Satzungserlasses ankam (grundlegend OVG Bbg, Urteil vom 8. Juni 2000 - 2 D 29/98.NE -, LKV 2001, 132 ff.; s.a. Beschlüsse des Senats vom 1. September 2005 - 9 S 33.05 - und vom 2. September 2005 - 9 N 96.05 -).
  • OVG Berlin-Brandenburg, 12.12.2007 - 9 B 45.06  

    Heranziehung zu einem Herstellungsbeitrag für die Abwasserentsorgung

    Diese Vorschrift war und ist nach der Rechtsprechung des Oberverwaltungsgerichts für das Land Brandenburg wie auch des erkennenden Senats dahingehend auszulegen, dass es für die Festlegung des Zeitpunkt des Entstehens der sachlichen Beitragspflicht nicht auf die formelle und materielle Gültigkeit der ersten erlassenen Satzung, sondern ausschließlich auf den formalen Akt des Satzungserlasses ankam (grundlegend OVG Bbg, Urteil vom 8. Juni 2000 - 2 D 29/98.NE -, LKV 2001, 132 ff.; s. a. Beschlüsse des Senats vom 1. September 2005 - 9 S 33.05 - und vom 2. September 2005 - 9 N 96.05 -).
  • VG Cottbus, 20.12.2018 - 6 L 166/18  

    Schmutzwasserbeitrag

    Das Gericht hat sich auf die (summarische) Kontrolle der äußeren Gültigkeit der Normen und sich ersichtlich aufdrängender materieller Satzungsfehler sowie auf die Prüfung substantiierter Einwände des Antragstellers gegen das Satzungsrecht und die sonstigen Voraussetzungen der Abgabenerhebung zu beschränken, wobei die Prüfung der Einwendungen des Antragstellers dort ihre Grenze findet, wo es um die Klärung schwieriger Rechts- und Tatsachenfragen geht (OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 1. September 2005 - 9 S 33.05 -, S. 3 des Entscheidungsabdrucks).
  • VG Cottbus, 28.04.2016 - 6 K 1376/14  

    Wasseranschlussbeitrag

    Vielmehr entsteht die Beitragspflicht für alle anschließbaren und angeschlossenen Grundstücke mit der ersten wirksamen Satzung, die nach dem 1. Februar 2004 erlassen worden ist bzw. erlassen wird, soweit nicht bereits vor diesem Zeitpunkt eine wirksame Satzung vorhanden gewesen ist (vgl. deutlich bereits OVG Brandenburg, Urteil vom 8. Juni 2000 - 2 D 29/98 -, LKV 2001, 133; Urteil vom 27.3. 2002 - 2 A 480/00 -, S. 20 des E.A.; Beschluss vom 8. September 2004 - 2 B 112/04 -, 2 A 226/98 - OVG Berlin- Brandenburg, Beschluss vom 1. September 2005 - 9 S 33/05 -, S. 4 des E.A.; Beschluss vom 7. April 2006 - 9 M 70/05 -, S. 4 des E.A.; ebenso VerfG Brandenburg, Beschluss vom 21. September 2012, a.a.O.).
  • VG Cottbus, 18.11.2014 - 6 K 1220/12  

    Wasseranschlussbeitrag

    Vielmehr entsteht die Beitragspflicht für alle anschließbaren und angeschlossenen Grundstücke mit der ersten wirksamen Satzung, die nach dem 1. Februar 2004 erlassen worden ist bzw. erlassen wird, soweit nicht bereits vor diesem Zeitpunkt eine wirksame Satzung vorhanden gewesen ist (vgl. deutlich bereits OVG Brandenburg, Urteil vom 8. Juni 2000 - 2 D 29/98 -, LKV 2001, 133; Urteil vom 27.3.2002 - 2 A 480/00 -, S. 20 des E.A.; Beschluss vom 8. September 2004 - 2 B 112/04 -, 2 A 226/98 - OVG Berlin- Brandenburg, Beschluss vom 1. September 2005 - 9 S 33/05 -, S. 4 des E.A.; Beschluss vom 7. April 2006 - 9 M 70/05 -, S. 4 des E.A.; ebenso Verfassungsgericht des Landes Brandenburg, Beschluss vom 21. September 2012 - 436/11 -, zit. nach juris; Möller in: Driehaus, Kommunalabgabenrecht, Komm., § 8 Rn. 1998 f.; Becker, a.a.O., § 8 Rn. 351).

    Vielmehr entsteht die Beitragspflicht für alle anschließbaren und angeschlossenen Grundstücke mit der ersten wirksamen Satzung, die nach dem 1. Februar 2004 erlassen worden ist bzw. erlassen wird, soweit nicht bereits vor diesem Zeitpunkt eine wirksame Satzung vorhanden gewesen ist (vgl. deutlich bereits OVG Brandenburg, Urteil vom 8. Juni 2000 - 2 D 29/98 -, LKV 2001, 133; Urteil vom 27.3.2002 - 2 A 480/00 -, S. 20 des E.A.; Beschluss vom 8. September 2004 - 2 B 112/04 -, 2 A 226/98 - OVG Berlin- Brandenburg, Beschluss vom 1. September 2005 - 9 S 33/05 -, S. 4 des E.A.; Beschluss vom 7. April 2006 - 9 M 70/05 -, S. 4 des E.A.; ebenso VerfG Brandenburg, Beschluss vom 21. September 2012, a.a.O.).

  • VG Cottbus, 20.06.2013 - 6 L 338/12  

    Wasseranschlussbeitrag

    Das Gericht hat sich auf die (summarische) Kontrolle der äußeren Gültigkeit der Normen und sich ersichtlich aufdringender materieller Satzungsfehler sowie auf die Prüfung substantiierter Einwände des Antragstellers gegen das Satzungsrecht und die sonstigen Voraussetzungen der Abgabenerhebung zu beschränken, wobei die Prüfung der Einwendungen des Antragstellers dort ihre Grenze findet, wo es um die Prüfung schwieriger Rechts- und Tatsachenfragen geht (vgl. OVG A-Stadt-Brandenburg, Beschluss vom 1. September 2005 - 9 S 33.05 -, S. 3. d. E.A.).

    Ohne wirksame Beitragssatzung, die insoweit Teil des Abgabentatbestandes i.S.d. § 38 AO ist, kann die sachliche Beitragspflicht nicht entstehen; dies war schon vor Inkrafttreten des § 8 Abs. 7 Satz 2 KAG a.F. so, der lediglich den Zeitpunkt der Entstehung der sachlichen Beitragspflicht verlagert hat (vgl. OVG Brandenburg, Urteil vom 8. Juni 2000 - 2 D 29/98 -, LKV 2001, 133; Urteil vom 27.3.2002 - 2 A 480/00 -, S. 20 des E.A.; Beschluss vom 8. September 2004 - 2 B 112/04 -, 2 A 226/98 - OVG Berlin- Brandenburg, Beschluss vom 1. September 2005 - 9 S 33/05 -, S. 4 des E.A.; Beschluss vom 7. April 2006 - 9 M 70/05 -, S. 4 des E.A.; Möller in: Driehaus, Kommunalabgabenrecht, Komm., § 8 Rn. 1998 f.; Becker, a.a.O., § 8 Rn. 351).

  • VG Cottbus, 17.09.2015 - 6 K 257/15  

    Schmutzwasseranschlussbeitrag

    Vielmehr entsteht die Beitragspflicht für alle anschließbaren und angeschlossenen Grundstücke mit der ersten wirksamen Satzung, die nach dem 1. Februar 2004 erlassen worden ist bzw. erlassen wird, soweit nicht bereits vor diesem Zeitpunkt eine wirksame Satzung vorhanden gewesen ist (vgl. deutlich bereits OVG Brandenburg, Urteil vom 8. Juni 2000 - 2 D 29/98 -, LKV 2001, 133; Urteil vom 27.3.2002 - 2 A 480/00 -, S. 20 des E.A.; Beschluss vom 8. September 2004 - 2 B 112/04 -, 2 A 226/98 - OVG Berlin- Brandenburg, Beschluss vom 1. September 2005 - 9 S 33/05 -, S. 4 des E.A.; Beschluss vom 7. April 2006 - 9 M 70/05 -, S. 4 des E.A.; ebenso Verfassungsgericht des Landes Brandenburg, Beschluss vom 21. September 2012 - 436/11 -, zit. nach juris; Möller in: Driehaus, Kommunalabgabenrecht, Komm., § 8 Rn. 1998 f.; Becker, a.a.O., § 8 Rn. 351).

    Vielmehr entsteht die Beitragspflicht für alle anschließbaren und angeschlossenen Grundstücke mit der ersten wirksamen Satzung, die nach dem 1. Februar 2004 erlassen worden ist bzw. erlassen wird, soweit nicht bereits vor diesem Zeitpunkt eine wirksame Satzung vorhanden gewesen ist (vgl. deutlich bereits OVG Brandenburg, Urteil vom 8. Juni 2000 - 2 D 29/98 -, LKV 2001, 133; Urteil vom 27.3.2002 - 2 A 480/00 -, S. 20 des E.A.; Beschluss vom 8. September 2004 - 2 B 112/04 -, 2 A 226/98 - OVG Berlin- Brandenburg, Beschluss vom 1. September 2005 - 9 S 33/05 -, S. 4 des E.A.; Beschluss vom 7. April 2006 - 9 M 70/05 -, S. 4 des E.A.; ebenso VerfG Brandenburg, Beschluss vom 21. September 2012, a.a.O.).

  • VG Cottbus, 20.12.2016 - 6 K 1014/13  

    Schmutzwasseranschlussbeitrag

    Vielmehr entsteht die Beitragspflicht für alle anschließbaren und angeschlossenen Grundstücke mit der ersten wirksamen Satzung, die nach dem 1. Februar 2004 erlassen worden ist bzw. erlassen wird, soweit nicht bereits vor diesem Zeitpunkt eine wirksame Satzung vorhanden gewesen ist (vgl. deutlich bereits OVG Brandenburg, Urteil vom 8. Juni 2000 - 2 D 29/98 -, LKV 2001, 133; Urteil vom 27.3.2002 - 2 A 480/00 -, S. 20 des E.A.; Beschluss vom 8. September 2004 - 2 B 112/04 -, 2 A 226/98 - OVG Berlin- Brandenburg, Beschluss vom 1. September 2005 - 9 S 33/05 -, S. 4 des E.A.; Beschluss vom 7. April 2006 - 9 M 70/05 -, S. 4 des E.A.; ebenso VerfG Brandenburg, Beschluss vom 21. September 2012, a.a.O.).
  • VG Cottbus, 10.02.2015 - 6 K 756/14  

    Schmutzwasseranschlussbeitrag

    Vielmehr entsteht die Beitragspflicht für alle anschließbaren und angeschlossenen Grundstücke mit der ersten wirksamen Satzung, die nach dem 1. Februar 2004 erlassen worden ist bzw. erlassen wird, soweit nicht bereits vor diesem Zeitpunkt eine wirksame Satzung vorhanden gewesen ist (vgl. deutlich bereits OVG Brandenburg, Urteil vom 8. Juni 2000 - 2 D 29/98 -, LKV 2001, 133; Urteil vom 27.3.2002 - 2 A 480/00 -, S. 20 des E.A.; Beschluss vom 8. September 2004 - 2 B 112/04 -, 2 A 226/98 - OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 1. September 2005 - 9 S 33/05 -, S. 4 des E.A.; Beschluss vom 7. April 2006 - 9 M 70/05 -, S. 4 des E.A.; ebenso Verfassungsgericht des Landes Brandenburg, Beschluss vom 21. September 2012 - 436/11 -, zit. nach juris; Möller in: Driehaus, Kommunalabgabenrecht, Komm., § 8 Rn. 1998 f.; Becker, a.a.O., § 8 Rn. 351).

    Vielmehr entsteht die Beitragspflicht für alle anschließbaren und angeschlossenen Grundstücke mit der ersten wirksamen Satzung, die nach dem 1. Februar 2004 erlassen worden ist bzw. erlassen wird, soweit nicht bereits vor diesem Zeitpunkt eine wirksame Satzung vorhanden gewesen ist (vgl. deutlich bereits OVG Brandenburg, Urteil vom 8. Juni 2000 - 2 D 29/98 -, LKV 2001, 133; Urteil vom 27.3.2002 - 2 A 480/00 -, S. 20 des E.A.; Beschluss vom 8. September 2004 - 2 B 112/04 -, 2 A 226/98 - OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 1. September 2005 - 9 S 33/05 -, S. 4 des E.A.; Beschluss vom 7. April 2006 - 9 M 70/05 -, S. 4 des E.A.; ebenso VerfG Brandenburg, Beschluss vom 21. September 2012, a.a.O.).

  • VG Cottbus, 23.09.2014 - 6 K 815/14  

    Schmutzwasseranschlussbeitrag

    Vielmehr entsteht die Beitragspflicht für alle anschließbaren und angeschlossenen Grundstücke mit der ersten wirksamen Satzung, die nach dem 1. Februar 2004 erlassen worden ist bzw. erlassen wird, soweit nicht bereits vor diesem Zeitpunkt eine wirksame Satzung vorhanden gewesen ist (vgl. deutlich bereits OVG Brandenburg, Urteil vom 8. Juni 2000 - 2 D 29/98 -, LKV 2001, 133; Urteil vom 27.3.2002 - 2 A 480/00 -, S. 20 des E.A.; Beschluss vom 8. September 2004 - 2 B 112/04 -, 2 A 226/98 - OVG Berlin- Brandenburg, Beschluss vom 1. September 2005 - 9 S 33/05 -, S. 4 des E.A.; Beschluss vom 7. April 2006 - 9 M 70/05 -, S. 4 des E.A.; ebenso Verfassungsgericht des Landes Brandenburg, Beschluss vom 21. September 2012 - 436/11 -, zit. nach juris; Möller in: Driehaus, Kommunalabgabenrecht, Komm., § 8 Rn. 1998 f.; Becker, a.a.O., § 8 Rn. 351).

    Vielmehr entsteht die Beitragspflicht für alle anschließbaren und angeschlossenen Grundstücke mit der ersten wirksamen Satzung, die nach dem 1. Februar 2004 erlassen worden ist bzw. erlassen wird, soweit nicht bereits vor diesem Zeitpunkt eine wirksame Satzung vorhanden gewesen ist (vgl. deutlich bereits OVG Brandenburg, Urteil vom 8. Juni 2000 - 2 D 29/98 -, LKV 2001, 133; Urteil vom 27.3.2002 - 2 A 480/00 -, S. 20 des E.A.; Beschluss vom 8. September 2004 - 2 B 112/04 -, 2 A 226/98 - OVG Berlin- Brandenburg, Beschluss vom 1. September 2005 - 9 S 33/05 -, S. 4 des E.A.; Beschluss vom 7. April 2006 - 9 M 70/05 -, S. 4 des E.A.; ebenso VerfG Brandenburg, Beschluss vom 21. September 2012, a.a.O.).

  • VG Cottbus, 27.10.2016 - 6 K 667/12  

    Schmutzwasserbeitrag

  • VG Cottbus, 24.10.2016 - 6 K 922/14  

    Schmutzwasseranschlussbeitrag

  • VG Cottbus, 25.04.2017 - 6 K 852/14  

    Heranziehung zu einem Trinkwasseranschlussbeitrag

  • VG Cottbus, 20.12.2016 - 6 K 1015/13  

    Schmutzwasseranschlussbeitrag

  • VG Cottbus, 19.01.2012 - 6 K 855/10  

    Schmutzwasseranschlussbeitrag

  • VG Cottbus, 17.12.2010 - 6 L 55/10  

    Erhebung von Abwassergebühren

  • VG Cottbus, 19.02.2015 - 6 K 1002/12  

    Wasseranschlussbeitrag

  • OVG Berlin-Brandenburg, 23.07.2013 - 9 B 64.11  

    Schmutzwasseranschlussbeitrag; Grundstücksanschlusskosten; Tiefenbegrenzung im

  • VG Cottbus, 08.05.2013 - 6 L 328/12  

    Wasseranschlussbeitrag

  • OVG Berlin-Brandenburg, 01.03.2012 - 9 S 9.12  

    Öffentliche Anlage oder Einrichtung; öffentlich-rechtliche Sachherrschaft;

  • VG Cottbus, 14.04.2016 - 6 K 1160/15  

    Schmutzwasseranschlussbeitrag

  • VG Cottbus, 25.11.2016 - 6 L 474/16  

    Schmutzwasseranschlussbeitrag

  • OVG Berlin-Brandenburg, 21.12.2006 - 9 S 68.06  

    Beschwerde, Abgabenbescheid, Vollziehung, Anschlussbeitrag,

  • VG Cottbus, 28.05.2015 - 6 K 735/13  

    Wasseranschlussbeitrag

  • VG Cottbus, 16.12.2014 - 6 K 794/12  

    Wasseranschlussbeitrag

  • VG Cottbus, 10.09.2014 - 6 K 652/14  

    Wasseranschlussbeitrag

  • VG Cottbus, 20.03.2014 - 6 L 57/14  

    Schmutzwasseranschlussbeitrag

  • VG Cottbus, 07.01.2016 - 6 L 345/14  

    Wassergebühren; hier Abwassergebühren

  • OVG Berlin-Brandenburg, 17.05.2011 - 9 N 58.09  

    Sachliche Beitragspflicht; Zeitpunkt der Entstehung; altangeschlossenes

  • OVG Berlin-Brandenburg, 15.11.2006 - 9 S 64.06  

    Formelle Anforderungen an den Beschwerdeantrag im Verfahren des vorläufigen

  • VG Cottbus, 31.05.2017 - 6 L 247/15  

    Schmutzwasseranschlussbeitrag

  • VG Cottbus, 28.08.2013 - 6 L 52/13  

    Schmutzwasseranschlussbeitrag

  • VG Cottbus, 04.11.2017 - 6 L 299/17  

    Trinkwasserbeitrag

  • VG Cottbus, 27.10.2017 - 6 L 158/17  

    Schmutzwasserbeitrag

  • VG Cottbus, 28.05.2015 - 6 K 740/12  

    Trinkwasseranschlussbeitrag

  • VG Cottbus, 01.12.2014 - 6 L 265/14  

    Schmutzwasseranschlussbeitrag

  • VG Cottbus, 18.05.2012 - 6 L 81/12  

    Schmutzwasseranschlussbeitrag

  • VG Cottbus, 30.04.2018 - 6 L 151/16  

    Friedhofsgebühren

  • VG Cottbus, 18.12.2014 - 6 L 217/14  

    Schmutzwasseranschlussbeitrag

  • VG Cottbus, 19.06.2012 - 6 L 137/12  

    Wasseranschlussbeitrag

  • VG Cottbus, 28.05.2010 - 6 L 241/08  

    Rückwirkung einer Abwasserbeitragssatzung

  • VG Cottbus, 07.04.2009 - 6 L 365/08  

    Nacherhebung von Abwassergebühren

  • VG Cottbus, 04.02.2014 - 6 L 338/13  

    Schmutzwasseranschlussbeitrag

  • VG Cottbus, 27.04.2012 - 6 L 178/11  

    Wasseranschlussbeitrag

  • VG Cottbus, 05.04.2018 - 6 L 174/16  

    Friedhofsgebühren

  • VG Cottbus, 13.07.2017 - 6 L 840/15  

    Gebühren für Fäkalienentsorgung

  • VG Cottbus, 23.02.2015 - 6 L 273/14  

    Schmutzwasseranschlussbeitrag

  • VG Cottbus, 18.01.2012 - 6 L 79/11  

    Straßenreinigungsgebühren: Quadratwurzel der Grundstücksfläche als Maßstab,

  • VG Cottbus, 28.02.2011 - 6 L 144/09  

    Heranziehung zum Schmutzwasseranschlussbeitrag

  • VG Cottbus, 27.01.2010 - 6 L 57/08  

    Bestimmtheit einer Beitragssatzung; wirtschaftlicher Grundstücksbegriff;

  • VG Cottbus, 24.02.2009 - 6 L 319/08  

    Beitragserhebung für Abwasserentsorgung sogenannter altangeschlossener

  • VG Cottbus, 10.02.2014 - 6 L 241/13  

    Wasseranschlussbeitrag

  • VG Cottbus, 27.01.2012 - 6 L 272/11  

    Wasseranschlussbeitrag

  • VG Cottbus, 04.08.2011 - 6 L 195/11  

    Schmutzwasseranschlussbeitrag

  • VG Cottbus, 15.04.2010 - 6 L 318/09  

    Überschreitung des satzungsrechtlichen Gestaltungsspielraums; Grundfläche für die

  • VG Cottbus, 22.06.2009 - 6 L 205/07  

    Kommunalabgaben - Heranziehung zu Trinkwassergebühren

  • VG Cottbus, 13.07.2017 - 6 L 843/15  

    Gebühren für Fäkalienentsorgung

  • VG Cottbus, 15.12.2015 - 6 L 339/14  

    Gebühren für Fäkalienentsorgung

  • VG Cottbus, 26.01.2015 - 6 L 293/14  

    Schmutzwasseranschlussbeitrag

  • VG Cottbus, 28.07.2011 - 6 L 157/09  

    Heranziehung zu Trink- und Abwassergebühren

  • VG Cottbus, 08.05.2009 - 6 L 214/08  

    Erhebung eines Schmutzwasserbeitrages; Vorteil für altangeschlossene Grundstücke;

  • VG Cottbus, 29.04.2009 - 6 L 157/08  

    Unechte Rückwirkung und Vertrauensschutz im Hinblick auf den Erlass einer Satzung

  • VG Cottbus, 13.07.2017 - 6 L 842/15  

    Gebühren für Fäkalienentsorgung

  • VG Cottbus, 08.05.2013 - 6 L 307/12  

    Schmutzwasseranschlussbeitrag

  • VG Cottbus, 06.07.2010 - 6 L 65/10  

    Rechtmäßigkeit der Erhebung von Schmutzwasseranschlussbeiträgen

  • VG Cottbus, 15.04.2010 - 6 L 283/09  

    Anschluss- und Benutzungszwangs an die dezentrale Abwasserentsorgung; Grundgebühr

  • VG Cottbus, 28.11.2014 - 6 L 289/14  

    Wasseranschlussbeitrag

  • VG Cottbus, 18.02.2010 - 6 L 152/08  

    Anschluss- und Benutzungszwang an die dezentrale Abwasserentsorgung; Grundgebühr

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht