Rechtsprechung
   LAG Düsseldorf, 25.07.2016 - 9 Sa 31/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,27817
LAG Düsseldorf, 25.07.2016 - 9 Sa 31/16 (https://dejure.org/2016,27817)
LAG Düsseldorf, Entscheidung vom 25.07.2016 - 9 Sa 31/16 (https://dejure.org/2016,27817)
LAG Düsseldorf, Entscheidung vom 25. Juli 2016 - 9 Sa 31/16 (https://dejure.org/2016,27817)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,27817) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • IWW

    § 108 GewO, §§ ... 66 Abs. 1, 64 Abs. 6 ArbGG, § 520 ZPO, § 7 Abs. 4 BUrlG, § 7 Abs. 3 BUrlG, § 7 Abs. 3 S. 2 BUrlG, § 4 BUrlG, § 64 Abs. 6 ArbGG, § 529 Abs. 1 Nr. 1 ZPO, § 286 Abs. 1 ZPO, § 286 Abs. 1 Satz 1 ZPO, § 286 Abs. 2 BGB, § 69 Abs. 2 ArbGG, §§ 781, 126 BGB, § 275 Abs. 1, Abs. 4, § 280 Abs. 1, Abs. 3, § 283 Satz 1, § 286 Abs. 2 Nr. 3, § 287 Satz 2, § 249 Abs. 1 BGB, §§ 280 Abs. 1, 287 Satz 2 BGB, § 251 Abs. 1 BGB, § 286 Abs. 2 Nr. 3 BGB, § 286 Abs. 1 Satz 1, § 249 Satz 1 BGB, § 280 Abs. 3, § 283 Satz 1 BGB, § 286 Abs. 1 Satz 1 BGB, Art. 7 der Richtlinie 2003/88/EG, § 7 Abs. 3 Satz 1 und Satz 3 BUrlG, § 7 Abs. 1 Satz 1 BUrlG, Artikel 7 Abs. 1 der Richtlinie 2003/88, Artikel 7 der Richtlinie 2003/88, Art. 7 Abs. 2 Richtlinie 2003/88, § 1 BUrlG, § 194 Abs. 1 BGB, § 194 BGB, § 7 BUrlG, § 7 Abs. 2 BUrlG, §§ 64 Abs. 6 ArbGG, 525, 91, 97 Abs. 1 ZPO

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Urlaubsabgeltung; Schadenersatzanspruch; Verzug; Unmöglichkeit

  • Wolters Kluwer

    Voraussetzungen eines Anspruchs auf Urlaubsabgeltung

  • LAG Düsseldorf PDF

    § 7 Abs. 4 BUrlG; §§ 280 Abs. 1, 283 BGB; § 194 BGB
    Urlaubsabgeltung; Schadenersatzanspruch; Verzug; Unmöglichkeit

  • arbeitsrechtsiegen.de

    Pflicht Urlaubsgewährung - Schadensersatzanspruch Arbeitnehmer

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Urlaubsabgeltung; Schadenersatzanspruch; Verzug; Unmöglichkeit

  • rechtsportal.de

    Voraussetzungen eines Anspruchs auf Urlaubsabgeltung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • etl-rechtsanwaelte.de (Kurzinformation)

    Notwendiges Urlaubsverlangen seitens des Arbeitnehmers

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Ist zur Urlaubsgewährung ein Antrag des Beschäftigten nötig?

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Urlaubsgewährung nur auf Antrag des Beschäftigten?

  • datenbank.nwb.de (Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DB 2016, 2490
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • BAG, 19.03.2019 - 9 AZR 881/16

    Urlaubsabgeltung - Neubeginn der Verjährung

    Der Mitteilung einer bestimmten Anzahl von Urlaubstagen kommt aber regelmäßig nicht der Bedeutungsgehalt zu, der Arbeitgeber wolle den ausgewiesenen Urlaub auch dann gewähren, wenn er ihn nicht schuldet (vgl. BAG 10. März 1987 - 8 AZR 610/84 - zu I 4 b bb der Gründe, BAGE 54, 242; so auch LAG Baden-Württemberg 7. Juli 2017 - 9 Sa 10/17 - zu II 2 der Gründe; LAG Köln 7. Juni 2017 - 11 Sa 741/16 - zu II 5 der Gründe; LAG Düsseldorf 25. Juli 2016 - 9 Sa 31/16 - zu I 1 b bb der Gründe; LAG Rheinland-Pfalz 25. Februar 2016 - 2 Sa 244/15 - zu I der Gründe) .
  • LAG Berlin-Brandenburg, 16.06.2017 - 3 Sa 128/17

    Unbezahlter Sonderurlaub; Übertragungstatbestand

    (2) Nach den im Bundesurlaubsgesetz geregelten Vorschriften besteht des Weiteren keine Verpflichtung des Arbeitgebers, von sich aus einseitig und für den Arbeitnehmer verbindlich die zeitliche Lage des Urlaubs innerhalb des Bezugszeitraums festzulegen (vgl. hierzu BAG 13. Dezember 2016 - 9 AZR 541/15 (A) - Rn.13, NZA 2017, 209 ; 6. August 2013 - 9 AZR 956/11 - Rn. 14, ZTR 2014, 47 ; 17. Mai 2011 - 9 AZR 197/10 - Rn. 13, BAGE 138, 58 ; 15. September 2011 - 8 AZR 846/09 - Rn. 66, NZA 2012, 377 ; so ferner auch LAG Düsseldorf 25. Juli 2016 - 9 Sa 31/16 - ZTR 2016, 654 ; LAG München 20. April 2016 - 11 Sa 983/15 - DB 2016, 1506 ; aA zB LAG Berlin-Brandenburg 12. Juni 2014 - 21 Sa 221/14 - juris-Rn. 39fff., DB 2014, 2114 ; LAG Berlin-Brandenburg 7. Mai 2015 - 10 Sa 86/15 und 10 Sa 108/15 -, LAG München 6. Mai 2015 - 8 Sa 982/14 - ZTR 2016, 35 ).
  • ArbG Nürnberg, 11.11.2016 - 12 Ca 6016/15

    Verzugsschaden - Rechtsverfolgungskosten - Verzugspauschale - Schadenspauschale -

    Bei einmaligen Aussagen kann auch eine Motivationsanalyse durchgeführt werden (LAG Düsseldorf 25.7.2016 - 9 Sa 31/16 - juris, Rn. 33).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht