Weitere Entscheidung unten: OLG Hamburg, 18.05.2009

Rechtsprechung
   OLG Köln, 10.02.2009 - I-9 U 118/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,6238
OLG Köln, 10.02.2009 - I-9 U 118/08 (https://dejure.org/2009,6238)
OLG Köln, Entscheidung vom 10.02.2009 - I-9 U 118/08 (https://dejure.org/2009,6238)
OLG Köln, Entscheidung vom 10. Februar 2009 - I-9 U 118/08 (https://dejure.org/2009,6238)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,6238) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Eintrittspflicht einer Maschinenversicherung; Begriff des unvorhergesehen Schadens i.S.v. § 2 Nr. 1 S. 1 Allgemeine Bedingungen für die Maschinen- und Kaskoversicherung von fahrbaren oder transportablen Geräten (ABMG 92)

  • bld.de (Leitsatz/Kurzmitteilung)

    Unvorhergesehener Sachschaden in der Technischen Versicherung

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • VersR 2009, 1538
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Celle, 13.10.2016 - 8 U 21/16

    Vorsicht bei den versicherten Interessen in der Bauleistungsversicherung!

    Nach dem klaren Wortlaut der Klausel hat daher der Versicherungsnehmer die Voraussetzungen zu beweisen (LG Köln, Urteil vom 25. März 2009 - 20 O 178/06, ; für eine vergleichbare Klausel der Maschinenversicherung: Voit/ Knappmann, in: Prölss/Martin, VVG, 27. Aufl., § 2 AMB 91/97 Rz. 10; OLG Köln, Urteil vom 10. Februar 2009 - 9 U 118/08; OLG Karlsruhe, Urteil vom 20. Februar 2003 - 12 U 211/02, unter Hinweis auf BGH, Urteil vom 03. Juni 1981 - IVa ZR 121/80).
  • LG Siegen, 07.09.2012 - 1 O 230/07

    Unfall, Kausalität

    Das erforderliche Feststellungsinteresse ergibt sich daraus, dass vorliegend durch die Durchführung der Feststellungsklage unter dem Gesichtspunkt der Prozesswirtschaftlichkeit eine sinnvolle und sachgemäße Erledigung der aufgetretenen Streitpunkte zu erwarten ist, da hier auf Beklagtenseite ein Versicherungsunternehmen steht und dies die Erwartung rechtfertigt, es werde auf ein rechtskräftiges Feststellungsurteil hin seinen rechtlichen Verpflichtungen nachkommen (vgl. BGH, NJW 2006, 2548; OLG Köln, BeckRS 2009, 86801).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Hamburg, 18.05.2009 - 9 U 118/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,43390
OLG Hamburg, 18.05.2009 - 9 U 118/08 (https://dejure.org/2009,43390)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 18.05.2009 - 9 U 118/08 (https://dejure.org/2009,43390)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 18. Mai 2009 - 9 U 118/08 (https://dejure.org/2009,43390)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,43390) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht