Rechtsprechung
   OLG Köln, 06.09.2016 - I-9 U 29/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,39838
OLG Köln, 06.09.2016 - I-9 U 29/16 (https://dejure.org/2016,39838)
OLG Köln, Entscheidung vom 06.09.2016 - I-9 U 29/16 (https://dejure.org/2016,39838)
OLG Köln, Entscheidung vom 06. September 2016 - I-9 U 29/16 (https://dejure.org/2016,39838)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,39838) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Zulässigkeit einer Klage auf Feststellung der nur teilweisen Berechtigung eines von dem Betriebshaftpflichtversicherer geltend gemachten Leistungsausschlusses nach Gewährung uneingeschränkten Versicherungsschutzes

  • ra.de
  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VVG § 100; AHB § 4 Abs. 1 Nr. 6; ZPO § 256 Abs. 1
    Zulässigkeit einer Klage auf Feststellung der nur teilweisen Berechtigung eines von dem Betriebshaftpflichtversicherer geltend gemachten Leistungsausschlusses nach Gewährung uneingeschränkten Versicherungsschutzes

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Höhe des vom Versicherungsschutz ausgenommenen Schadens ist nicht feststellungsfähig!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Höhe des vom Versicherungsschutz ausgenommenen Schadens ist nicht feststellungsfähig! (IBR 2017, 1015)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • VersR 2016, 1427
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • FG Baden-Württemberg, 19.03.2018 - 10 K 748/16

    Kein Aufwendungsabzug mangels Gewinnerzielungsabsicht

    Die hiergegen eingereichte Berufung blieb erfolglos (vgl. OLG Karlsruhe, Urteil vom 29. Dezember 2016 9 U 29/16).

    Es war deshalb von vornherein klar, dass die Lizenzerwerber ihre Zahlungen zurückfordern würden, wenn sich nach Ablauf der ersten 12 Monate herausstellte, wie hoch die Provisionsanteile tatsächlich sind (vgl. beispielhaft das Urteil des Landgerichts Konstanz vom 1. März 2016 3 O 4/15, bestätigt durch OLG Karlsruhe, Urteil vom 29. Dezember 2016 9 U 29/16.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht