Rechtsprechung
   OLG Koblenz, 12.09.2012 - 9 U 309/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,50260
OLG Koblenz, 12.09.2012 - 9 U 309/12 (https://dejure.org/2012,50260)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 12.09.2012 - 9 U 309/12 (https://dejure.org/2012,50260)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 12. September 2012 - 9 U 309/12 (https://dejure.org/2012,50260)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,50260) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • damm-legal.de (Kurzinformation und Volltext)

    Der Versand einer E-Mail, die eine Vertragsänderung für den Fall ankündigt, dass der Kunde nicht widerspricht, ist wettbewerbswidrig

  • verbraucherzentrale.nrw (Kurzinformation und Volltext)

    E-Mail mit Ankündigung einer kostenpflichtigen Vertragsaufstockung bei Schweigen des Kunden ist unzulässig

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    E-Mail mit einseitiger Vertragsänderung - wettbewerbswidrig

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    E-Mail mit Ankündigung einer kostenpflichtigen Vertragsaufstockung bei Schweigen des Kunden ist unzulässig

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Der Versand einer E-Mail, die eine Vertragsänderung für den Fall ankündigt, dass der Kunde nicht widerspricht, ist wettbewerbswidrig

  • internetrechtsiegen.de (Kurzinformation)

    Email mit dem Hinweis auf eine Vertragsänderung zulässig und wirksam?

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    E-Mail mit Vertragsänderungen zu Webhosting-Tarifen durch 1&1 Internet wettbewerbswidrig

  • internetrecht-freising.de (Kurzinformation)

    Akündigung von Vertragsänderungen per Email wettbewerbswidrig

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Vertragsänderung kommt grundsätzlich nicht durch Schweigen zustande

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Wettbewerbsverstoß: Per E-Mail angekündigte Vertragsänderung kommt nicht wegen fehlenden Widerspruchs des Kunden zustande - E-Mail mit entsprechendem Inhalt ist irreführend und daher wettbewerbswidrig

Papierfundstellen

  • MMR 2013, 795
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht