Rechtsprechung
   LG Berlin, 30.04.2009 - 96 O 60/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,6985
LG Berlin, 30.04.2009 - 96 O 60/09 (https://dejure.org/2009,6985)
LG Berlin, Entscheidung vom 30.04.2009 - 96 O 60/09 (https://dejure.org/2009,6985)
LG Berlin, Entscheidung vom 30. April 2009 - 96 O 60/09 (https://dejure.org/2009,6985)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,6985) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • MIR - Medien Internet und Recht

    Zur Rechtsmissbräuchlichkeit wettbewerbsrechtlicher Abmahnungen, wenn trotz Vorliegens einer Honorarvereinbarung (deutlich höhere) tatsächlich nicht entstandene Aufwendungen in Höhe der Wertgebühren des RVG nach § 12 Abs. 1 Satz 2 UWG geltend gemacht werden.

  • openjur.de

    §§ 12, 8 UWG

  • Telemedicus

    Anforderungen an eine rechtsmissbräuchliche Abmahnung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • damm-legal.de (Ausführliche Zusammenfassung)

    §§ 8 Abs. 4, 12 Abs. 1 S. 2 UWG
    Rechtsmissbräuchlichkeit der Abmahnung wegen außergerichtlicher Honorarvereinbarung

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    § 8 Abs. 4 UWG
    Abmahnung ist auch dann rechtsmissbräuchlich, wenn Händler vom Handeln seines Rechtsanwalts nichts weiß

  • webshoprecht.de (Leitsatz und Auszüge)

    Abmahnung - Abmahnungskosten - Rechtsmissbrauch

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Die Geltendmachung von Anwaltsgebühren trotz Honorarvereinbarung ist rechtsmissbräuchlich

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Gerichte strafen Massenabmahner zunehmend wegen Rechtsmissbräuchlichkeit ab

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Rechtsmissbräuchliche Abmahnung bei reinem Gebühreninteresse

  • dr-bahr.com (Kurzinformation und -anmerkung)

    Abmahnungsmissbrauch bei reinem Gewinnerzielungsinteresse

  • antiquariatsrecht.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Die Geltendmachung von Anwaltsgebühren trotz Honorarvereinbarung ist rechtsmissbräuchlich

  • internetrecht-freising.de (Kurzinformation)

    Rechtsmissbrauch bei Abmahnung: Überhöhte Kostenerstattung bei vereinbartem Pauschalbetrag

Besprechungen u.ä. (2)

  • shopbetreiber-blog.de (Entscheidungsbesprechung)

    Rechtsmissbräuchliche Abmahnungen

  • dr-bahr.com (Kurzinformation und -anmerkung)

    Abmahnungsmissbrauch bei reinem Gewinnerzielungsinteresse

Papierfundstellen

  • MMR 2009, 652 (Ls.)
  • MIR 2009, Dok. 115
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht