Rechtsprechung
   VG Karlsruhe, 29.10.2013 - A 1 K 1565/13   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,33749
VG Karlsruhe, 29.10.2013 - A 1 K 1565/13 (https://dejure.org/2013,33749)
VG Karlsruhe, Entscheidung vom 29.10.2013 - A 1 K 1565/13 (https://dejure.org/2013,33749)
VG Karlsruhe, Entscheidung vom 29. Januar 2013 - A 1 K 1565/13 (https://dejure.org/2013,33749)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,33749) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Keine systemischen Mängel des Asylverfahrens in Polen

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    AsylVfG § 27a, VO 343/2003 Art. 16 Abs. 1 Bst. d, AsylVfG § 34a Abs. 1
    Polen, Dublin II-VO, Dublinverfahren, systemische Mängel, Aufnahmebedingungen, Asylverfahren, Gewahrsamszentrum, Inhaftierung, medizinische Versorgung, Posttraumatische Belastungsstörung, Aufnahmerichtlinie, EuGH

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    AsylVfG § 34a Abs. 1
    Asylverfahrensrecht - Rückführung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • VG Wiesbaden, 19.02.2014 - 5 K 651/13

    Dublin II Verfahren, Polen

    Im Einklang mit der Rechtsprechung vieler erstinstanzlicher Gerichte ist auch das erkennende Gericht der Auffassung, dass keine verwertbaren Anhaltspunkte dafür vorliegen, in Polen könnten die Aufnahmebedingungen nicht den grund- und menschenrechtlichen Standards genügen (vgl. z. B. VG Gelsenkirchen, Beschluss vom 07.02.2014, Az.: 6 a L 112/14.A; VG Augsburg, Beschluss vom 17.01.2014, Az.: Au 2 S 13.30478; VG München, Beschluss vom 16.01.2014, Az.: M 16 S 13.31357; VG Karlsruhe, Urteil vom 29.10.2013, Az.: A 1 K 1565/13; VG des Saarlandes, Beschluss vom 10.10.2013, Az.: 3 L 1477/13; VG Gießen, Beschluss vom 09.10.2013, Az.: 7 L 1927/13.A, jeweils m. w. N.).

    Dazu gehört auch die psychologische Betreuung (vgl. dazu die Feststellungen des VG Karlsruhe im Urteil vom 29.10.2013, a. a. O.).

  • VG München, 13.07.2016 - M 7 S 16.50425

    Keine systemischen Mängel des Asylverfahrens und der Aufnahmebedingungen in Polen

    Ausgehend von diesen Maßstäben und im Einklang mit der bislang ergangenen verwaltungsgerichtlichen Rechtsprechung (vgl. aus der Vielzahl einschlägiger Entscheidungen nur OVG Lüneburg, B.v. 1.4.2014 - 13 LA 22/1 - juris; VG München, B.v. 15.12.2014 - M 11 S 14.50690 - juris; VG Ansbach, B.v. 11.1.2016 - AN 14 S 15.50496 - juris; VG Karlsruhe, U.v. 29.10.2013 - A 1 K 1565/13 - juris, das sich mit dem von den Antragstellern zitierten Bericht "Migration is not a crime" der Helsinki Foundation for Human Rights vom 29.8.2013 auseinandersetzt; VG Gelsenkirchen, U.v.10.3.2015 - 6a K 3687/14.A - juris) ist im gegenwärtigen Zeitpunkt nicht davon auszugehen, dass die Antragsteller in Polen aufgrund systemischer Mängel des Asylverfahrens oder der Aufnahmebedingungen für Asylbewerber tatsächlich Gefahr laufen, dort einer unmenschlichen oder erniedrigenden Behandlung ausgesetzt zu sein.

    Soweit der Bevollmächtigte der Antragsteller rügt, dass Asylbewerber in bewachten Zentren untergebracht und überwacht würden, ist diese Art der Regulierung des Aufenthalts zwar im Vergleich zu Deutschland restriktiver, erreicht aber nicht die Qualität einer Inhaftierung (vgl. VG Karlsruhe, U.v. 29.10.2013 - A 1 K 1565/13 - juris Rn. 35).

  • VG Stade, 20.10.2015 - 3 B 1709/15

    Abschiebungsanordnung nach Polen

    Dies wird auch von der ganz überwiegenden Rechtsprechung vertreten (vgl. jüngst VG Ansbach, Beschluss vom 19.06.2015 - AN 14 S 15.50134 - VG Magdeburg, Beschluss vom 14.04.2015 - 9 B 147/15 - VG Düsseldorf, Beschluss vom 02.03.2015 - 17 L 2510/14.A - VG Aachen, Beschluss vom 30.01.2015 - 6 L 895/14.A - VG München, Beschluss vom 29.12.2014 - M 16 S 14.50532 - VG Gelsenkirchen, Beschluss vom 26.08.2014 - 6a L 1234/14.A - jeweils zitiert nach juris m.w.N.; VG Gelsenkirchen, Urteil vom 04.07.2014 - 6a K 265/14.A - VG Potsdam, Urteil vom 04.06.2014 - 6 K 2414/13.A - VG Göttingen, Beschluss vom 08.05.2014 - 2 B 145/14 - VG Augsburg, Beschluss vom 06.05.2014 - Au 2 S 14.50052 - VG München, Beschluss vom 14.04.2014 - M 16 S 14.30395 - VG Karlsruhe, Urteil vom 29.10.2013 - A 1 K 1565/13 - Nds. OVG, Beschluss vom 01.04.2014 - 13 LA 22/14 - VG Köln, Gerichtsbescheid vom 27.03.2014 - 1 K 8004/13.A - VG Bremen, Beschluss vom 04.03.2014 - 1 V 220/14 - VG B-Stadt, Beschluss vom 20.02.2014 - 10 AE 423/14 - unter Bezugnahme auf VG B-Stadt, Beschluss vom 12.11.2013 - 17 AE 4415/13 - VG Wiesbaden, Urteil vom 19.02.2014 - 5 K 651/13.Wi.A - VG Oldenburg, Urteil vom 30.01.2014 - 3 A 7125/13 - VG Oldenburg, Beschluss vom 06.06.2014 - 3 B 1692/14 - VG Osnabrück, Beschluss vom 07.07.2014 - 5 B 186/14 - VG Schleswig, Beschluss vom 27.08.2013 - 1 B 43/13 - a.A., d.h. die Frage, ob systemische Mängel vorliegen, offenlassend: VG Meiningen, Beschluss vom 26.04.2013 - 8 E 20075/13 Me - VG Karlsruhe, Beschluss vom 09.07.2013 - 1 K 1566/13 - VG Wiesbaden, Beschluss vom 10.09.2013 - 5 L 652/13.Wi.A -, alle juris).
  • VG Ansbach, 26.11.2015 - AN 14 S 15.50435

    Rechtliches Gehör, Anhörungsrüge, Asylverfahren, Polen, systemische Mängel

    Dies wird auch von der ganz überwiegenden Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte vertreten (vgl. VG Magdeburg, Beschluss vom 14.04.2015 - 9 B 147/15 - VG Düsseldorf, Beschluss vom 02.03.2015 - 17 L 2510/14.A - VG Aachen, Beschluss vom 30.01.2015 - 6 L 895/14.A - VG München, Beschluss vom 29.12.2014 - M 16 S 14.50532 - VG Gelsenkirchen, Beschluss vom 26.08.2014 - 6a L 1234/14.A - jeweils zitiert nach juris m. w. N.; VG Gelsenkirchen, Urteil vom 04.07.2014 - 6a K 265/14.A - VG Potsdam, Urteil vom 04.06.2014 - 6 K 2414/13.A - VG Göttingen, Beschluss vom 08.05.2014 - 2 B 145/14 - VG Augsburg, Beschluss vom 06.05.2014 - Au 2 S 14.50052 - VG München, Beschluss vom 14.04.2014 - M 16 S 14.30395 - VG Karlsruhe, Urteil vom 29.10.2013 - A 1 K 1565/13 - Nds. OVG, Beschluss vom 01.04.2014 - 13 LA 22/14 - VG Köln, Gerichtsbescheid vom 27.03.2014 - 1 K 8004/13.A - VG Bremen, Beschluss vom 04.03.2014 - 1 V 220/14 - VG B-Stadt, Beschluss vom 20.02.2014 - 10 AE 423/14 - unter Bezugnahme auf VG B-Stadt, Beschluss vom 12.11.2013 - 17 AE 4415/13 - VG Wiesbaden, Urteil vom 19.02.2014 - 5 K 651/13.Wi.A - VG Oldenburg, Urteil vom 30.01.2014 - 3 A 7125/13 - VG Oldenburg, Beschluss vom 06.06.2014 - 3 B 1692/14 - VG Osnabrück, Beschluss vom 07.07.2014 - 5 B 186/14 - VG Schleswig, Beschluss vom 27.08.2013 - 1 B 43/13 - a. A., d. h. die Frage, ob systemische Mängel vorliegen, offen lassend: VG Meiningen, Beschluss vom 26.04.2013 - 8 E 20075/13 Me - VG Karlsruhe, Beschluss vom 09.07.2013 - 1 K 1566/13 - VG Wiesbaden, Beschluss vom 10.09.2013 - 5 L 652/13.Wi.A -, alle juris).
  • VG Bayreuth, 04.02.2015 - B 5 K 14.50013

    Ablauf der Überstellungsfrist bei Ablehnung der aufschiebenden Wirkung der Klage

    Dass das Asylsystem in Polen nicht an systemischen Mängeln leidet und eine Überstellung für die Kläger zumutbar ist, entspricht auch der einschlägigen Rechtsprechung der Gerichte (z.B. VG Berlin v. 27. November 2013, Az. 33 L 500.13.A; VG Düsseldorf v. 6. August 2010, Az. 17 L 1406/13.A und v. 19. November 2013, Az. 25 L 2154/13.A; VG München v. 19. November 2013, Az. M 16 K 13.30878; VG Oldenburg v. 14. November 2013, Az. 3 B 6286/13; VG Hamburg v. 12. November 2013, Az. 17 AE 4415/13; VG Karlsruhe v. 29. Oktober 2013, Az. 1 K 1565/13; VG Stade v. 23. August 2013, Az. 3 B 3022/13; OVG Lüneburg, B.v. 1. April 2014, Az. 13 LA 22/14; VG Augsburg, U.v. 5. Mai 2014, Az. Au 5 K 14.30124; VG Göttingen, B.v. 8. Mai 2014, Az. 2 B 145/14; VG Gelsenkirchen, U.v. 4. Juli 2014, Az. 6a K 265/14.A; VG Augsburg, U.v. 24. Juli 2014, Az. Au 5 K 14.50069; a.A. VG Meinigen v. 26. April 2013, Az. 8 E 20075/13 Me).
  • VG München, 14.04.2014 - M 16 S 14.30395

    Dublin II-Verfahren; Überstellung nach Polen; Reisefähigkeit (bejaht)

    Die aktuell vorliegenden Erkenntnisse über die Situation von Asylbewerbern in Polen belegen vielmehr, dass die Aufnahmebedingungen in Polen den grund- und menschenrechtlichen Standards genügen (vgl. VG Karlsruhe, U.v. 29.10.2013 - A 1 K 1565/13 - juris, m.w.N.).
  • VG München, 15.12.2014 - M 11 S 14.50690

    Herkunftsland: Ukraine

    Die aktuell vorliegenden Erkenntnisse über die Situation von Asylbewerbern in Polen belegen vielmehr, dass die Aufnahmebedingungen in Polen den grund- und menschenrechtlichen Standards genügen (vgl. VG Karlsruhe, U.v. 29.10.2013 - A 1 K 1565/13 - juris, m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht