Rechtsprechung
   VGH Baden-Württemberg, 16.04.2014 - A 11 S 1721/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,9217
VGH Baden-Württemberg, 16.04.2014 - A 11 S 1721/13 (https://dejure.org/2014,9217)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 16.04.2014 - A 11 S 1721/13 (https://dejure.org/2014,9217)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 16. April 2014 - A 11 S 1721/13 (https://dejure.org/2014,9217)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,9217) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • openjur.de
  • Justiz Baden-Württemberg

    Rechtsschutz gegen Abschiebungsanordnung nach Italien; keine systemischen Mängel des italienischen Asylverfahrens; subjektive Rechte der Asylantragsteller über Überschreiten von Fristen der Dublin II-Verordnung

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    Art 16 Abs 1c EGV 343/2003, Art 17 Abs 1 EGV 343/2003, Art 18 Abs 7 EGV 343/2003, Art 19 Abs 1 EGV 343/2003, Art 20 Abs 2 EGV 343/2003, Art 3 Nr 4 EGRL 115/2008, § ... 27a AsylVfG 1992, § 34a Abs 1 S 1 AsylVfG 1992, § 75 VwGO
    Rechtsschutz gegen Abschiebungsanordnung nach Italien; keine systemischen Mängel des italienischen Asylverfahrens; subjektive Rechte der Asylantragsteller über Überschreiten von Fristen der Dublin II-Verordnung

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    VO 343/2003 Art. 16 Abs. 1 Bst. c, VO 343/2003 Art. 16 Abs. 1 c, VO 343/2003 Art. 17 Abs. 1, VO 343/2003 Art. 18 Abs. 7, VO 343/2003 Art. 19 Abs. 1, VO 343/2003 Art. 20 Abs. 1, VO ... 343/2003 Art. 20 Abs. 2, VO 604/2013 Art. 49, RL 115/2008 Art. 3 Nr. 4, AsylVfG § 26a, AsylVfG § 27a, AsylVfG § 34a Abs. 1 S. 1, VwGO § 75
    Abschiebungsanordnung, Überstellung, Zurückschiebung, Dublin II-VO, Dublin III-Verordnung, Dublinverfahren, Italien, systemische Mängel, subjektives Recht, Durchentscheiden, Untätigkeitsklage, Frist, Übernahmeersuchen, Sachprüfung, Beschleunigung, Beschleunigungsgebot

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Abschiebungsanordnung; Überstellung in einen Mitgliedstaat zur Durchführung des Asylverfahrens; Verordnung Dublin II; Verordnung Dublin III; Italien; Systemische Mängel; Subjektive Rechte; Durchentscheiden

  • rechtsportal.de

    Keine Statthaftigkeit eines auf die Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft gerichteter Verpflichtungsantrag neben einem Anfechtungsantrag in Bezug auf eine Abschiebungsanordnung nach § 34a Abs. 1 S. 1 AsylVfG ; Keine systemischen Mängel bei Durchführung des Asylverfahrens ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Keine Statthaftigkeit eines auf die Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft gerichteter Verpflichtungsantrag neben einem Anfechtungsantrag in Bezug auf eine Abschiebungsanordnung nach § 34a Abs. 1 S. 1 AsylVfG; Keine systemischen Mängel bei Durchführung des Asylverfahrens in ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DÖV 2014, 679 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (839)

  • VGH Baden-Württemberg, 15.03.2017 - A 11 S 2151/16

    Aussetzung des Verfahrens, Einholung einer Vorabentscheidung des Gerichtshofs der

    Jedenfalls wäre dieser Frage gegebenenfalls noch weiter nachzugehen (vgl. zur Funktion und Tätigkeit von Nichtregierungsorganisationen und Kirchen in Italien vor Jahren bei wesentlich geringeren Flüchtlingszahlen VGH Bad-Württ., Urteil vom 16.04.2014 - A 11 S 1721/13).
  • VGH Baden-Württemberg, 29.07.2019 - A 4 S 749/19

    Rückführung nach Italien nach den Maßstäben des EuGH - Verkürzung und

    Für Dublin-Rückkehrer, die in Italien noch kein Asylverfahren abgeschlossen haben, hat das Niedersächsisches Oberverwaltungsgericht, anknüpfend auch an das Urteil des erkennenden Verwaltungsgerichtshofs vom 16.04.2014 - A 11 S 1721/13 - (Juris), mit Urteil vom 04.04.2018 - 10 LB 96/17 - (bestätigt durch Beschluss vom 06.08.2018 - 10 LA 320/18 -, beide Juris) u.a. überzeugend ausgeführt:.
  • BVerwG, 17.06.2014 - 10 C 7.13

    Abnahme von Fingerabdrücken; Abschiebungsandrohung; Abschiebungsverbot; Angaben

    Danach sind derartige Gesuche nunmehr gemäß Art. 23 Abs. 2 Dublin III-VO innerhalb einer Frist von zwei bzw. drei Monaten zu stellen (so auch VGH Mannheim, Urteil vom 16. April 2014 - A 11 S 1721/13 - juris Rn. 31).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht