Weitere Entscheidung unten: AGH Brandenburg, 15.11.2004

Rechtsprechung
   AGH Mecklenburg-Vorpommern, 28.03.2006 - AGH 10/03 (II/5)   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,31866
AGH Mecklenburg-Vorpommern, 28.03.2006 - AGH 10/03 (II/5) (https://dejure.org/2006,31866)
AGH Mecklenburg-Vorpommern, Entscheidung vom 28.03.2006 - AGH 10/03 (II/5) (https://dejure.org/2006,31866)
AGH Mecklenburg-Vorpommern, Entscheidung vom 28. März 2006 - AGH 10/03 (II/5) (https://dejure.org/2006,31866)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,31866) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Festsetzung der angemessenen Vergütung eines Rechtsanwalts für seine Tätigkeit als Abwickler eines früheren Rechtsanwalts und deren Anfechtbarkeit; Anfechtbarkeit von nach der Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) ergehenden Verwaltungsakten

  • BRAK-Mitteilungen

    Zur Höhe der Vergütung eines Abwicklers

    Direkte Verlinkung nicht möglich.
    Eingabe in der Suchmaske auf der nächsten Seite: Jahrgang 2007, Seite 124

  • rabüro.de

    Zur Vergütung eines Kanzleiabwicklers

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BRAO § 53 § 55 § 201 Abs. 1 § 223; ZPO § 91a
    Zur angemessenen Vergütung eines Rechtsanwalts für seine Tätigkeit als Kanzleiabwickler

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • AGH Brandenburg, 29.11.2010 - AGH I 1/10

    Einigung auf Zahlung einer Vergütung zwischen einem Abwickler und Abzuwickelnden

    a) Nach der Rechtsprechung des BGH, der sich verschiedene Anwaltsgerichtshöfe und die einhellige Kommentarliteratur angeschlossen haben, sind Kriterien für die Angemessenheit der Vergütung der Zeitaufwand als entscheidender Faktor, ferner die berufliche Erfahrung des Abwicklers, Schwierigkeit und Dauer der jeweiligen Abwicklung, bei monatlichen Pauschalvergütungen das Gehalt, das für einen Angestellten oder freien Mitarbeiter zu zahlen ist, regionale Unterschiede in den einzelnen Bezirken sowie die Abwicklung als im Interesse des Berufstandes und im Interesse der Rechtspflege geleistete und von der Gemeinschaft der Rechtsanwälte des jeweiligen Bezirks bezahlte Berufspflicht (BGH, Beschlüsse vom 30.11.1992 - AnwZ (B) 37/92 und AnwZ (B) 27/92, BRAK-Mitt. 1993, 44, 46; Bayerischer AGH, Beschluss vom 24.03.2004 - BayAGH I-26/03, BRAK-Mitt. 2004, 237, und Beschluss vom 09.11.2005 - BayAGH I 39/04; AGH Mecklenburg-Vorpommern, Beschluss vom 28.03.2006 - AGH 10/03 (II/05), BRAK-Mitt. 2007, 124 (Leitsatz); Feuerich/Weyland, BRAO , 7. Auflage, § 53 Rn. 70; Prütting, in Henssler/Prütting, BRAO , 3. Auflage, § 53 Rn. 27; Tauchert, in: Gaier/Wolf/Göcken, Anwaltliches Berufsrecht, § 53 Rn. 53).

    Nach Auffassung des AGH Mecklenburg-Vorpommern komme man bei der von ihm angesetzten Aktenpauschale unter Zugrundelegung üblicher Bearbeitungszeiten pro Akte zu einer hochgerechneten monatlichen Vergütung, die dem Gehalt eines noch relativ jungen und unerfahrenen Berufsanfängers in Mecklenburg-Vorpommern von rund 2.000 bis 3.000 EUR entspreche (Beschluss vom 28.03.2006 - AGH 10/03 (II/05)).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   AGH Brandenburg, 15.11.2004 - AGH 10/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,53230
AGH Brandenburg, 15.11.2004 - AGH 10/03 (https://dejure.org/2004,53230)
AGH Brandenburg, Entscheidung vom 15.11.2004 - AGH 10/03 (https://dejure.org/2004,53230)
AGH Brandenburg, Entscheidung vom 15. November 2004 - AGH 10/03 (https://dejure.org/2004,53230)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,53230) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht