Rechtsprechung
   AG München, 10.12.2009 - 222 C 23309/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,9031
AG München, 10.12.2009 - 222 C 23309/08 (https://dejure.org/2009,9031)
AG München, Entscheidung vom 10.12.2009 - 222 C 23309/08 (https://dejure.org/2009,9031)
AG München, Entscheidung vom 10. Dezember 2009 - 222 C 23309/08 (https://dejure.org/2009,9031)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,9031) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de

    Honorarvereinbarung eines Strafverteidigers: Sittenwidrigkeit und Vermutung unangemessener Höhe

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Herabsetzung des Honorars durch das Gericht

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • bayern.de (Pressemitteilung)

    Überhöhte Honorarvereinbarung eines Rechtsanwaltes

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation)

    Wann ist denn nun eine Vergütungsvereinbarung angemessen?

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Anwendbarkeit der Grundsätze eines sittenwidrigen Rechtsgeschäfts auch auf Honorarvereinbarungen von Rechtsanwälten; Wirksamkeit einer anwaltlichen Honorarvereinbarung ohne einen entsprechenden Hinweis bzgl. des Übersteigens der vereinbarten gegenüber der gesetzlichen ...

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Rechtsanwalt kassiert überhöhtes Honorar - Amtsrichterin setzt es herab, weil es dem Fall nicht angemessen war

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Rechtsanwalt kann maximal fünffache Höchstgebühr verlangen

Besprechungen u.ä.

  • ferner-alsdorf.de (Kurzanmerkung)

    Zu überhöhten Honorarforderungen eines Rechtsanwalts

Papierfundstellen

  • AGS 2011, 20
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht