Rechtsprechung
   VG Ansbach, 11.07.2011 - AN 15 S 11.01195   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,65999
VG Ansbach, 11.07.2011 - AN 15 S 11.01195 (https://dejure.org/2011,65999)
VG Ansbach, Entscheidung vom 11.07.2011 - AN 15 S 11.01195 (https://dejure.org/2011,65999)
VG Ansbach, Entscheidung vom 11. Juli 2011 - AN 15 S 11.01195 (https://dejure.org/2011,65999)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,65999) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Widerruf einer Waffenbesitzkarte; Aufbewahren erlaubnispflichtiger geladener Schusswaffe im Kleiderschrank

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VG Trier, 19.06.2013 - 5 K 162/13

    Waffenrechtliche Unzuverlässigkeit

    Die vom Gesetz als besonders bedeutsam angesehene sichere Verwahrung von Schusswaffen und Munition soll indessen auch dazu dienen, unbefugt sich in der Wohnung eines Waffenbesitzers aufhaltenden Personen den Zugriff zu erschweren (VG Ansbach, Beschluss vom 11. Juli 2011 - AN 15 S 11.01195 -, juris; VG Berlin, Beschluss vom 14. Mai 2004 - 1 A 55.04 -, juris).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 15.05.2013 - 20 A 419/11

    Widerruf mehrerer waffenrechtlicher Erlaubnisse aufgrund waffenrechtlicher

    vgl. VG Ansbach, Urteil vom 18. Juni 2008 - AN 15 K 08.00635 - und Beschluss vom 11. Juli 2011 - AN 15 S 11.01195 -, jeweils juris; Steindorf/Heinrich/Papsthart, Waffenrecht, 9. Aufl., § 5 WaffG Rn. 11.

    vgl. VG Ansbach, Urteil vom 18. Juni 2008 - AN 15 K 08.00635 -, a. a. O., und Beschluss vom 11. Juli 2011 - AN 15 S 11.01195 -, a. a. O.

  • VG München, 17.04.2013 - M 7 S 13.1255
    Entscheidungen nach § 46 WaffG , welche in den Nummern 4, 6 und 7 des Bescheids enthalten sind, sind vom Wortlaut des § 45 Abs. 5 WaffG eindeutig nicht erfasst (vgl. auch VG Ansbach, B.v. 11.7.2011 - AN 15 S 11.01195 - [...] Rn. 12).

    Weder ist die Behörde im Bescheid für andere als die Nrn. 2 und 3 von einem gesetzlich begründeten Sofortvollzug ausgegangen (wie in VG Ansbach, B.v. 11.7.2011 - AN 15 S 11.01195 - ) noch hat sie ihn - außer in Nr. 8 für Nr. 1 des Bescheids - angeordnet.

  • VG München, 27.08.2013 - M 7 S 13.2566
    Weder ist die Behörde in Bezug auf Nr. 9 von einem gesetzlich begründeten Sofortvollzug ausgegangen (wie in VG Ansbach, B.v. 11.7.2011 - AN 15 S 11.01195 - ) noch hat sie ihn ausdrücklich angeordnet.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht