Rechtsprechung
   BAG, 21.10.1980 - 1 AZR 145/79   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1980,357
BAG, 21.10.1980 - 1 AZR 145/79 (https://dejure.org/1980,357)
BAG, Entscheidung vom 21.10.1980 - 1 AZR 145/79 (https://dejure.org/1980,357)
BAG, Entscheidung vom 21. Januar 1980 - 1 AZR 145/79 (https://dejure.org/1980,357)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1980,357) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Zum Beteiligungsrecht des Betriebsrats beim rechtsgeschäftlichen Übergang eines Betriebsteils auf einen anderen Inhaber

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BetrVG § 111; BGB § 613a; KSchG § 17 Abs. 1
    Begriffe der Betriebsänderung und des Betriebsteils i.S. vom § 111 BetrVG

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Betriebsverfassung - Betriebsänderung - Erheblicher Arbeitnehmerteil - Gesamtbetrieb - Massenentlassungen - Wesentlicher Betriebsteil - Rechtsgeschäftlicher Übergang - Beteiligungsrecht des Betriebsrates - Betriebsübergang

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 1981, 2599
  • ZIP 1981, 420
  • DB 1981, 698
  • AP BetrVG 1972 § 111 Nr. 8
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (28)

  • BAG, 16.06.1987 - 1 ABR 41/85

    Betriebsänderung und Betriebsübergang

    Erschöpft sich der Betriebsübergang jedoch nicht in dem bloßen Betriebsinhaberwechsel, sondern ist er mit Maßnahmen verbunden, die als solche einen der Tatbestände des § 111 BetrVG erfüllen, sind die Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats nach §§ 111, 112 BetrVG zu beachten (BAG Urteil vom 4. Dezember 1979 - 1 AZR 843/76 - AP Nr. 6 zu § 111 BetrVG, zu 1 a der Gründe; Urteil vom 21. Oktober 1980 - 1 AZR 145/79 - AP Nr. 8 zu § 111 BetrVG 1972, zu 1 der Gründe).

    Er hat in einem Fall, in dem ein Teil des Betriebs auf einen anderen Betriebsinhaber übergegangen war, geprüft, ob daneben noch eine Betriebsänderung vorliegen könnte (Urteil vom 21. Oktober 1980 - 1 AZR 145/79 - AP Nr. 8 zu § 111 BetrVG 1972).

    Damit unterscheidet sich der Fall zugleich von dem bereits erwähnten Fall, in dem nur ein unwesentlicher Teil eines Betriebs abgespalten wurde (BAG Urteil vom 21. Oktober 1980 - 1 AZR 145/79 - AP Nr. 8 zu § 111 BetrVG 1972, s.o. zu B II 1 der Gründe).

    Etwas anderes ergibt sich auch nicht aus den vom Landesarbeitsgericht weiter erwähnten Entscheidungen des Senats vom 21. Oktober 1980 und 17. Februar 1981 (- 1 AZR 145/79 - und - 1 ABR 101/78 - AP Nr. 8 und 9 zu § 111 BetrVG 1972).

  • BAG, 10.12.1996 - 1 ABR 32/96

    Auszugleichende Nachteile bei Betriebsänderung durch Spaltung

    aa) Ein Betriebsübergang ist keine Betriebsänderung im Sinne des § 111 BetrVG (Senatsurteil vom 21. Oktober 1980 - 1 AZR 145/79 -AP Nr. 8 zu § 111 BetrVG 1972; Senatsbeschluß vom 17. Februar 1981 - 1 ABR 101/78 - AP Nr. 9 zu § 111 BetrVG 1972; Senatsbeschluß vom 16. Juni 1987 - 1 ABR 41/85 - BAGE 55, 356 = AP Nr. 19 zu § 111 BetrVG 1972; Fitting/Kaiser/Heither/Engels, aaO., § 111 Rdn 38; MünchArbR/Matthes, § 351 Rdn 64).
  • BAG, 07.08.1990 - 1 AZR 445/89

    Wesentlicher Betriebsteil

    Auch dabei hat er auf die Zahlenwerte nach § 17 Abs. 1 KSchG abgestellt (Urteil vom 21. Oktober 1980 - 1 AZR 145/79 - AP Nr. 8 zu § 111 BetrVG 1972; Beschluß vom 6. Dezember 1988, BAGE 60, 237 = AP Nr. 26 zu § 111 BetrVG 1972).
  • BAG, 31.01.1985 - 2 AZR 530/83

    Unwirksamkeit der Kündigung wegen Betriebsübergangs

    Da keine Gründe dafür ersichtlich seien, anläßlich eines Betriebsüberganges den bestehenden Bestandschutz der betroffenen Arbeitnehmer zu erweitern, sei deswegen § 613 a Abs. 4 BGB nur dann anwendbar, wenn das KSchG eingreife und die Sozialwidrigkeit der Kündigung nach den §§ 4 ff. KSchG geltend gemacht werde (so Bauer, Unternehmensveräußerung und Arbeitsrecht, 1983, S. 83; ders. DB 1983, 713; Berkowsky, DB 1983, 2683, 2685; Gröninger, Festschrift für Herschel, 1982, S. 163, 167 f.; Herschel/Löwisch, KSchG, 6. Aufl., 1984, § 1 Rz 206; Hilger, ZGR 1984, 258, 261; KR-Becker, 2. Aufl., § 1 KSchG Rz 324; KR-Friedrich, 2. Aufl., § 13 KSchG Rz 301 b; MünchKomm-Schaub, Ergänzung zu § 613 a BGB Rz 59; Schaub in Arbeitsrecht der Gegenwart, 1980, Bd. 18, S. 71, 77; ders. Arbeitsrechts-Handbuch, 5. Aufl., 1983, S. 708; ders. ZIP 1984, 272, 275; Seiter, aaO, S. 110 ff.; ders. Anm. AP Nr. 8 zu § 111 BetrVG 1972; Vossen, BB 1984, 1557 f.; so im Ergebnis allerdings ohne Begründung auch BAG Urteil vom 21. Oktober 1980 - 1 AZR 145/79 - AP Nr. 8 zu § 111 BetrVG 1972).

    Dieses Verständnis des Senates vom Schutzzweck des § 613 a BGB a. F. und der Bedeutung des § 613 a Abs. 4 BGB n. F. ist allerdings nicht ohne weiteres mit folgenden Ausführungen des Ersten Senates in dem Urteil vom 21. Oktober 1980 (- 1 AZR 145/79 - AP Nr. 8 zu § 111 BetrVG 1972) zu vereinbaren: Da die Kündigung des Arbeitgebers im Zusammenhang mit der Verpachtung einer Gaststätte nicht innerhalb der Frist des § 4 KSchG gerichtlich angegriffen worden sei, sei sie nach § 7 KSchG rechtswirksam geworden.

  • BAG, 09.07.1985 - 1 AZR 323/83
    Der bloße Betriebsübergang nach § 613 a BGB ist keine Betriebsänderung im Sinne von § 111 BetrVG (vgl. BAG Urteil vom 4. Dezember 1979 - 1 AZR 843/76 - AP Nr. 6 zu § 111 BetrVG 1972; Urteil vom 21. Oktober 1980 - 1 AZR 145/79 - AP Nr. 8 zu § 111 BetrVG 1972).
  • BAG, 16.10.1987 - 7 AZR 519/86

    Betriebsübergang-Mietshaus

    Der Zweck dieser Vorschrift, Arbeitsverhältnisse beim Übergang eines Betriebes oder eines Betriebsteils in ihrem Bestand zu erhalten, gebietet es, den Begriff des "Betriebsteils" weiter auszulegen als die in den §§ 4, 111 BetrVG, § 15 KSchG verwendeten Begriffe, an die strengere Anforderungen gestellt werden müssen, um eine Sonderbehandlung in bezug auf die Wahl eines eigenen Betriebsrates, die Notwendigkeit eines Interessenausgleichs und Sozialplans oder die Abgrenzung des besonderen Kündigungsschutzes sachlich zu rechtfertigen (vgl. von Hoyningen-Huene/Windbichler, RdA 1977, 329, 331 f.; Heinze, DB 1980, 205, 207; zum Verhältnis zu § 111 BetrVG vgl. BAG Urteil vom 21. Oktober 1980 - 1 AZR 145/79 - AP Nr. 8 zu § 111 BetrVG 1972, zu 2 der Gründe; zum Verhältnis zu § 4 BetrVG vgl. BAGE 26, 301, 303 = AP Nr. 1 zu § 613 a BGB, zu I der Gründe).
  • LAG Hamm, 22.07.2003 - 19 Sa 541/03

    Nachteilsausgleich bei unzureichendem Einigungsversuch

    Eine grundlegende Änderung der Betriebsorganisation liegt vor bei einer einschneidenden, weitgehenden Änderung des Betriebsaufbaus bzw. der Gliederung des Betriebs oder der Zuständigkeiten (BAG, Urt. v. 21.10.1980 - 1 AZR 145/79 -, AP Nr. 8 zu § 111 BetrVG).
  • BAG, 27.06.2002 - 2 AZR 489/01

    Betriebsbedingte Kündigung - Nachteilsausgleich

    Auch dabei ist auf die Zahlenwerte nach § 17 Abs. 1 KSchG abgestellt worden (BAG 21. Oktober 1980 - 1 AZR 149/79 - AP BetrVG 1972 § 111 Nr. 8 = EzA BetrVG 1972 § 111 Nr. 12; 6. Dezember 1988 - 1 ABR 47/87 - BAGE 60, 237; 7. August 1990 - 1 AZR 445/89 - AP BetrVG 1972 § 111 Nr. 34 = EzA BetrVG 1972 § 111 Nr. 27).
  • BAG, 06.12.1988 - 1 ABR 47/87

    Wirksamkeit des von einer Einigungsstelle aufgestellten Sozialplans - Auflösung

    Der Senat hat in seiner bisherigen Rechtsprechung unter einem wesentlichen Betriebsteil einen Betriebsteil verstanden, in dem ein erheblicher Teil der Belegschaft beschäftigt ist (Urteil vom 21. Oktober 1980 - 1 AZR 145/79 - AP Nr. 8 zu § 111 BetrVG 1972).
  • LAG Hamm, 30.05.2008 - 10 TaBVGa 9/08

    Unterlassungsanspruch des Betriebsrats; Unterlassung von Kündigungen;

    Die vorgenommene Änderung muss von erheblicher Bedeutung für die Verfolgung des arbeitstechnischen Zwecks sein, sie muss einschneidend und weitgehend sein (BAG, 21.10.1980 - AP BetrVG 1972 § 111 Nr. 8; BAG, 26.10.1982 - AP BetrVG 1972 § 111 Nr. 10; BAG, 16.06.1987 - AP BetrVG 1972 § 111 Nr. 19; Fitting a.a.O., § 111 Rn. 91, 95; GK/Oetker, a.a.O. § 111 Rn. 116, 119 m.w.N.).

    Dabei sind wiederum die Zahlen- und Prozentangaben des § 17 KSchG als Maßstab heranzuziehen (BAG, 21.10.1980 - AP BetrVG 1972 § 111 Nr. 8; BAG, 26.10.1982 - AP BetrVG 1972 § 111 Nr. 10; BAG, 28.04.1993 - AP BetrVG 1972 § 111 Nr. 32; Fitting, a.a.O., § 111 Rn. 91, 94; GK/Oetker, a.a.O. § 111 Rn. 116, 118; Steffan, NZA - RR 2000, 337, 341 m.w.N.).

  • BAG, 17.02.1981 - 1 ABR 101/78

    Betriebsaufspaltung - Betriebsänderung

  • LAG Hamm, 26.02.2007 - 10 TaBVGa 3/07

    einstweilige Verfügung im Beschlussverfahren; Unterlassungsanspruch des

  • LAG Bremen, 21.10.2004 - 3 Sa 77/04

    Teilbetriebsübergang einer veräußerungsfähigen Einheit; Spaltung des Betriebes;

  • LAG Baden-Württemberg, 21.03.1989 - 14 TaBV 1/89

    Antrag auf Einstweilige Verfügung zur Beachtung verschiedener Beteiligungs- und

  • BAG, 17.03.1987 - 1 ABR 47/85

    Voraussetzungen einer Betriebsstillegung - Sozialplan aus Anlaß der Stillegung

  • BAG, 16.08.1983 - 1 AZR 544/81

    Keine Zuständigkeit des Gesamtbetriebsrats für betriebsratslosen Betrieb

  • LAG Hamm, 28.04.2006 - 10 TaBV 25/06

    Einrichtung einer Einigungsstelle offensichtliche Unzuständigkeit

  • LAG Köln, 12.04.1996 - 11 (13) TaBV 83/95

    Betriebsrat: Erforderlichkeit von Schulungsmaßnahmen - Grundsatz der

  • LAG Hamm, 06.09.2010 - 10 TaBV 51/10

    Einigungsstelle zur Aufstellung eines Sozialplans nach Eröffnung einer

  • LAG Hamm, 01.02.1996 - 4 Sa 1152/95

    Abfindung: Sozialplanabfindung - Voraussetzungen

  • BAG, 27.06.1989 - 1 ABR 27/88

    Betriebseinschränkung: Begriff - Erheblichkeit der Personalreduzierung

  • LAG Bremen, 09.05.2001 - 2 Sa 236/00
  • BAG, 09.07.1985 - 1 AZR 324/83

    Streitigkeit über die Zahlung eines Nachteilsausgleichs im Konkurs -

  • LSG Niedersachsen-Bremen, 21.10.2004 - L 3 Sa 77/04
  • BAG, 16.08.1983 - 1 AZR 546/81
  • BAG, 16.08.1983 - 1 AZR 548/81
  • BAG, 16.08.1983 - 1 AZR 547/81
  • BAG, 16.08.1983 - 1 AZR 545/81
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht