Rechtsprechung
   BAG, 16.03.1999 - 9 AZR 166/98   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1999,2152
BAG, 16.03.1999 - 9 AZR 166/98 (https://dejure.org/1999,2152)
BAG, Entscheidung vom 16.03.1999 - 9 AZR 166/98 (https://dejure.org/1999,2152)
BAG, Entscheidung vom 16. März 1999 - 9 AZR 166/98 (https://dejure.org/1999,2152)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,2152) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Wolters Kluwer

    Politische Arbeitnehmerweiterbildung - Studienseminar - Ausland - Bezug zu Deutschland

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Politsche Arbeitnehmerweiterbildung im Ausland

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • lexetius.com (Pressemitteilung)

    Arbeitnehmerweiterbildung - Studienseminar in Kuba

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Arbeitnehmerweiterbildung - Studienseminar in Kuba

  • datenbank.nwb.de (Kurzinformation)

    Bildungsurlaub; Studienseminar über die politische Situation in Kuba

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA 2000, 32
  • DB 1999, 2519
  • DB 1999, 638
  • AP BildungsurlaubsG NRW § 1 Nr. 27
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (10)

  • LAG Baden-Württemberg, 09.08.2017 - 2 Sa 4/17

    Bildungszeit - politische Weiterbildung - Zugänglichkeit für jedermann

    So judiziert das BAG unter Verweis auf die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts zum Begriff der politischen Weiterbildung in § 1 Abs. 4 AWbG Nordrhein-Westfalen: politische Weiterbildung bezweckt "das Verständnis der Arbeitnehmer für gesellschaftliche, soziale und politische Zusammenhänge zu verbessern, um damit die in einem demokratischen Gemeinwesen anzustrebende Mitsprache und Mitverantwortung in Staat, Gesellschaft und Beruf zu fördern" (BAG 16. März 1999 - 9 AZR 166/98 - Rn. 55 juris).
  • BAG, 24.10.2000 - 9 AZR 645/99

    Politische Arbeitnehmerweiterbildung

    Dazu ist erforderlich, daß nach dem didaktischen Konzept der Veranstaltung sowie der zeitlichen und sachlichen Ausrichtung der einzelnen Lerneinheiten das Erreichen dieses Ziels uneingeschränkt ermöglicht wird (Senat 15. Juni 1993 - 9 AZR 411/89 - AP BildungsurlaubsG NRW § 1 Nr. 5 = EzA AWbG NW § 7 Nr. 12, zu 3 a der Gründe; 24. August 1993 - 9 AZR 473/90 - AP BildungsurlaubsG NRW § 1 Nr. 11 = EzA AWbG NW § 7 Nr. 18; 9. Mai 1995 - 9 AZR 185/94 - BAGE 80, 94, 101 f., zu III 1 der Gründe; 24. Oktober 1995 - 9 AZR 433/94 - BAGE 81, 185, 189, zu III 1 der Gründe; 5. Dezember 1995 - 9 AZR 666/94 - BAGE 81, 328, zu II 2 a aa der Gründe; 19. Mai 1998 - 9 AZR 395/97 und 396/97 - nv., jeweils zu I 1 der Gründe; 16. März 1999 - 9 AZR 166/98 - AP BildungsurlaubsG NRW § 1 Nr. 27 = EzA AWbG NW § 7 Nr. 30, zu II 2 a der Gründe; mit zustimmender Anmerkung Dauner-Lieb SAE 2000, 354 ff.).

    Unter diesen Voraussetzungen hat der Senat Seminare zur Umweltschutzpolitik auch dann als politische Weiterbildung beurteilt, wenn sie sich beispielhaft mit den Verhältnissen einer bestimmten Region in Deutschland befassen (vgl. 24. August 1993 - 9 AZR 240/90 - BAGE 74, 99; 5. Dezember 1995 - 9 AZR 666/94 - aaO; 19. Mai 1998 - 9 AZR 395/97 und 9 AZR 396/97 - nv.; 17. November 1998 - 9 AZR 503/97 - aaO; 16. März 1999 - 9 AZR 166/98 - aaO, zu II 2 b bb (1) der Gründe).

  • BAG, 16.05.2000 - 9 AZR 241/99

    Politische Arbeitnehmerweiterbildung im Ausland

    Nach der Rechtsprechung des Senats dient eine Bildungsveranstaltung der politischen Arbeitnehmerweiterbildung, wenn nach dem didaktischen Konzept sowie der zeitlichen und sachlichen Ausrichtung der einzelnen Lerneinheiten das Erreichen dieses Ziels in einem pädagogisch organisierten Lernprozeß ermöglicht werden soll (BAG 15. Juni 1993 - 9 AZR 411/89 - AP BildungsurlaubsG NRW § 1 Nr. 5 = EzA AWbG NW § 7 Nr. 12; 24. August 1993 - 9 AZR 473/90 - NZA 1994, 451; 9. Mai 1995 - 9 AZR 185/94 - AP BildungsurlaubsG NRW § 1 Nr. 14 = EzA AWbG § 7 Nr. 21; 5. Dezember 1995 - 9 AZR 666/94 - BAGE 81, 328; 17. November 1998 - 9 AZR 503/97 - AP BildungsurlaubsG NRW § 1 Nr. 26 = EzA AWbG § 7 Nr. 29; 16. März 1999 - 9 AZR 166/98 - AP BildungsurlaubsG NRW § 1 Nr. 27 = EzA AWbG NW § 7 Nr. 30).

    c) Damit weicht das Landesarbeitsgericht von der Auffassung des Senats ab (vgl. das nach Verkündung des Berufungsurteils ergangene Senatsurteil 16. März 1999 - 9 AZR 166/98 - AP BildungsurlaubsG NRW § 1 Nr. 27 = EzA AWbG NW § 7 Nr. 30).

  • LAG Hessen, 07.12.1999 - 15 Sa 116/99

    Erstattungsfähigkeit von Bildungsurlaub; Zum didaktischen Konzept bei

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • VG Karlsruhe, 24.09.2018 - 1 K 4029/16

    Anspruch auf Gewährung von Bildungszeiten; Exkursion im Siebengebirge

    Nach dieser bezweckt die politische Weiterbildung, das Verständnis der Arbeitnehmer für gesellschaftliche, soziale und politische Zusammenhänge zu verbessern, um damit die in einem demokratischen Gemeinwesen anzustrebende Mitsprache und Mitverantwortung in Staat, Gesellschaft und Beruf zu fördern (BVerfG, Beschluss vom 15.12.1987 - 1 BvR 563/85 -, BVerfGE 77, 308, Rn. 92; BAG, Urteile vom 05.12.1995 - 9 AZR 666/94 -, BAGE 81, 328, Rn. 30 und vom 16.03.1999 - 9 AZR 166/98 -, juris Rn. 55).

    Der Arbeitnehmer - und Beamte - soll befähigt werden, aufgrund der ihm durch die Bildungsveranstaltung vermittelten Kenntnisse und Einsichten selbständig Urteile zu fällen und an politischen Prozessen teilzuhaben (BAG, Urteil vom 16.03.1999 - 9 AZR 166/98 -, juris Rn. 55, vgl. auch LAG Baden-Württemberg, Urteil vom 09.08.2017 - 2 Sa 4/17 -, juris Rn. 63).

    Insoweit kommen auch Veranstaltungen in Betracht, die sich mit Fragen des regionalen Umweltschutzes in Deutschland befassen (vgl. BAG, Urteil vom 16.03.1999 - 9 AZR 166/98 -, juris Rn. 62; ebenso Regierungspräsidium ..., Bildungsmaßnahmen, Stand: 01.01.2018, https://rp.baden-wuerttemberg.de/Themen/Bildung/Bildungszeit/02a_merkbl_bildungsmassn.pdf, S. 4).

  • LAG Düsseldorf, 11.02.2004 - 12 Sa 1603/03

    Politische Arbeitnehmerweiterbildung - von der Gewerkschaft veranstaltetes

    Die gesetzliche Zielsetzung entspricht den vom Bundesverfassungsgericht (Beschluss vom 05.12.1987, AP Nr. 62 zu Art. 12 GG) und Bundesarbeitsgericht (Urteil vom 16.03.1999, 9 AZR 166/98, AP Nr. 27 zu § 1 BildungsurlaubsG NRW, Urteil vom 16.05.2000, 9 AZR 241/99, AP Nr. 28 zu § 1 BildungsurlaubsG NRW; vgl. Hauck, HzA, Gruppe 4/2, Rz. 124, b, mwN) entwickelten Auslegungsmaximen.

    Somit ist dem Bundesarbeitsgericht (Urteil vom 16.03.1999, a.a.O.) in der Feststellung zu folgen, dass nicht " jedes Thema, für das ,in politischer Hinsicht' ein Interesse geltend gemacht werden könnte, den Begriff politische Arbeitnehmerweiterbildung i. S. von § 1 Abs. 2 AWbG erfülle".

  • LAG Hessen, 29.02.2000 - 15 Sa 1219/99

    Konkretes Bildungsbedürfnis eines Arbeitnehmers; Anspruch auf Vergütung von

    Der Kläger hat auf Grund der §§ 1 Abs. 1, Abs. 2 Satz 1, Abs. 3 (Abs. 4 bezüglich beruflicher Bildung steht nicht zur Debatte), 2 Abs. 1 Satz 1, 4, 5 Abs. 1 Satz 1 und Abs. 3 i.V.m. § 9 Abs. 9 des Hessischen Gesetzes über den Anspruch auf Bildungsurlaub in der im Jahre 1998 geltenden alten Fassung (HBUG) i.V.m. mit der wirksamen Absprache zwischen den Parteien, dass die Frage der Zahlungsverpflichtung erst nachträglich gerichtlich geklärt werden solle (dazu etwa bereits BAG Urteil vom 09. Februar 1993 - 9 AZR 648/90 - EzA § 1 BildungsurlaubsG Hessen Nr. 2; ebenso BAG Urteil vom 24. August 1993 - 9 AZR 240/90 - EzA § 7 AWbG NW Nr. 16; BAG Urteil vom 16. März 1999 - 9 AZR 166/98 - NZA 2000, 32 [BAG 16.03.1999 - 9 AZR 166/98] mit weit. Nachw.) Anspruch auf Zahlung des genannten Betrages in unstreitiger Höhe (= Entgelt für die Zeit des Bildungsurlaubs).

    Anzusprechen bleibt nur, dass die Veranstaltung nach § 9 Abs. 9 HBUG in der damals geltenden Fassung als anerkannt galt und dass es sich nach Prüfung des Programms der hier in Rede stehenden Veranstaltung grundsätzlich - dies zieht auch die Beklagte nicht in Zweifel - um eine Veranstaltung der politischen Bildung handelt, also eine Veranstaltung, die nach ihrer Zielsetzung und ihrem didaktischen Konzept den Arbeitnehmer unmittelbar und uneingeschränkt in die Lage versetzen soll, seinen eigenen Standort in Betrieb und Gesellschaft sowie gesellschaftliche Zusammenhänge zu erkennen, und ihn befähigen soll, staatsbürgerliche Rechte und Aufgaben wahrzunehmen (§ 1 Abs. 3 HBUG; zum anzulegenden Prüfungsmaßstab etwa BAG Urteil vom 16. März 1999 - 9 AZR 166/98 - NZA 2000, 32 [BAG 16.03.1999 - 9 AZR 166/98]).

  • LAG Hessen, 14.08.2001 - 15 Sa 1883/00

    Anspruchsvoraussetzung: fristgerechte Einreichung aller gesetzlich vorgesehenen

    Zwar haben die Parteien wirksam vereinbart, dass die Frage der Zahlungsverpflichtung erst nachträglich gerichtlich geklärt werden solle (dazu etwa bereits BAG Urteil vom 09. Februar 1993 - 9 AZR 648/90 - EzA § 1 BildungsurlaubsG Hessen Nr. 2; ebenso BAG Urteil vom 24. August 1993 - 9 AZR 240/90 - EzA § 7 AWbG NW Nr. 16; BAG Urteil vom 16. März 1999 - 9 AZR 166/98 - NZA 2000, 32 mit weit. Nachw.).

    Zwar spricht weiter, ohne dass dies abschließend geklärt werden müsste, viel dafür, dass es sich bei der vom Kläger in der Zeit vom 05. bis 10. Dezember 1999 besuchten und auf Grund der Anerkennung in einem anderen Bundesland als nach dem HBUG als anerkannt geltenden Veranstaltung (§ 10 Abs. 4 Satz 1 HBUG i.d.F. vom 28. Juli 1998 [GVBl. I S. 294]) um eine Veranstaltung politischer Bildung gemäß § 1 Abs. 3 HBUG gehandelt hat (parallel das Urteil des ArbG Essen vom 27. Januar 2000 - 1 Ca 3960/99 -, Kopie Blatt 35 bis 39 d.A.; zum anzulegenden Prüfungsmaßstab etwa BAG Urteil vom 16. März 1999 - 9 AZR 166/98 - NZA 2000, 32).

  • LAG Baden-Württemberg, 12.10.2017 - 3 Sa 30/17

    Politische Weiterbildung - Baden-Württemberg - weiter Politikbegriff - keine

    Auch das Bundesarbeitsgericht hat zum Begriff der politischen Weiterbildung in § 1 Abs. 4 AWbG Nordrhein-Westfalen judiziert, dass "politische Weiterbildung" bezwecke, "das Verständnis der Arbeitnehmer für gesellschaftliche, soziale und politische Zusammenhänge zu verbessern, um damit die in einem demokratischen Gemeinwesen anzustrebende Mitsprache und Mitverantwortung in Staat, Gesellschaft und Beruf zu fördern" (BAG 16. März 1999 - 9 AZR 166/98 - NZA 2000, 32).
  • LAG Hamm, 03.09.1999 - 15 Sa 2495/98

    Freistellungsanspruch für Veranstaltung nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht