Rechtsprechung
   KG, 19.03.2010 - 9 U 163/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,4036
KG, 19.03.2010 - 9 U 163/09 (https://dejure.org/2010,4036)
KG, Entscheidung vom 19.03.2010 - 9 U 163/09 (https://dejure.org/2010,4036)
KG, Entscheidung vom 19. März 2010 - 9 U 163/09 (https://dejure.org/2010,4036)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,4036) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • streifler.de

    Bericht über Handgreiflichkeiten zwischen Prominenten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Grenzen der Presseberichterstattung über Konflikte in einer Paarbeziehung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Bekannte Schauspielerin muss Berichterstattung über Streit mit Lebensgefährten dulden

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    "Sie küssen und sie schlagen sich" - Prominentes Paar, das seine Beziehung öffentlich inszeniert, kann Publikation von Fotos nicht verhindern

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Tatort-Schauspielerin muss Pressebericht über Streit mit Ex-Freund hinnehmen

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Presseartikel über heftigen Streit mit Ex-Freund muss bekannte Tatort-Darstellerin akzeptieren

  • ra-dr-graf.de (Kurzinformation)

    Tatort-Schauspielerin Simone Thomalla muss Pressebericht über öffentlich geführten, handgreiflichen Streit mit Ex-Lebensgefährten dulden

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2011, 785
  • ZUM 2010, 972
  • afp 2010, 385
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • KG, 17.09.2010 - 9 U 178/09

    Abbildung einer Person im Rahmen eines gegen sie geführten Strafverfahrens:

    26 Nach der Rechtsprechung des Senates (AfP 2010, 385) können der Antragsgegnerin die sitzungspolizeilichen Verfügungen aus dem Strafverfahren gegen den Antragsteller zwar nicht pauschal entgegen gehalten werden, sondern ausschließlich mittelbare Wirkung im Rahmen der Abwägung zur Prüfung entgegenstehender berechtigter Interessen des Antragstellers im Sinne von § 23 Absatz 2 KUG entfalten.

    Zum anderen würde dieser Umstand nach der Rechtsprechung des Senates keine ausschlaggebende Rolle spielen, weil die getroffenen Regelungen ungeachtet ihrer Rechtmäßig- oder Rechtswidrigkeit rechtlich maßgeblich waren, worauf der Antragsteller berechtigterweise sein Vertrauen gründen durfte, dass in den Medien keine ihn identifizierenden Fotos erscheinen würden (Senat AfP 2010, 385).

  • LG Hamburg, 17.04.2014 - 332 O 268/13

    Rückabwicklung der Kaufverträge über Bücher und andere Medien nach Widerruf,

    Ob eine Erfüllung vor Fälligkeit nahelag, ist - worauf der BGH zutreffend hinweist - unerheblich (vgl. BGH NJW 2011, S. 785, Rn. 18).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht