Rechtsprechung
   VG Augsburg, 12.01.2016 - Au 3 K 15.402   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,1024
VG Augsburg, 12.01.2016 - Au 3 K 15.402 (https://dejure.org/2016,1024)
VG Augsburg, Entscheidung vom 12.01.2016 - Au 3 K 15.402 (https://dejure.org/2016,1024)
VG Augsburg, Entscheidung vom 12. Januar 2016 - Au 3 K 15.402 (https://dejure.org/2016,1024)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,1024) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • BAYERN | RECHT

    SGB X § 25 Abs. 1, Abs. 3; SGB VIII § 50, § 65; VwGO § 166; ZPO § 114 Abs. 1
    Versagung der Akteneinsichtsgewährung wegen des Schutzes von Sozialdaten

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • rewis.io

    Versagung der Akteneinsichtsgewährung wegen des Schutzes von Sozialdaten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VG Würzburg, 26.01.2017 - W 3 K 16.885

    Akteneinsicht in die Jugendamtsakte

    Der Kläger hat auch keinen Anspruch auf nochmalige (ermessensfehlerfreie) Entscheidung über das Akteneinsichtsbegehren in entsprechender Anwendung von § 25 Abs. 1 SGB X (vgl. z.B. NdsOVG, U.v. 14.8.2002 - 4 LC 88/02 - juris; VG Regensburg, U.v. 27.5.2014 - RO 4 K 14.423 - juris; VG Augsburg, B.v. 12.1.2016, Au 3 K 15.402 - juris).

    Damit unterliegen Sozialdaten (vgl. hierzu § 67 Abs. 1 SGB X), hier die Daten der ehemaligen Ehefrau des Klägers und die Daten der gemeinsamen Kinder, zu denen auch die inhaltlichen Angaben der Beteiligten gehören, einem besonderen Schutz (vgl. hierzu BayVGH, B.v. 1.6.2011 - 12 C 10.1510 - juris; VG Augsburg, U.v. 21.7.2015 - Au 3 K 14.1550 und U.v. 27.9.2011 - Au 3 K 09.1571 und B.v. 12.1.2016 - Au 3 K 15.402 - jeweils juris).

  • VG Würzburg, 24.09.2020 - W 3 K 19.265

    Recht auf Akteneinsicht

    Damit ist ein Bezug zu einem konkreten Verwaltungsverfahren erforderlich (vgl. Engel in Mann/Sennekamp/Uechtritz, VwVfG, 1. Aufl. 2014, § 29 Rn. 44; vgl. auch BVerwG, U.v. 4.9.2003 - 5 C 4802 - juris Rn. 28, wo lediglich ein berechtigtes Interesse gefordert wird; ebenso VG Augsburg, B.v. 12.1.2016 - Au 3 K 15.402 - juris Rn. 20).

    Mangels der direkten Kenntnis des Gerichts vom Inhalt des streitgegenständlichen Berichts hätte die Beklagte Entsprechendes vortragen müssen, um eine diesbezügliche Ermessensreduzierung auf Null zu begründen (vgl. zu diesem Problemkomplex VG Karlsruhe, B.v. 10.10.2012 - 4 K 2344/12 - juris Rn. 21 ff., insbesondere Rn. 26 zur Frage, ob zur Weitergabe von Daten des Kindes eine Einwilligung des Kindsvaters gemäß § 65 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 SGB VIII erforderlich ist; vgl. auch VG Augsburg, B.v. 12.1.2016 - Au 3 K 15.402 - juris Rn. 22; vgl. zudem VGH BW, B.v. 27.4.2020 - 12 S 578/20 - juris Rn. 13 zur Frage, ob der andere Elternteil als gesetzlicher Vertreter des Kindes in die Weitergabe von anvertrauten Daten des Kindes einwilligen muss; Hoffmann, FamRZ 2020, 1155, 1156; VG Köln, U.v. 13.12.2017 - 26 K 134/17 - juris LS 5 und Rn. 73 ff. zu in den Akten vorhandenen Daten des anderen Elternteils und des Kindes und der Kommunikation mit dem Jugendamt).

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 24.11.2017 - 15 E 889/17
    vgl. BVerwG, Beschluss vom 15. Juni 1989 - 5 B 63.89 -, juris Rn. 3; OVG NRW, Beschluss vom 31. Januar 2005 - 21 E 1487/04 -, juris Rn. 33; VG Würzburg, Urteil vom 26. Januar 2017 - W 3 K 16.885 -, juris Rn. 33; VG Augsburg, Urteil vom 12. Januar 2016 - Au 3 K 15.402 -, juris Rn. 20; VG Hannover, Beschluss vom 10. März 2015 - 10 B 1268/15 -, juris Rn. 5.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht