Rechtsprechung
   VG Augsburg, 09.03.2005 - Au 3 S 05.167   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,14999
VG Augsburg, 09.03.2005 - Au 3 S 05.167 (https://dejure.org/2005,14999)
VG Augsburg, Entscheidung vom 09.03.2005 - Au 3 S 05.167 (https://dejure.org/2005,14999)
VG Augsburg, Entscheidung vom 09. März 2005 - Au 3 S 05.167 (https://dejure.org/2005,14999)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,14999) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • verkehrslexikon.de (Leitsatz und Auszüge)

    Allein aus einem erheblichen Alkoholkonsum ohne jeden Bezug zum Straßenverkehr folgt grundsätzlich nicht die Verpflichtung, ein medizinisch-psychologisches Gutachten beizubringen

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Trunkenheit ohne Verkehrsbezug - MPU?

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Verpflichtung zur Beibringung eines medizinisch-psychologisches Gutachtens (MPU) allein auf Grund erheblichen Alkoholkonsums ohne Bezug zum Straßenverkehr; Zulässigkeit eines unmittelbaren Rückschlusses auf die Ungeeignetheit zur Teilnahme am Straßenverkehr; ...

  • fahrschule-online.de (Kurzinformation)

    Nicht jeder Rausch führt zur MPU

  • taxi-zeitschrift.de (Kurzinformation)

    Nicht jeder Rausch führt zur MPU

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 14.11.2013 - 16 B 1146/13

    Entziehung der Fahrerlaubnis bei Nichteignung des Kraftfahrers zum Führen von Kfz

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 8. April 2013- 16 A 2704/12 - und vom 8. September 2008 - 16 B 749/08 - VGH Bad.-Württ., Beschluss vom 19. August 2013 - 10 S 1266/13 -, juris, Rdnr. 7; OVG Bremen, Beschluss vom 19. Oktober 2011 - 2 B 148/11 -, juris, Rdnr. 16 ff. (= NJW 2012, 473); OVG LSA, Beschluss vom 12. November 2008 - 3 M 503/08 -, juris, Rdnr. 6 f. (= NJW 2009, 1829); OVG Rh.-Pf., Urteil vom 5. Juni 2007 - 10 A 10062/07 -, juris, Rdnr. 35 (= ZfSch 2007, 656); VG Minden, Beschluss vom 8. September 2011 - 9 L 352/11 -, juris, Rdnr. 15 ff., 19 (= DAR 2011, 720); VG Augsburg, Beschluss vom 9. März 2005 - Au 3 S 05.167 -, juris, Rdnr. 18 ff. (= DAR 2005, 711); Dauer, a. a. O., § 13 FeV Rdnr. 21.
  • VG Minden, 08.09.2011 - 9 L 352/11

    Anordnung der Beibringung eines medizinisch-psychologischen Gutachtens durch die

    vgl. VGH BW, Beschluss vom 24.6.2002 - 10 S 985/02 -, a.a.O.; OVG Rhl.-Pflz., Urteil vom 5.6.2007 - 10 A 100062/07 -, a.a.O., Rn. 35; OVG Sachs.-Anh., Beschluss vom 12.11.2008 - 3 M 503/08 -, a.a.O., Rn. 6 f.; VG Augsburg, Beschluss vom 9.3.2005 - Au 3 S 05.167 -, DAR 2005, 711 = Juris, Rn. 19; VG Sigmaringen, Beschluss vom 19.1.2001 - 2 K 59/01 -, NVwZ-RR 2002, 116 = Juris, Rn. 15; Dauer, a.a.O. Offengelassen von OVG NRW, Beschluss vom 4.2.2004 - 19 A 94/03 -, Juris, Rn. 17.

    vgl. VG Augsburg, Beschluss vom 9.3.2005 - Au 3 S 05.167 -, a.a.O.

  • VG Augsburg, 08.05.2007 - Au 3 K 07.105

    Zur fachärztlichen Begutachtung bei Alkoholmissbrauch oder Alkoholabhängigkeit

    Eine erhebliche Alkoholisierung ohne jeden Bezug zum Straßenverkehr bei einem Ehestreit begründet keinen mittelbaren Zusammenhang (VG Augsburg vom 9.3.2005, zfs 2005, 420).
  • VG Augsburg, 28.02.2008 - Au 3 S 08.114

    Die Forderung nach Beibringung eines medizinisch-psychologischen Gutachtens ist

    Der Antragsteller ist jedoch nie mit Alkoholkonsum im Zusammenhang mit dem Straßenverkehr auffällig geworden (vgl. hierzu: OVG RhPf vom 5.6.2007, ZfS 2007, 657 m. Anm. Haus; VG Augsburg vom 9.3.2005, ZfS 2005, 420).
  • VG Augsburg, 09.07.2008 - Au 3 S 08.843

    Die Formulierung der Fragestellung stellt das wesentliche Element der

    Der Antragsteller ist jedoch nie mit Alkoholkonsum im Zusammenhang mit dem Straßenverkehr auffällig geworden (vgl. hierzu: BayVGH vom 4.1.2006, 11 CS 05.1878; OVG RhPf vom 5.6.2007, ZfS 2007, 657 m. Anm. Haus; VG Augsburg vom 9.3.2005, ZfS 2005, 420).
  • VG Augsburg, 01.04.2008 - Au 3 K 07.904

    Nichtvorlage medizinisch-psychologischer Begutachtung; fehlende Fahreignung

    Eine einmalige erhebliche Alkoholisierung ohne jeden Zusammenhang mit dem Straßenverkehr reicht hierfür allerdings nicht aus (VG Augsburg vom 9.3.2005, Au 3 S 05.167).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht