Rechtsprechung
   VG Augsburg, 26.09.2013 - Au 5 K 12.1307   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,34329
VG Augsburg, 26.09.2013 - Au 5 K 12.1307 (https://dejure.org/2013,34329)
VG Augsburg, Entscheidung vom 26.09.2013 - Au 5 K 12.1307 (https://dejure.org/2013,34329)
VG Augsburg, Entscheidung vom 26. September 2013 - Au 5 K 12.1307 (https://dejure.org/2013,34329)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,34329) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Verpflichtungsklage; Nutzungsänderung von Ladengeschäft in Wettbüro; Veränderungssperre; Mischgebiet; Vergnügungsstätte

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • VGH Bayern, 19.05.2016 - 15 CS 16.300

    Nutzungsuntersagung einer Wettvermittlungsstelle

    Mit Urteil vom 26. September 2013 wies das Verwaltungsgericht Augsburg die gegen die Versagung der Nutzungsänderungsgenehmigung gerichtete Verpflichtungsklage ab (Au 5 K 12.1307).
  • VGH Bayern, 23.04.2015 - 15 ZB 13.2378

    Antrag auf Zulassung der Berufung (abgelehnt); Nutzungsuntersagung; ungenehmigte

    Darauf stellt das Verwaltungsgericht unter Bezugnahme auf sein Urteil zur Verpflichtungsklage auf Erteilung der Baugenehmigung (ebenfalls) vom 26. September 2013 (Az. Au 5 K 12.1307) ab.

    aa) Das Verwaltungsgericht hat ausgeführt, die Nutzungsänderung des Ladenlokals in ein Wettbüro sei nicht offensichtlich genehmigungsfähig, was sich aus den Ausführungen des Urteils vom 26. September 2013 im Verfahren Au 5 K 12.1307 ergebe (Rn. 22 d.UA).

    bb) Es ist offenkundig, dass dem Verwaltungsgericht die Rechtswidrigkeit der Wettbüronutzung aufgrund der entgegenstehenden Veränderungssperre bewusst war; dies ergibt sich zweifelsfrei aus dem Hinweis auf seine Entscheidung vom 26. September 2013 (Az. Au 5 K 12.1307).

  • VG Augsburg, 26.09.2013 - Au 5 K 13.225

    Nutzungsuntersagung; Wettbüro; Ermessen; Zwangsgeld; Duldungsanordnung

    Hiergegen richtet sich die Klage des Klägers im Verfahren Au 5 K 12.1307, die mit Urteil vom 26. September 2013 abgewiesen wurde.

    Wegen der weiteren Einzelheiten des Sach- und Streitstandes wird auf die wechselseitigen Ausführungen der Beteiligten, die Gerichtsakte und die von der Beklagten im Verfahren Au 5 K 12.1307 vorgelegte Verfahrensakte Bezug genommen.

    Insoweit kann auf die Ausführungen des am 26. September 2013 im Verfahren Au 5 K 12.1307 ergangenen Urteils, in dem ein Anspruch des Klägers auf die von ihm begehrte Baugenehmigung verneint worden ist, verwiesen werden.

  • VG Augsburg, 16.06.2016 - Au 5 K 16.271

    Teil-Nutzungsänderung einer Gaststätte in eine Spielothek entgegen

    Darüber hinaus könnte das Vorhaben des Klägers von anderen Bauantragstellern als Bezugsfall herangezogen werden und im Ergebnis die Veränderungssperre wirkungslos machen (vgl. VG Augsburg, U. v. 26.9.2013 - Au 5 K 12.1307 - juris Rn. 52).
  • VG Augsburg, 08.12.2014 - Au 5 S 14.1606

    Verwaltungsstreitsache, Nutzungsuntersagung, vorläufiger Rechtsschutz,

    Dient die Ausstattung des Wettbüros dazu, die Kunden dazu zu bewegen, sich während laufender Sportveranstaltungen in den Räumen des Wettbüros aufzuhalten und die Sportereignisse, auf die sie gewettet haben, in Live-Übertragungen auf angebrachten Fernsehmonitoren zu verfolgen, kommt dem jeweiligen Gemeinschaftserlebnis eine erhebliche Bedeutung zu (vgl. zum Ganzen OVG RhPf, B. v. 14.4.2011 - 8 B 10278/11 - NVwZ-RR 2011, 635; VG Augsburg, U. v. 13.11.2014 - Au 5 K 13.858 - juris Rn. 40; VG Augsburg, U. v. 30.1.2014 - Au 5 K 13.777 - juris Rn. 48; VG Augsburg, U. v. 26.9.2013 - Au 5 K 12.1307 - juris Rn. 45; VG Augsburg, U. v. 18.10.2012 - Au 5 K 12.1131 - juris Rn. 30).
  • VG Augsburg, 13.11.2014 - Au 5 K 13.858

    Wettbüro mit Sportsbar; festgesetztes Mischgebiet; Ausschluss von

    Dient die Ausstattung des Wettbüros dazu, die Kunden dazu zu bewegen, sich während der Sportveranstaltungen in den Räumen des Wettbüros aufzuhalten und die Sportereignisse, auf die sie gewettet haben, in Live-Übertragungen auf den angebrachten Fernsehmonitoren zu verfolgen, kommt dem jeweiligen Gemeinschaftserlebnis erhebliche Bedeutung zu (vgl. zum Ganzen OVG RhPf, B.v. 14.4.2011 - 8 B 10278/11 - NVwZ-RR 2011, 635; VG Augsburg, U.v. 30.1.2014 - Au 5 K 13.777 - juris Rn. 48; VG Augsburg, U.v. 26.9.2013 - Au 5 K 12.1307 - juris Rn. 45; VG Augsburg, U.v. 18.10.2012 - Au 5 K 12.1131 - juris Rn. 30).
  • VG Augsburg, 30.01.2014 - Au 5 K 13.777

    Verpflichtungsklage; Nutzungsänderung von Bankfiliale in Wettbüro; Mischgebiet;

    Dient die Ausstattung des Wettbüros dazu, die Kunden dazu zu bewegen, sich während der Sportveranstaltungen in den Räumen des Wettbüros aufzuhalten und die Sportereignisse, auf die sie gewettet haben, in Life-Übertragungen auf den angebrachten Fernsehmonitoren zu verfolgen, kommt dem jeweiligen Gemeinschaftserlebnis erhebliche Bedeutung zu (vgl. zum Ganzen OVG RhPf, B.v. 14.4.2011 - 8 B 10278/11 - NVwZ-RR 2011, 635; VG Augsburg, U.v. 26.9.2013 - Au 5 K 12.1307 - juris Rn. 45; VG Augsburg, U.v. 18.10.2012 - Au 5 K 12.1131 - juris Rn. 30; VG Augsburg, U.v. 25.10.2013 - Au 4 K 13.1055 Rn. 26).
  • VG Augsburg, 25.10.2013 - Au 4 K 13.1055

    Zur Rücksichtslosigkeit eines ausnahmsweise im Gewerbegebiet zulässigen Wettbüros

    Wettbüros können je nach konkreter Ausgestaltung als Vergnügungsstätte zu bewerten sein (vgl. BayVGH, B.v. 25.4.2013 a.a.O.; HessVGH, B.v. 19.9.2006 - 3 CG 216106 - juris Rn. 4; VG Augsburg, U.v. 26.9.2013 - Au 5 K 12.1307).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht