Rechtsprechung
   VG Augsburg, 15.06.2012 - Au 7 K 12.30023   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,20270
VG Augsburg, 15.06.2012 - Au 7 K 12.30023 (https://dejure.org/2012,20270)
VG Augsburg, Entscheidung vom 15.06.2012 - Au 7 K 12.30023 (https://dejure.org/2012,20270)
VG Augsburg, Entscheidung vom 15. Juni 2012 - Au 7 K 12.30023 (https://dejure.org/2012,20270)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,20270) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Sierra Leone; kein Abschiebungsverbot wegen einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (10)

  • VG Augsburg, 16.04.2018 - Au 4 E 18.30596

    Feststellung von Abschiebungsverboten

    Wegen der weiteren Einzelheiten der Vorgeschichte wird gem. § 77 Abs. 2 AsylG auf die Gründe des streitgegenständlichen Bescheids vom 19. März 2018 sowie auf die Bescheide vom 27. Juli 2011 und vom 12. Januar 2016 betreffend die vorangegangenen Anträge des Antragstellers Bezug genommen; ferner wird Bezug genommen auf die diesbezüglich ergangenen verwaltungsgerichtlichen Entscheidungen (VG Augsburg, U.v. 15.6.2012 - Au 7 K 12.30023; BayVGH, B.v. 12.9.2012 - 9 ZB 12.30293; VG Augsburg, U.v. 13.5.2016 - Au 4 K 16.30198).

    Wegen der weiteren Einzelheiten wird auf die Gerichtsakten (einschließlich der vorangegangenen Verfahren Au 7 K 12.30023; Au 4 K 16.30198) sowie die Behördenakten Bezug genommen.

    Allerdings ist dort mit ärztlichem Attest vom 11. Mai 2012 antragstellerseits selbst geltend gemacht worden, dass eine Therapienotwendigkeit nicht bestehe (vgl. dazu VG Augsburg, U.v. 15.6.2012 - Au 7 K 12.30023 - Rn. 34).

    Soweit der Kläger zur Begründung seines Asylfolgeantrags Atteste hinsichtlich psychischer Erkrankungen (insbesondere einer posttraumatischen Belastungsstörung) vorgelegt hat, ist darauf zu verweisen, dass das Verwaltungsgericht sich mit den entsprechenden Fragestellungen in seinen vorangegangenen Urteilen vom 15. Juni 2012 (Au 7 K 12.30023) sowie vom 13. Mai 2016 (Au 4 K 16.30198) ausführlich befasst hat; worin eine Änderung der Sachlage oder neue Beweismittel liegen könnten, ist gleichfalls nicht ersichtlich.

  • VG Augsburg, 10.09.2018 - Au 4 K 18.30594

    Kein Anspruch auf Zuerkennung von Abschiebungsverboten - Hepatitis B

    Wegen der weiteren Einzelheiten der Vorgeschichte wird gem. § 77 Abs. 2 AsylG auf die Gründe des streitgegenständlichen Bescheids vom 19. März 2018 sowie auf die Bescheide vom 27. Juli 2011 und vom 12. Januar 2016 betreffend die vorangegangenen Anträge des Klägers Bezug genommen; ferner wird Bezug genommen auf die diesbezüglich ergangenen verwaltungsgerichtlichen Entscheidungen (VG Augsburg, U.v. 15.6.2012 - Au 7 K 12.30023; BayVGH, B.v. 12.9.2012 - 9 ZB 12.30293; VG Augsburg, U.v. 13.5.2016 - Au 4 K 16.30198).

    Wegen der weiteren Einzelheiten wird auf die Gerichtsakten (einschließlich der vorangegangenen Verfahren Au 7 K 12.30023; Au 4 K 16.30198) sowie die Behördenakten Bezug genommen.

    Soweit der Kläger zur Begründung seines Asylfolgeantrags Atteste hinsichtlich psychischer Erkrankungen (insbesondere einer posttraumatischen Belastungsstörung) vorgelegt hat, ist darauf zu verweisen, dass das Verwaltungsgericht sich mit den entsprechenden Fragestellungen in seinen vorangegangenen Urteilen vom 15. Juni 2012 (Au 7 K 12.30023) sowie vom 13. Mai 2016 (Au 4 K 16.30198) ausführlich befasst hat; worin eine Änderung der Sachlage oder neue Beweismittel oder auch nur Umstände liegen könnten, die eine andere Bewertung rechtfertigen könnten, ist nicht ersichtlich.

  • VG Augsburg, 21.05.2013 - Au 7 K 12.30245

    Sierra-Leone; posttraumatische Belastungsstörung; glaubhafter Sachvortrag des

    Bei der Diagnose kommt es entscheidend auf die Glaubhaftigkeit und Nachvollziehbarkeit eines geschilderten inneren Erlebens und der zugrunde liegenden faktischen äußeren Erlebnistatsachen an, da ein traumatisches Ereignis/Erlebnis zwingende Voraussetzung für die Entwicklung einer PTBS ist (vgl. z.B. BayVGH, B.v. 17.10.2012 - 9 ZB 10.30390 - juris; VG Augsburg, U.v. 12.9.2012 - Au 7 K 12.30213 - juris; U.v. 15.6.2012 - Au 7 K 12.30023 - juris).

    (vgl. VG Augsburg, U.v. 15.6.2012 - Au 7 K 12.30023 - juris).

  • VG Augsburg, 27.05.2014 - Au 7 S 14.50094

    Anwendbarkeit der Dublin-II-VO bei Rücknahme des ausschließlich in Deutschland

    Was das vorgenannte Gutachten anbelangt, ist bereits fraglich, ob der Ersteller des Gutachtens die Ausbildung aufweist, um fundiert eine am ICD-10 orientierte Diagnose einer PTBS bei dem Antragsteller stellen zu können (vgl. VG Augsburg, U.v. 4.5.2011 - Au 7 K 10.30518; U.v. 15.6.2012 - Au 7 K 12.30023; U.v. 28.1.2003 - Au 6 K 02.30119).
  • VG Augsburg, 21.06.2013 - Au 7 K 13.30077

    Sierra Leone; kein Abschiebungsverbot ; keine posttraumatische Belastungsstörung

    Was das psychotherapeutische Fachgutachten von exilio vom 10. Juni 2013 anbelangt, ist bereits fraglich, ob der Ersteller des Gutachtens die Ausbildung aufweist, um fundiert eine am ICD-10 orientierte Diagnose einer PTBS beim Kläger stellen zu können (vgl. VG Augsburg, U.v. 4.5.2011 - Au 7 K 10.30518; v. 15.6.2012 - Au 7 K 12.30023; v. 28.1.2003 - Au 6 K 02.30119).
  • VG Augsburg, 09.04.2014 - Au 7 S 14.30237

    Hinweis an italienische Behörden bzgl. psychischer Erkrankung eines

    Was das vorgenannte Gutachten anbelangt, ist bereits fraglich, ob der Ersteller des Gutachtens die Ausbildung aufweist, um fundiert eine am ICD-10 orientierte Diagnose einer PTBS bei der Antragstellerin zu 2 stellen zu können (vgl. VG Augsburg, U.v. 4.5.2011 - Au 7 K 10.30518; U.v. 15.6.2012 - Au 7 K 12.30023; U.v. 28.1.2003 - Au 6 K 02.30119).
  • VG Regensburg, 15.07.2015 - RO 8 K 15.30486

    Kein Anspruch auf Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft

    Aufgrund des komplexen psychischen Krankheitsbildes einer PTBS bestehen aber entsprechende Anforderungen an das ärztliche Vorgehen, die ärztliche Diagnostik und die ärztliche Therapie, welche von vorneherein nur von Fachärzten für Psychiatrie oder für psychotherapeutische Medizin erfüllt werden können (so wohl auch VG Augsburg, U.v. 4.5.2011 - Au 7 K 10.30518; VG Augsburg, U.v. 15.6.2012 - Au 7 K 12.30023; VG Augsburg, U.v. 28.1.2003 - Au 6 K 02.30119; VG Augsburg, U.v. 21.6.2013 - Au 7 K 13.30077; VG Ansbach, U.v. 27.2.2014 - AN 11 K 13.31170; OVG NRW, B. v.19.12.2008 - 8 A 3053/08.A).
  • VG Augsburg, 13.02.2014 - Au 7 S 14.30057

    Staatsangehöriger aus dem Senegal; Rücküberstellung nach Belgien; Belgien als

    Was das psychotherapeutische Fachgutachten von ... e.V. vom 4. Februar 2014 (nachfolgend: Gutachten) anbelangt, ist bereits fraglich, ob der Ersteller des Gutachtens die Ausbildung aufweist, um fundiert eine am ICD-10 orientierte Diagnose einer PTBS beim Kläger stellen zu können (vgl. VG Augsburg, U.v. 4.5.2011 - Au 7 K 10.30518; U.v. 15.6.2012 - Au 7 K 12.30023; U.v. 28.1.2003 - Au 6 K 02.30119).
  • VG Augsburg, 12.09.2012 - Au 7 K 12.30213

    Nigeria

    Der objektive Ereignisaspekt ist nämlich nicht Gegenstand der gutachtlichen ärztlichen Untersuchung zu einer PTBS (vgl. z.B. VGH BW vom 20.1.2006, Az.: A 9 S 1157/06; VG Augsburg vom 15.6.2012, Az. Au 7 K 12.30023; VG Regensburg vom 10.9.2010, Az. RN 5 K 09.30356).
  • VG Augsburg, 30.05.2017 - Au 5 K 17.32354

    Unglaubhafter Vortrag zum Verfolgungsschicksal

    Es ist insoweit bereits fraglich, ob der Ersteller des Gutachtens die Ausbildung aufweist, um fundiert eine am ICD-10 orientierte Diagnose einer PTBS beim Kläger stellen zu können (vgl. VG Augsburg, U.v. 4.5.2011 - Au 7 K 10.30518; v. 15.6.2012 - Au 7 K 12.30023; v. 28.1.2003 - Au 6 K 02.30119 - jeweils juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht