Rechtsprechung
   BSG, 07.07.2011 - B 14 AS 51/10 R   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,9793
BSG, 07.07.2011 - B 14 AS 51/10 R (https://dejure.org/2011,9793)
BSG, Entscheidung vom 07.07.2011 - B 14 AS 51/10 R (https://dejure.org/2011,9793)
BSG, Entscheidung vom 07. Juli 2011 - B 14 AS 51/10 R (https://dejure.org/2011,9793)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,9793) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • lexetius.com

    Arbeitslosengeld II - Angemessenheit der Unterkunfts- und Heizkosten - selbst genutztes Hausgrundstück - Betriebskosten - Stromkosten für Heizungspumpe, Außenbeleuchtung und Gartenpflege - Schätzungsermessen - Gebäudehaftpflichtversicherung

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

  • openjur.de

    Arbeitslosengeld II; Angemessenheit der Unterkunfts- und Heizkosten; selbst genutztes Hausgrundstück; Betriebskosten; Stromkosten für Heizungspumpe, Außenbeleuchtung und Gartenpflege; Schätzungsermessen; Gebäudehaftpflichtversicherung

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 22 Abs 1 S 1 SGB 2, § 22 Abs 1 S 2 SGB 2 vom 24.12.2003, § 20 Abs 1 SGB 2 vom 30.07.2004, § 11 Abs 2 Nr 3 SGB 2 vom 30.07.2004, § 7 Abs 2 BSHG§76DV vom 27.12.2003
    Arbeitslosengeld II - Angemessenheit der Unterkunfts- und Heizkosten - selbst genutztes Hausgrundstück - Betriebskosten - Stromkosten für Heizungspumpe, Außenbeleuchtung und Gartenpflege - Schätzungsermessen - Gebäudehaftpflichtversicherung

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Angemessenheit der Leistungen für Unterkunft und Heizung für ein selbst genutztes Eigenheim; Berücksichtigung der Betriebskosten einer Heizungsanlage; Anspruch auf Arbeitslosengeld II

  • opinioiuris.de

    Arbeitslosengeld II; Angemessenheit der Unterkunfts- und Heizkosten

  • rewis.io

    Arbeitslosengeld II - Angemessenheit der Unterkunfts- und Heizkosten - selbst genutztes Hausgrundstück - Betriebskosten - Stromkosten für Heizungspumpe, Außenbeleuchtung und Gartenpflege - Schätzungsermessen - Gebäudehaftpflichtversicherung

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anspruch auf Arbeitslosengeld II; Angemessenheit der Leistungen für Unterkunft und Heizung für ein selbst genutztes Eigenheim; Berücksichtigung der Betriebskosten einer Heizungsanlage

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (53)

  • BSG, 03.12.2015 - B 4 AS 47/14 R

    Arbeitslosengeld II - Unterkunft und Heizung - Stromkosten für den Betrieb einer

    Auch nach der Rechtslage ab dem 1.1.2011 sind die Aufwendungen eines Hauseigentümers für den Strom zum Betrieb einer Heizungsanlage in die Berechnung der Leistungen für Unterkunft und Heizung nach dem SGB II einzustellen (Fortführung und Weiterentwicklung von BSG vom 7.7.2011 - B 14 AS 51/10 R = SGb 2012, 428).

    Dies sei für Zeiten vor dem 1.1.2011 durch die Rechtsprechung des BSG (Beschluss vom 26.5.2010 - B 4 AS 7/10 B; Urteil vom 7.7.2011 - B 14 AS 51/10 R) geklärt.

    So haben die für die Angelegenheiten der Grundsicherung für Arbeitsuchende zuständigen Senate des BSG befunden, dass die Übernahme der Kosten des Betriebsstroms der Heizungsanlage grundsätzlich in die Berechnung der angemessenen Heizkosten einzustellen ist (vgl BSG Urteil vom 7.7.2011 - B 14 AS 51/10 R - RdNr 15; BSG Beschluss vom 26.5.2010 - B 4 AS 7/10 B - RdNr 8; BSG Urteil vom 19.9.2008 - B 14 AS 54/07 R - RdNr 18) .

    Denn der Betrieb der Heizungspumpe ist untrennbar mit dem Betrieb der Heizung als solcher verbunden (BSG Urteil vom 7.7.2011 - B 14 AS 51/10 R - RdNr 15) .

    Um einen Bezugspunkt für eine realitätsnahe Schätzung des Energieanteils, der auf die Heizung entfällt, zu finden, sind vom Tatrichter die Tatsachen festzustellen, die der Schätzung nachvollziehbare Ausgangs- und Anknüpfungstatsachen verschaffen (vgl BSG Urteil vom 7.7.2011 - B 14 AS 51/10 R - RdNr 16; BGH Urteil vom 20.2.2008 - VIII ZR 27/07 - NJW 2008, 1801, 1802 = juris RdNr 32) .

  • SG Mainz, 12.12.2014 - S 3 AS 130/14

    Regelung der Unterkunftskosten im SGB II verfassungswidrig?

    Insbesondere ist die zusätzliche Berücksichtigung eines Teils der Stromkosten des Klägers als Heizkosten im Sinne des § 22 Abs. 1 S. 1 SGB II vor dem Hintergrund des elektrischen Betriebs der Kombigastherme dem Grunde nach nicht zu beanstanden (vgl. BSG, Urteil vom 07.07.2011 - B 14 AS 51/10 R - Rn. 15).

    Ob der hierbei durch den Beklagten berücksichtigte Betrag von 4, 22 Euro monatlich zu niedrig, zu hoch oder zutreffend angesetzt ist, wird das Gericht im Falle eines Urteils gemäß § 202 SGG i.V.m. § 287 Abs. 2 Zivilprozessordnung (ZPO) durch Schätzung zu bestimmen haben, da für den Stromverbrauch der Kombigastherme kein separater Zähler bzw. Zwischenzähler existiert, sodass die Stromkosten nicht konkret ausgewiesen werden können (vgl. BSG, Urteil vom 07.07.2011 - B 14 AS 51/10 R - Rn. 15; BSG, Urteil vom 20.08.2009 - B 14 AS 41/08 R - Rn. 27).

  • BSG, 30.06.2021 - B 4 AS 76/20 R

    Arbeitslosengeld II - Unterkunft und Heizung - Unterkunftskosten -

    Dem steht das Urteil des BSG vom 7.7.2011 (B 14 AS 51/10 R) nicht entgegen.

    Das BSG hat dort zwar ausgeführt, Kosten für eine private Haftpflichtversicherung könnten nicht im Rahmen der Kosten der Unterkunft berücksichtigt werden, sondern lediglich gemäß § 11 Abs. 2 Nr. 3 SGB II aF (jetzt § 11b Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 SGB II) von zu berücksichtigendem Einkommen abgesetzt werden (BSG vom 7.7.2011 - B 14 AS 51/10 R - juris RdNr 17) .

    Ausgabepositionen, die bereits im Regelbedarf enthalten sind, können nicht zugleich als Kosten der Unterkunft berücksichtigt werden (BSG vom 27.2.2008 - B 14/11b AS 15/07 R - BSGE 100, 94 = SozR 4-4200 § 22 Nr. 5, RdNr 20; BSG vom 7.7.2011 - B 14 AS 51/10 R - juris RdNr 13; vgl auch BSG vom 19.2.2009 - B 4 AS 48/08 R - BSGE 102, 274 = SozR 4-4200 § 22 Nr. 18, RdNr 18, 27; BSG vom 24.11.2011 - B 14 AS 15/11 R - SozR 4-4200 § 22 Nr. 53 RdNr 13) .

    Hieraus folgt für die hier streitige Frage, dass die Kosten für eine Haftpflichtversicherung als solche keine grundsicherungsrechtlich beachtlichen Aufwendungen sind (vgl BSG vom 7.7.2011 - B 14 AS 51/10 R - juris RdNr 17) .

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 09.01.2020 - L 19 AS 251/19
    Hinzu kommen noch die hälftigen Kosten für Heizstrom in Höhe von 5% des Abschlags für Erdgas, was einem Betrag von 1, 90 Euro (5% von 76, 00 Euro / 2) entspricht (vgl. zum Heizstrom BSG Beschluss vom 26.05.2010 - B 4 AS 7/10 B - und Urteil vom 07.07.2011 - B 14 AS 51/10 R; Urteil des Senats vom 24.09.2012 - L 19 AS 773/12).

    Hinzu kommen Kosten für Heizstrom in Höhe von 5% des Abschlags für Erdgas, was einem Betrag von 2, 40 Euro (5% von 48, 18) entspricht (vgl. zum Heizstrom BSG Beschluss vom 26.05.2010 - B 4 AS 7/10 B - und Urteil vom 07.07.2011 - B 14 AS 51/10 R; Urteil des Senats vom 24.09.2012 - L 19 AS 773/12).

    Hinzu kommen Kosten für Heizstrom in Höhe von 5% des Abschlags für Erdgas, was einem Betrag von 3, 90 Euro (5% von 78, 00) entspricht (vgl. zum Heizstrom BSG Beschluss vom 26.05.2010 - B 4 AS 7/10 B - und Urteil vom 07.07.2011 - B 14 AS 51/10 R; Urteil des Senats vom 24.09.2012 - L 19 AS 773/12).

    Daneben waren der Klägerin Kosten für Heizstrom in Höhe von 5% des Abschlags für Erdgas, was einem Betrag von 3, 90 Euro (5% von 78, 00) entspricht, zu gewähren (vgl. zum Heizstrom BSG Beschluss vom 26.05.2010 - B 4 AS 7/10 B - und Urteil vom 07.07.2011 - B 14 AS 51/10 R; Urteil des Senats vom 24.09.2012 - L 19 AS 773/12).

    Daneben waren der Klägerin Kosten für Heizstrom in Höhe von 5% des Abschlags für Erdgas, was einem Betrag von 3, 90 Euro (5% von 78, 00) entspricht, zu gewähren (vgl. zum Heizstrom BSG Beschluss vom 26.05.2010 - B 4 AS 7/10 B - und Urteil vom 07.07.2011 - B 14 AS 51/10 R; Urteil des Senats vom 24.09.2012 - L 19 AS 773/12).

    Daneben waren der Klägerin Kosten für Heizstrom in Höhe von 5% des Abschlags für Erdgas, was einem Betrag von 3, 90 Euro (5% von 78, 00) entspricht, zu gewähren (vgl. zum Heizstrom BSG Beschluss vom 26.05.2010 - B 4 AS 7/10 B - und Urteil vom 07.07.2011 - B 14 AS 51/10 R; Urteil des Senats vom 24.09.2012 - L 19 AS 773/12).

  • SG Aachen, 08.11.2016 - S 14 AS 757/15

    Art der Berücksichtigung von Stromkosten für den Betrieb einer Gaskombitherme als

    Ein Anspruch auf Leistungen für einen Mehrbedarf bei dezentraler Warmwassererzeugung nach § 21 Abs. 7 SGB II besteht nicht stattdessen, wie der Kläger meint (Landessozialgericht Berlin-Brandenburg, Urteil vom 14. September 2016 - L 31 AS 300/15 -, juris; SG Gießen, Urteil vom 05. November 2014 - S 25 AS 980/12 -, Rn. 17, juris = NZS 2015, S. 76-77; SG Mainz, Vorlagebeschluss vom 12. Dezember 2014 - S 3 AS 130/14 -, Rn. 126, 133, juris unter Hinweis auf BSG, Urteil vom 07. Juli 2011 - B 14 AS 51/10 R -, Rn. 15, juris; Behrend in: Schlegel/Voelzke, jurisPK-SGB II, 4. Aufl. 2015, § 21, Rn. 139.1; a. A.: SG Augsburg, Urteil vom 14. Februar 2013 - S 16 AS 887/12 -, Rn. 12 ff., juris; Schwabe in Zeitschrift für das Fürsorgewesen 2013, 6: von Leistungen für den Regelbedarf nach § 20 SGB II erfasst; dagegen: BSG, Urteil vom 03. Dezember 2015 - B 4 AS 47/14 R -, SozR 4-4200 § 22 Nr. 87, Rn. 12 ff.; vgl. Behrend in: Schlegel/Voelzke, jurisPK-SGB II, 4. Aufl. 2015, § 20, Rn. 43, 43.1).

    Aber auch die Kosten einer dezentralen Heizung mit Warmwasserzeugung sind ein Bedarf nach § 22 Abs. 1 S. 1 SGB II. Es gibt zwar bestimmte Nebenkostenarten, die tatsächlich nur als Betriebskosten im Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter in den Bedarf einzustellen sind (vgl. BSG, Urteil vom 07. Juli 2011 - B 14 AS 51/10 R -, Rn. 16, juris), für die Kosten der Warmwassererzeugung gilt dies allerdings nicht.

    Nach der vorstehenden dogmatischen Verortung der Stromkosten zum Betrieb der Gaskombitherme des Klägers als nach § 22 Abs. 1 S. 1 SGB II zu berücksichtigende Kosten der Heizung inklusive der Erwärmung von Wasser ist der Anteil der Stromkosten mangels eines eigenen Stromzählers für die Therme und der Möglichkeit einer genauen Ermittlung zur Unterscheidung von dem Teil der Stromkosten, die auf den Haushaltsstrom entfällt, zu schätzen; § 202 SGG i.V.m. § 287 Abs. 2 ZPO (BSG, Urteil vom 03. Dezember 2015 - B 4 AS 47/14 R -, SozR 4-4200 § 22 Nr. 87, Rn. 18; BSG, Urteil vom 07. Juli 2011 - B 14 AS 51/10 R -, Rn. 16, juris; BSG, Urteil vom 20. August 2009 - B 14 AS 41/08 R -, Rn. 27, juris; Landessozialgericht Baden-Württemberg, Urteil vom 25. März 2011 - L 12 AS 2404/08 -, Rn. 22, juris; Landessozialgericht für das Land Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 26. März 2012 - L 19 AS 2051/11 -, Rn. 83, juris; Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen, Urteil vom 10. Juli 2012 - L 7 AS 988/11 ZVW -, Rn. 16, juris; Landessozialgericht Berlin-Brandenburg, Urteil vom 14. September 2016 - L 31 AS 300/15 -, Rn. 34, juris; SG Gießen, a.a.O., Rn. 25; SG Mainz, Vorlagebeschluss vom 12. Dezember 2014 - S 3 AS 130/14 -, Rn. 133, juris; SG Altenburg, Urteil vom 20. Oktober 2014 - S 27 AS 4108/11 -, Rn. 41, juris).

  • LSG Niedersachsen-Bremen, 10.06.2016 - L 11 AS 1788/15

    Arbeitslosengeld II - Unterkunft und Heizung - Angemessenheitsprüfung -

    Nachdem die Kosten des für den Betrieb der Gastherme erforderlichen Stroms zwar noch in den Ausgangsbescheiden vom 5. Oktober 2011 unberücksichtigt geblieben waren (vgl. zu diesen Kosten als Teil der KdU i.S.d. § 22 SGB II: BSG, Urteile vom 7. Juli 2011 - B 14 AS 51/10 R - und 3. Dezember 2015 - B 4 AS 47/14 R - zur Schätzung der Kosten des Betriebs-/Zündstroms auf 5 % der Heizkostenabschläge, soweit kein gesonderter Stromzähler vorhanden ist: Urteil des erkennenden Senats vom 17. März 2016 - L 11 AS 1359/12 -), hat der Beklagte insoweit nachträglich 28, 83 Euro gewährt (d.h. einen Betrag i.H.v 5 % der Heizkosten des streitbefangenen Zeitraums, vgl. Bescheid vom 24. Mai 2012).
  • LSG Nordrhein-Westfalen, 29.10.2012 - L 20 SO 63/09
    Nach der Rechtsprechung des BSG (vgl. Urteile vom 07.07.2011 - B 14 AS 51/10 R Rn. 12 und vom 03.03.2009 - B 4 AS 38/08 R Rn. 14), die auch auf die Leistungsbemessung nach dem SGB XII anwendbar ist, gehören zu den Kosten der Unterkunft und Heizung für selbst genutzte Hausgrundstücke alle notwendigen Ausgaben, die bei der Berechnung der Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung gemäß § 7 Abs. 2 der Verordnung zur Durchführung des § 82 SGB XII abzusetzen sind.

    - Stromkosten sind nicht zu berücksichtigen, weil mit Holz bzw. Europaletten geheizt wird und Aufwendungen für Heizungsstrom daher nicht anfallen (vgl. BSG, Urteil vom 07.07.2011 - B 14 AS 51/10 R Rn. 13 ff.).

    Berücksichtigt wird ggf. nur ein tatsächlicher Erhaltungsaufwand, sofern er angemessen ist (BSG a.a.O., ferner Urteile vom 17.06.2010 - B 14 AS 79/09 R Rn. 13 und vom 07.07.2011 - B 14 AS B 14 AS 51/10 R Rn. 16 m.w.N.).

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 24.09.2012 - L 19 AS 773/12

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

    § 7 Abs. 2 der Verordnung zur Durchführung des § 82 Zwölftes Buch Sozialgesetzbuch (SGB XII) - VO zu § 82 SGB XII - findet insoweit entsprechende Anwendung als er Anhaltspunkte dafür liefert, welche Kosten im Rahmen des § 22 Abs. 1 Satz 1 SGB II zu berücksichtigen sind (vgl. BSG Urteile vom 23.08.2011 - B 14 AS 91/10 R = juris Rn 17 und vom 07.07.2011 - B 14 AS 51/10 R = juris Rn 9 m.w.N.).

    b) Neben der monatlichen Abschlagszahlung für die Gaslieferung von 80, 00 EUR sind als weitere Heizkosten die Stromkosten für den Betrieb der Gastherme, der sog. Heizstrom, zu berücksichtigen (vgl. BSG Beschluss vom 26.05.2010 - B 4 AS 7/10 B - und Urteil vom 07.07.2011 - B 14 AS 51/10 R = juris Rn 15f).

    Da, ausgehend von den Angaben der Klägerin zu 1), kein separater Zähler oder Zwischenzähler für den sog. Heizungsstrom im Juni 2007 existiert hat und damit der Verbrauch an Heizstrom nicht konkret nachweisbar ist, sind die Kosten für den Heizstrom nach § 202 SGG i.V.m. § 287 Zivilprozessordnung (ZPO) zu schätzen (BSG Urteil vom 07.07.2011 - B 14 AS 51/10 R = juris Rn 16).

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 26.03.2012 - L 19 AS 2051/11

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

    § 7 Abs. 2 der Verordnung zur Durchführung des § 82 Zwölftes Buch Sozialgesetzbuch (SGB XII) - VO zu § 82 SGB XII - findet insoweit entsprechende Anwendung als er Anhaltspunkte dafür liefert, welche Kosten im Rahmen des § 22 Abs. 1 Satz 1 SGB II zu berücksichtigen sind (vgl. BSG Urteile vom 23.08.2011 - B 14 AS 91/10 R = juris Rn 17 und vom 07.07.2011 - B 14 AS 51/10 R = juris Rn 9 m.w.N.).

    Neben der monatlichen Abschlagszahlung für die Energielieferung sind als weitere Heizkosten die Stromkosten für den Betrieb der Gastherme, der sog. Heizstrom zu berücksichtigen (BSG Urteil vom 07.07.2011 - B 14 AS 51/10 R = juris Rn 15f).

    Da nach den Angaben des Klägers kein separater Zähler oder Zwischenzähler für den Heizungsstrom im Bewilligungszeitraum existiert hat und damit der Verbrauch an Heizstrom nicht konkret nachweisbar ist, sind die Kosten für den Heizstrom ebenfalls nach § 202 SGG i.V.m. § 287 ZPO zu schätzen (BSG Urteil vom 07.07.2011 - B 14 AS 51/10 R = juris Rn 16).

  • LSG Berlin-Brandenburg, 28.03.2019 - L 32 AS 2123/14

    Grundsicherung für Arbeitssuchende: Kosten der Unterkunft und Heizung;

    Zu den Unterkunftskosten für selbst genutzte Hausgrundstücke zählen dabei alle notwendigen Ausgaben, die bei der Berechnung der Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung abzusetzen sind (BSG, Urteil vom 07. Juli 2011 - B 14 AS 51/10 R, Rdnr. 12, zitiert nach juris), also Steuern, öffentliche Abgaben sowie Erhaltungsaufwendungen (BSG, Urteil vom 18. Juni 2008 - B 14/11b AS 67/06 R, Rdnr. 31, zitiert nach juris, abgedruckt in SozR 4-4200 § 22 Nr. 13), neben den zur Finanzierung geleisteten Schuldzinsen auch die Nebenkosten, wie z. B. Beiträge zur Wohngebäudeversicherung, Grundsteuern, Wasser- und Abwassergebühren und ähnliche Aufwendungen im jeweils maßgebenden Bewilligungszeitraum.

    Zu den Heizkosten selbst genutzter Hausgrundstücke und Eigenheime rechnen auch die Kostendes Betriebsstroms der Heizungsanlage, denn der Betrieb der Heizungsanlage ist untrennbar mit dem Betrieb der Heizung als solcher verbunden, weswegen es sich insoweit um Kosten des Betriebs einer zentralen Heizungsanlage handelt (BSG, Urteil vom 07. Juli 2011 - B 14 AS 51/10 R, Rdnr. 15, zitiert nach juris; BSG, Urteil vom 03. Dezember 2015 - B 4 AS 47/14 R, Rdnrn. 12 - 14, abgedruckt in SozR 4-4200 § 22 Nr. 87).

    Soweit für den Heizungsstrom kein separater Zähler bzw. Zwischenzähler existiert, sodass die Stromkosten nicht konkret ausgewiesen werden können, kommt auch eine Schätzung in Betracht, denn die Ermittlung mittels eines Sachverständigengutachtens stünde im Hinblick auf die Bedeutung dieses Berechnungselements für die Höhe der gesamten Leistungen für Unterkunft und Heizung in keinem Verhältnis (BSG, Urteil vom 03. Dezember 2015 - B 4 AS 47/14 R, Rdnrn 18 und 20; BSG, Urteil vom 07. Juli 2011 - B 14 AS 51/10 R, Rdnr. 16).Anknüpfungspunkte für die Schätzung können sich aus den in der mietrechtlichen Rechtsprechung gebräuchlichen Berechnungsmethoden ergeben.

    Es ist daher für die Angemessenheit der Kosten eines Eigenheims wie bei einer Mietwohnung die anerkannte Wohnraumgröße für Wohnberechtigte im sozialen Mietwohnungsbau zu Grunde zu legen (BSG, Urteil vom 07. Juli 2011 - B 14 AS 51/10 R, Rdnr. 12; BSG, Urteil vom 15. April 2008 - B 14/7b AS 34/06 R, Rdnrn. 35 und 35, zitiert nach juris, abgedruckt in BSGE 100, 186 = SozR 4-4200 § 12 Nr. 10).

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 12.10.2017 - L 19 AS 502/16

    SGB II -Leistungen; Kosten der Unterkunft und Heizung; Angemessenheitsprüfung;

  • LSG Niedersachsen-Bremen, 10.07.2012 - L 7 AS 988/11

    Arbeitslosengeld II - Unterkunft und Heizung - Betriebsstrom für die

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 11.04.2016 - L 20 SO 451/13

    Anspruch auf ergänzende Leistungen nach dem SGB XII ; Leistungen für Unterkunft

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 27.02.2020 - L 19 AS 1215/19
  • LSG Hessen, 05.08.2020 - L 6 AS 581/18

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 28.10.2020 - L 12 AS 2055/18
  • LSG Sachsen-Anhalt, 22.11.2012 - L 5 AS 83/11

    Arbeitslosengeld II - Unterkunft und Heizung - Betriebsstrom der Heizungsanlage -

  • LSG Sachsen-Anhalt, 26.09.2013 - L 2 AS 336/10

    Sozialgerichtliches Verfahren - Klage auf höhere vorläufige Leistungen -

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 16.12.2011 - L 19 AS 1261/11

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

  • LSG Baden-Württemberg, 12.05.2016 - L 7 AS 1924/12

    Arbeitslosengeld II - Unterkunft und Heizung - Instandhaltungskosten für selbst

  • SG Gießen, 05.11.2014 - S 25 AS 980/12

    Eine "dezentrale Warmwasserversorgung" im Sinne des § 21 Abs. 7 SGB II umfasst

  • LSG Mecklenburg-Vorpommern, 10.01.2019 - L 8 AS 247/18

    Arbeitslosengeld II - Unterkunft und Heizung - Angemessenheitsprüfung - selbst

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 09.01.2020 - L 19 AS 245/19
  • LSG Nordrhein-Westfalen, 12.10.2017 - L 19 AS 521/16

    Übernahme von Kosten der Unterkunft und Heizung

  • LSG Hessen, 27.11.2017 - L 9 AS 3/15

    SGB II

  • LSG Hamburg, 08.09.2011 - L 5 AS 4/09
  • LSG Nordrhein-Westfalen, 14.05.2012 - L 19 AS 156/12

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

  • LSG Sachsen, 29.05.2017 - L 7 AS 1298/16

    Abweichung von einer Entscheidung des BSG; Nichtzulassungsbeschwerde;

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 19.12.2014 - L 19 AS 2077/14

    Bewilligung von ratenfreier Prozesskostenhilfe für das erstinstanzliche Verfahren

  • LSG Sachsen-Anhalt, 26.09.2013 - L 2 AS 338/10

    Sozialgerichtliches Verfahren - Klage auf höhere vorläufige Leistungen -

  • SG Augsburg, 14.02.2013 - S 16 AS 887/12

    Kosten für strombetriebene Gastherme in Regelsatz berücksichtigt

  • SG Dessau-Roßlau, 12.10.2017 - S 8 AS 859/14

    Grundsicherung für Arbeitsuchende: Kosten der Unterkunft und Heizung;

  • LSG Sachsen-Anhalt, 26.09.2016 - L 5 BK 2/14

    Angelegenheiten nach § 6a BKGGBK

  • SG Dessau-Roßlau, 12.10.2017 - S 8 AS 2200/13

    Zulässigkeit einer Schätzung der Stromkosten der Heizungsanlage durch den

  • LSG Hessen, 30.06.2014 - L 2 R 106/13
  • LSG Bayern, 03.05.2018 - L 11 AS 251/18

    Abgelehnte Kostenübernahme für Benzin für den Rasenmäher bei einem

  • LSG Bayern, 08.04.2016 - L 11 AS 138/16

    Bestimmung der Angemessenheit von Unterkunftskosten

  • SG Berlin, 15.12.2014 - S 61 AS 2132/13

    Arbeitslosengeld II - Unterkunft und Heizung - Betriebsstrom für die

  • SG Gelsenkirchen, 24.01.2019 - S 44 AS 2361/15
  • LSG Nordrhein-Westfalen, 19.08.2013 - L 19 AS 1399/13
  • LSG Bayern, 05.07.2012 - L 11 AS 385/12

    Keine Zulassung der Berufung wegen eines Verfahrensmangels, wenn der fehlerhafte

  • BSG, 22.09.2015 - B 4 AS 102/15 BH
  • LSG Nordrhein-Westfalen, 20.04.2012 - L 19 AS 167/12

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

  • SG Berlin, 18.04.2012 - S 174 AS 18801/10

    Arbeitslosengeld II - angemessene Kosten für Unterkunft und Heizung - Übernahme

  • SG Bayreuth, 07.02.2018 - S 13 AS 543/16

    Übernahme der Kosten für Rasenmäherbenzin

  • SG Dresden, 27.08.2013 - S 49 AS 2681/12

    Vorläufigkeit von die Energiekosten für den Betrieb einer Wasser- und

  • SG Bayreuth, 07.02.2018 - S 13 AS 780/16

    Erstattung der Instandsetzungskosten für Gartenzaun bei selbst bewohntem

  • SG Aachen, 10.09.2013 - S 11 AS 227/13

    Prüfung der Angemessenheit von Heizkosten für eine 77,41 qm große Wohnung

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 19.08.2013 - L 19 AS 1399/13 B ER/L 19 AS 1400/13
  • SG Bayreuth, 07.02.2018 - S 13 AS 531/16

    Kein Anspruch auf Übernahme der Kosten für Duschbrausen und Silikon

  • SG Hildesheim, 27.08.2012 - S 37 AS 301/11

    Kosten der Unterkunft, Angemessenheitsgrenzen in Göttingen

  • LSG Sachsen, 29.05.2017 - 7 AS 1298/16
  • SG Hildesheim, 05.06.2012 - S 15 AS 1425/11

    Prozesskostenhilfe, Erfolgsaussichten, Betriebsstrom einer Gastherme als Kosten

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht