Rechtsprechung
   BSG, 28.11.2018 - B 4 AS 43/17 R   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,50749
BSG, 28.11.2018 - B 4 AS 43/17 R (https://dejure.org/2018,50749)
BSG, Entscheidung vom 28.11.2018 - B 4 AS 43/17 R (https://dejure.org/2018,50749)
BSG, Entscheidung vom 28. November 2018 - B 4 AS 43/17 R (https://dejure.org/2018,50749)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,50749) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • rechtsportal.de

    Erstattung vorläufiger Grundsicherungsleistungen nach dem SGB II

  • datenbank.nwb.de

    Grundsicherung für Arbeitsuchende - sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - Erstattung zu Unrecht erbrachter Leistungen - Beschränkung der Minderjährigenhaftung - Anwendbarkeit des § 1629a BGB bei Rückforderung von Grundsicherungsleistungen - Eintritt der Volljährigkeit ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • sozialberatung-kiel.de (Kurzinformation)

    Haftungsbeschränkung Minderjähriger auch bei Eintritt der Volljährigkeit im Klageverfahren

  • Bundessozialgericht (Terminbericht)

    V.L. ./. Jobcenter Mansfeld-Südharz

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

Besprechungen u.ä. (2)

  • Wolters Kluwer (Entscheidungsbesprechung)

    Beschränkung der zivilrechtlichen Minderjährigenhaftung gilt auch im SGB II


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • lto.de (Kurzaufsatz mit Bezug zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung)

    Rückzahlung von Hartz IV-Leistungen: Die Stunde Null auch im Sozialrecht?

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2019, 1701
  • NZS 2019, 434
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • LSG Sachsen-Anhalt, 15.02.2019 - L 4 AS 164/12

    Angelegenheiten nach dem SGB II (AS)

    Denn trotz der Faustformel "letzte Verwaltungsentscheidung" bestimmt sich der maßgebliche Zeitpunkt für die Beurteilung der Sach- und Rechtslage letztlich nach materiellem Recht und nicht nach der Klageart (vgl. BSG, Urteil vom 28. November 2018 - B 4 AS 43/17 R, Terminbericht).
  • LSG Berlin-Brandenburg, 27.01.2020 - L 9 KR 82/19

    Schiedsspruch einer gemeinsamen Schiedsstelle

    Insoweit besteht nämlich die "Faustregel", dass der maßgebende Zeitpunkt für eine Anfechtungsklage beim Erlass des Verwaltungsakts anknüpft (vgl. nur Keller, in: Meyer-Ladewig/Keller/Leitherer/Schmidt, SGG, 12. Auflage 2017, Rdnr. 33 zu § 54; Bundessozialgericht, Urteil vom 28. November 2018, B 4 AS 43/17 R, zitiert nach juris, dort Rdnr. 16; s.a. Urteil des Senats vom 28. Juni 2017, L 9 KR 213/16 KL, zitiert nach juris, dort Rdnr. 44 [Albiglutid]).
  • LSG Sachsen-Anhalt, 15.02.2019 - L 4 AS 165/12

    Angelegenheiten nach dem SGB II (AS)

    Denn trotz der Faustformel ""letzte Verwaltungsentscheidung"" bestimmt sich der maßgebliche Zeitpunkt für die Beurteilung der Sach- und Rechtslage letztlich nach materiellem Recht und nicht nach der Klageart (vgl. BSG, Urteil vom 28. November 2018 - B 4 AS 43/17 R, Terminbericht).
  • SG Köln, 18.03.2019 - S 30 AS 2193/17
    Das Bundessozialgericht hat erst kürzlich bekräftigt, dass der gesetzlichen Konzeption des § 1629a BGB entsprechend die Höhe der Rückforderungssumme allein im Rahmen der Saldierung von Schuld und Vermögen zum Zeitpunkt der Vollendung des 18. Lebensjahres berücksichtigt wird (BSG, Urteil vom 28. November 2018 - B 4 AS 43/17 R -, SozR 4 (vorgesehen), Rn. 23).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht