Rechtsprechung
   BSG, 03.03.1999 - B 6 KA 18/98 R   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1999,1931
BSG, 03.03.1999 - B 6 KA 18/98 R (https://dejure.org/1999,1931)
BSG, Entscheidung vom 03.03.1999 - B 6 KA 18/98 R (https://dejure.org/1999,1931)
BSG, Entscheidung vom 03. März 1999 - B 6 KA 18/98 R (https://dejure.org/1999,1931)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,1931) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • lexetius.com

    Revisionsgericht - Auslegung - Onkologie-Vereinbarung - Anwendung der Vereinbarung auch auf ermächtigte Ärzte - Begriff -Vertragsarzt

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Arzt - Genehmigung - Onkologe - Onkologie - Ersatzkasse - Onkologie-Vereinbarung - Vertragsarzt - Vertragsärztliche Versorgung - Abrechnung - Pauschale - Kostenerstattung - Niederlassung

  • Judicialis

    Onkologie-Vereinbarung § 1 Abs 2 Satz 1

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Onkologie-Vereinbarung revisibles Recht, Anwendung auch auf ermächtigte Ärzte

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (37)

  • VGH Baden-Württemberg, 09.07.2012 - 6 S 773/11

    Zur Frage der Verpflichtung eines Heimträgers durch die Heimaufsicht, die

    Für die Auslegung von Normsetzungsverträgen als untergesetzlichen Rechtsnormen ist die objektive Erklärungsbedeutung maßgeblich, also nicht auf den subjektiven Willen der Beteiligten (bei Vertragsschluss) abzustellen (vgl. zu dieser sog. normativen Auslegung BSG, Urteil vom 31.01.2001 - B 6 KA 33/00 -, NZS 2001, 533; vom 09.03.1999 - B 6 KA 18/98 R-, MedR 1999, 479).
  • BSG, 18.05.2021 - B 1 KR 32/20 R

    Beinhaltet die Regelung des § 7 Absatz 2 Satz 3 und 4 der

    Die objektive Erklärungsbedeutung ist umfassend zu ermitteln (vgl zur normativen Auslegung BSG vom 3.3.1999 - B 6 KA 18/98 R - juris RdNr 15; BSG vom 22.11.2012 - B 3 KR 10/11 R - SozR 4-2500 § 132a Nr. 6 RdNr 20 mwN) .
  • BSG, 18.05.2021 - B 1 KR 37/20 R

    Schließt die Regelung des § 7 Absatz 5 Satz 2 der Prüfverfahrensvereinbarung -

    Die objektive Erklärungsbedeutung ist umfassend zu ermitteln (vgl zur normativen Auslegung BSG vom 3.3.1999 - B 6 KA 18/98 R - juris RdNr 15; BSG vom 22.11.2012 - B 3 KR 10/11 R - SozR 4-2500 § 132a Nr. 6 RdNr 20 mwN) .
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht