Rechtsprechung
   BSG, 17.12.2015 - B 8 SO 14/14 R   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,38486
BSG, 17.12.2015 - B 8 SO 14/14 R (https://dejure.org/2015,38486)
BSG, Entscheidung vom 17.12.2015 - B 8 SO 14/14 R (https://dejure.org/2015,38486)
BSG, Entscheidung vom 17. Dezember 2015 - B 8 SO 14/14 R (https://dejure.org/2015,38486)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,38486) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • lexetius.com

    Sozialgerichtliches Verfahren - Unzulässigkeit der Klage - anderweitige Rechtshängigkeit - neuer Bescheid nach Klageerhebung - Sozialhilfe - Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung - Änderungsbescheid

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 94 SGG, § 95 SGG, § 96 Abs 1 SGG, § 48 Abs 1 SGB 10, § 44 Abs 1 S 1 SGB 12 vom 27.12.2003
    Sozialgerichtliches Verfahren - Unzulässigkeit einer Klage auf höhere Leistungen - anderweitige Rechtshängigkeit - neuer Bescheid nach Klageerhebung - Abänderung des Ursprungsbescheides - Sozialhilfe - Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung - Änderungsbescheid ...

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Anspruch auf Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem SGB XII; Unzulässigkeit der Klage gegen einen Rahmen eines bereits laufenden Klageverfahrens ergangenen Bescheid

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • rechtsportal.de

    Anspruch auf Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem SGB XII ; Unzulässigkeit der Klage gegen einen Rahmen eines bereits laufenden Klageverfahrens ergangenen Bescheid

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (21)

  • BSG, 03.09.2020 - B 14 AS 55/19 R

    Anspruch auf Leistungen nach dem SGB II

    Ein Bescheid, der eine angegriffene Leistungsbewilligung aufhebt, ersetzt diese iS des § 96 Abs. 1 SGG und wird deshalb Gegenstand des Klageverfahrens (vgl nur BSG vom 17.12.2015 - B 8 SO 14/14 R - RdNr 11; Klein in jurisPK-SGG, 2017, § 96 RdNr 30; Schmidt in Meyer-Ladewig/Keller/Leitherer/Schmidt, SGG, 13. Aufl 2020, § 96 RdNr 5) .
  • LSG Baden-Württemberg, 23.02.2017 - L 7 SO 4844/16

    Sozialhilfe - Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung - Beiträge für

    Weiterhin ist sein Begehren auf die Zeit bis zum 31. Dezember 2016 beschränkt, nachdem die Beklagte die Leistungsgewährung durch Bescheid vom 28. September 2016 nun bis zum 31. Dezember 2016 befristet hat und ihr Bescheid vom 18. Januar 2017 betreffend den sich anschließenden (Folge-)Bewilligungsabschnitt vom 1. Januar 2017 bis zum 31. Dezember 2017 nicht gem. § 96 SGG Gegenstand des hiesigen Verfahrens geworden ist (BSG, Urteil vom 17. Dezember 2015 - B 8 SO 14/14 R - juris Rdnr. 11; Urteil vom 16. Oktober 2007 - B 8/9b SO 2/06 R - BSHE 99, 131 - juris Rdnr. 10).
  • SG Berlin, 11.01.2017 - S 11 R 645/16

    Rentenversicherung - Befreiung von der Versicherungspflicht - zugelassene

    Geändert oder ersetzt wird ein Bescheid immer, wenn er denselben Streitgegenstand wie der Ursprungsbescheid betrifft, bzw. wenn in dessen Regelung eingegriffen und damit die Beschwer des Betroffenen vermehrt oder vermindert wird (BSG, Urteil vom 17. Dezember 2015 - B 8 SO 14/14 R, m. w. N.).
  • BSG, 09.12.2016 - B 8 SO 1/15 R

    Sozialgerichtliches Verfahren - Unzulässigkeit der Klage - Aufhebung eines

    Zwar steht ihrer Zulässigkeit nicht die Rechtskraft einer gerichtlichen Entscheidung entgegen (vgl zur Unzulässigkeit der Klage bei eingetretener Rechtskraft BSG, Beschluss vom 17.12.2015 - B 8 SO 14/14 R) .
  • LSG Baden-Württemberg, 20.07.2017 - L 7 R 3495/15

    Rentenversicherung - Befreiung von der Versicherungspflicht - zugelassene

    Geändert oder ersetzt wird ein Verwaltungsakt immer, wenn er denselben Streitgegenstand wie der Ursprungsverwaltungsakt betrifft, bzw. wenn in dessen Regelung eingegriffen und damit die Beschwer des Betroffenen vermehrt oder vermindert wird (vgl. BSG, Urteil vom 9. Dezember 2016 - B 8 SO 1/15 R - juris Rdnr. 12; Urteil vom 17. Dezember 2015 - B 8 SO 14/14 R - juris Rdnr. 11; Urteil vom 20. Juli 2005 - B 13 RJ 23/04 R - juris Rdnr. 14; Becker in Roos/Wahrendorf, SGG, 2014, § 96 Rdnr. 28; Schmidt, a.a.O. Rdnrn. 4 ff.).
  • LSG Hessen, 09.01.2019 - L 4 SO 59/18

    Sozialhilfe

    In zeitlicher Hinsicht betrifft er jedoch einen anderen Regelungsgegenstand und ist aus diesem Grunde nicht über § 96 Abs. 1 SGG zum Gegenstand des Verfahrens geworden (vgl. für viele BSG, Urt. v. 17. Dezember 2015 - B 8 SO 14/14 R -, juris, Rn. 11 f.; BSG, Urt. v. 24. Februar 2011 - B 14 AS 49/10 R -, SozR 4-4200 § 21 Nr. 10 = juris, Rn. 14 ff.; B. Schmidt, in: Meyer-Ladewig u.a., SGG - Kommentar, 12. Aufl. 2017, § 96 Rn. 4a).
  • BSG, 03.04.2019 - B 6 KA 64/17 R

    Vertragsärztliche Versorgung - Verbleiben des Versorgungsauftrages in einer

    Dieser Bescheid ist nach Erlass des Widerspruchsbescheids vom 9.6.2011 ergangen; er hat den angefochtenen Genehmigungsbescheid vom 30.12.2010 mit Wirkung für die Zukunft - ab 1.1.2012 - aufgehoben und damit die Geltungsdauer der dem Beigeladenen zu 2. ursprünglich unbefristet erteilten Genehmigung bis zum 31.12.2011 begrenzt (vgl BSG Urteil vom 17.12.2015 - B 8 SO 14/14 R - Juris RdNr 11; s auch B. Schmidt in Meyer-Ladewig/Keller/Leitherer/Schmidt, SGG, 12. Aufl 2017, § 96 RdNr 4a; Klein in juris-PK SGG, 2017, § 96 RdNr 30 f) .
  • LSG Nordrhein-Westfalen, 26.04.2017 - L 19 AS 2128/16

    SGB-II -Leistungen; Geänderter bzw. ersetzter Bescheid; Streitgegenstand;

    Geändert oder ersetzt wird ein Bescheid immer dann, wenn er denselben Streitgegenstand wie der Ursprungsbescheid betrifft, bzw. wenn in dessen Regelung eingegriffen und damit die Beschwer des Betroffenen vermehrt oder vermindert wird (vgl. BSG, Urteil vom 17.12.2015 - B 8 SO 14/14 R - Leitherer in Meyer-Ladewig/ Keller/Leitherer, SGG, 11. Aufl. 2014, § 96 Rn. 4 ff. m.w.N.).
  • LSG Nordrhein-Westfalen, 12.10.2017 - L 19 AS 521/16

    Übernahme von Kosten der Unterkunft und Heizung

    Geändert oder ersetzt wird ein Bescheid immer dann, wenn er denselben Streitgegenstand wie der Ursprungsbescheid betrifft, bzw. wenn in dessen Regelung eingegriffen und damit die Beschwer des Betroffenen vermehrt oder vermindert wird (vgl. BSG, Urteil vom 17.12.2015 - B 8 SO 14/14 R - Leitherer in Meyer-Ladewig/ Keller/Leitherer/Schmidt, SGG, 12. Aufl. 2017, § 96 Rn. 4 ff. m.w.N.).
  • LSG Berlin-Brandenburg, 10.11.2016 - L 20 AS 2378/15

    Prozessuale Sperrwirkung bei Ersetzung eines im Widerspruchsverfahren ergangenen

    Die vom Kläger angefochtenen Bescheide vom 12. Dezember 2014 und vom 26. Januar 2015 sind gemäß § 86 SGG Gegenstand des wegen eines Mehrbedarfs für Kleidung, Wäsche und Schuhe geführten Widerspruchsverfahrens W 9147/14 (Klageverfahren S 183 AS 9809/15) geworden und konnten damit nicht zulässig zum Gegenstand eines weiteren Widerspruchsverfahrens gemacht werden (vgl. BSG v. 17.12.2015 - B 8 SO 14/14 R -juris, Rn. 12 f. zu § 96 SGG: "prozessuale Sperrwirkung").
  • LSG Nordrhein-Westfalen, 26.04.2018 - L 19 AS 671/14

    Gewährung von Grundsicherungsleistungen als Zuschuss anstelle eines Darlehens

  • LSG Schleswig-Holstein, 30.09.2020 - L 5 KR 82/17
  • LSG Baden-Württemberg, 23.04.2020 - L 7 AS 1145/19

    Sozialgerichtliches Verfahren - Berufungsverfahren - Gegenstand des Verfahrens -

  • BSG, 09.01.2020 - B 8 SO 11/19 BH

    Bescheidung eines Widerspruchs

  • LSG Hessen, 13.09.2017 - L 4 KA 34/14

    Vertragsarztangelegenheiten

  • LSG Hamburg, 14.11.2017 - L 3 R 117/16

    Befreiung von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung

  • BSG, 09.01.2020 - B 8 SO 12/19 BH

    Parallelentscheidung zu BSG B 8 SO 11/19 BH v. 09.01.2020

  • BSG, 09.01.2020 - B 8 SO 13/19 BH

    Parallelentscheidung zu BSG B 8 SO 11/19 BH v. 09.01.2020

  • SG Düsseldorf, 03.11.2016 - S 27 KR 1190/15

    Eintritt und Bestand einer Genehmigungsfiktion im Rahmen einer Kostenübernahme

  • SG Regensburg, 11.07.2018 - S 7 SO 62/13

    Pflegegeld

  • LSG Rheinland-Pfalz, 10.07.2018 - L 3 KG 2/16

    Sozialgerichtliches Verfahren - Gegenstand des Klageverfahrens - Kindergeld -

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht