Rechtsprechung
   BSG, 30.11.2006 - B 9a SB 14/06 B   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,6227
BSG, 30.11.2006 - B 9a SB 14/06 B (https://dejure.org/2006,6227)
BSG, Entscheidung vom 30.11.2006 - B 9a SB 14/06 B (https://dejure.org/2006,6227)
BSG, Entscheidung vom 30. November 2006 - B 9a SB 14/06 B (https://dejure.org/2006,6227)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,6227) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Wolters Kluwer

    Entscheidung über Ausschließung und Ablehnung von Gerichtspersonen im sozialgerichtlichen Verfahren; Folgen der Mitwirkung eines angegriffenen Richters in derselben Instanz; Entscheidung über einen Befangenheitsantrag sowie über die Berufung durch denselben Senat

  • Judicialis

    SGG § 60 Abs 1 S 1; ; SGG § 60 Abs 1 S 2; ; ZPO § 41 Nr 6

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Ausschluss von Gerichtspersonen nach § 41 Nr. 6 ZPO

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZS 2007, 669 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (10)

  • BGH, 30.03.2022 - AnwZ (Brfg) 28/20
    Nicht von der Regelung erfasst ist hingegen die erneute Mitwirkung in derselben Instanz und sei es auch nach Zurückverweisung durch das Rechtsmittelgericht (BVerwG, Beschluss vom 13. August 2004, aaO; BGH, Beschluss vom 18. Dezember 2014 - IX ZB 65/13, NJW-RR 2015, 444 Rn. 8 mwN; BSG, Beschlüsse vom 20. Oktober 1998 - B 9 SB 58/98 B, juris Rn. 4 und vom 30. November 2006 - B 9a SB 14/06 B, juris Rn. 7).
  • LSG Nordrhein-Westfalen, 04.12.2013 - L 11 SF 398/13
    Der Ausschluss nach § 41 Nr. 6 ZPO gilt nur bei Mitwirkung in der Vorinstanz, nicht in der selben Instanz (BVerfG, Beschluss vom 04.07.2001 - 1 BvR 730/01 - Bundesfinanzhof (BFH), Beschluss vom 220.9.2008 - II B 25/08 - BSG, Beschluss vom 30.11.2006 - B 9a SB 14/06 B - Frehse, in: Jansen, SGG, § 60 Rdn. 29; Baumbach/Lauterbach/Albers/Hartmann, ZPO, 70. Auflage, 2012, § 41 Rdn. 14; Musielak/Heinrich, ZPO, 7. Auflage, 2009, § 41 Rdn. 13).
  • LSG Nordrhein-Westfalen, 03.09.2014 - L 11 SF 201/13

    Prozesskostenhilfe für eine auf Entschädigung gerichtete Klage wegen

    Der Ausschluss nach § 41 Nr. 6 ZPO gilt nur bei Mitwirkung in der Vorinstanz, nicht in der selben Instanz (Bundesverfassungsgericht (BVerfG), Beschluss vom 04.07.2001 - 1 BvR 730/01 - Bundesfinanzhof (BFH), Beschluss vom 220.9.2008 - II B 25/08 - BSG, Beschluss vom 30.11.2006 - B 9a SB 14/06 B - Frehse, a.a.O., § 60 Rdn. 29; Baumbach/Lauterbach/Albers/Hartmann, ZPO, 70. Auflage, 2012, § 41 Rdn. 14; Musielak/Heinrich, ZPO, 7. Auflage, 2009, § 41 Rdn. 13).
  • BSG, 12.10.2015 - B 11 AL 4/15 B

    Sozialgerichtliches Verfahren - Nichtzulassungsbeschwerde - Verfahrensmangel -

    Er stützt sich auf § 41 Nr. 6 ZPO, der den Ausschluss von der Ausübung des Richteramtes ua für den Fall anordnet, dass ein Richter in einem früheren Rechtszug mitgewirkt hat; sein Vorbringen ist insoweit schon offensichtlich unschlüssig, weil durch die Aufhebung und Zurückverweisung eines Urteils dieselbe Instanz wiedereröffnet wird und die Mitwirkung an Urteilen derselben Instanz nicht von § 41 Nr. 6 ZPO umfasst ist (BSG SozR 4-1750 § 41 Nr. 1 RdNr 7 mwN; BSG vom 20.10.1998 - B 9 SB 58/98 B - RdNr 4) .
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 29.04.2019 - 19 A 1343/18

    Voraussetzungen für das Vorliegen eines Nichtigkeitsgrunds im Sinne von § 153

    BGH, Beschlüsse vom 18. Januar 2017 - XII ZB 602/15 -, NJW-RR 2017, 454, juris, Rn. 12, und vom 24. Juli 2012 - II ZR 280/11 -, NJW-RR 2012, 1341, juris, Rn. 2; BSG, Beschlüsse vom 30. November 2006 - B 9a SB 14/06 B -, juris, Rn. 7, und vom 14. April 2004 - B 9 VG 3/03 BH -, juris, Rn. 4; Stackmann in: Münchener Kommentar zur ZPO, 5. Auflage 2016, § 41 Rn. 24-26; Bendtsen in: Saenger, ZPO, 8. Auflage 2019, § 41 Rn. 16.
  • BSG, 10.11.2010 - B 9 VG 12/10 B
    § 41 Nr. 6 ZPO schließt die Mitwirkung des Richters an der Entscheidung nur aus, wenn dieser Richter gerade bei der angefochtenen Entscheidung mitgewirkt hat (vgl dazu BSG Beschluss vom 20.10.1998 - B 9 SB 58/98 B - juris RdNr 4; BSG SozR 4-1750 § 41 Nr. 1).
  • BSG, 28.08.2007 - B 9/9a V 4/06 B
    Abgesehen davon, dass es sich dabei prozessual um gesonderte Verfahren handelt, sind die betreffenden Richter nicht "in einem früheren Rechtszug", sondern in derselben Instanz tätig gewesen (vgl allgemein dazu BSG SozR 4-1750 § 41 Nr. 1 RdNr 7 mwN).
  • LSG Niedersachsen-Bremen, 30.11.2010 - L 1 SF 21/10
    Ein im Rahmen der richterlichen Verfahrensweise liegendes Verhalten kann keine Ablehnung begründen (BSG SozR 4-1500 § 60 Nr. 3 u. 4).
  • LSG Niedersachsen-Bremen, 24.03.2011 - L 1 SF 1/11
    Ein im Rahmen der richterlichen Verfahrensweise liegendes Verhalten kann keine Ablehnung begründen (vgl. BSG SozR 4-1500 § 60 Nr. 3; BSG SozR 4-1500 § 60 Nr. 4).
  • LSG Niedersachsen-Bremen, 25.11.2010 - L 1 SF 20/10
    Ein im Rahmen der richterlichen Verfahrensweise liegendes Verhalten kann keine Ablehnung begründen (BSG SozR 4- 1500 § 60 Nr. 3; BSG SozR 4-1500 § 60 Nr. 4).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht