Rechtsprechung
   BAG, 06.11.2008 - 2 AZR 523/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,336
BAG, 06.11.2008 - 2 AZR 523/07 (https://dejure.org/2008,336)
BAG, Entscheidung vom 06.11.2008 - 2 AZR 523/07 (https://dejure.org/2008,336)
BAG, Entscheidung vom 06. November 2008 - 2 AZR 523/07 (https://dejure.org/2008,336)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,336) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (16)

  • lexetius.com

    Betriebsbedingte Kündigung - Altersdiskriminierung

  • IWW
  • openjur.de

    Betriebsbedingte Kündigung; Altersdiskriminierung

  • Judicialis

    Betriebsbedingte Kündigung; Altersdiskriminierung

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Betriebsbedingte Kündigung; Altersdiskriminierung

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Zur Berücksichtigung der Diskriminierungsverbote des AGG im Rahmen des Kündigungsschutzes

  • bag-urteil.com

    Betriebsbedingte Kündigung - Altersdiskriminierung

  • hensche.de

    Betriebsbedingte Kündigung, Diskriminierung: Alter

  • iurado.de (Kurzinformation und Volltext)

    Finden die Diskriminierungsverbote des AGG im Rahmen des Kündigungsschutzes Anwendung? / Darf das Lebensalter bei einer Kündigung berücksichtigt werden?

  • Techniker Krankenkasse
  • dbb.de PDF, S. 9

    § 1 KSchG; §§ 2, 10 AGG
    Bildung von Altersgruppen in Interessenausgleich und Namensliste unter Verstoß gegen europarechtliches Diskriminierungsverbot bzw. AGG

  • RA Kotz

    Diskriminierungsverbot - Sozialwidrigkeit der Kündigung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    KSchG § 1; AGG § 1; AGG § 2; AGG § 8; AGG § 10
    Altersdiskriminierung bei betriebsbedingter Kündigung; Rechtfertigung durch § 10 AGG

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Betriebsbedingte Kündigung und Altersdiskriminierung

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Betriebsbedingte Kündigung - Altersdiskriminierung

  • tp-partner.com (Kurzinformation)

    Anwendbarkeit des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes im Kündigungsschutzprozess

Besprechungen u.ä. (3)

  • Alpmann Schmidt | RÜ(Abo oder Einzelheftbestellung) (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)
  • heuking.de PDF, S. 5 (Entscheidungsbesprechung)

    Sozialplanabfindung bei vorgezogener Altersrente

  • heuking.de PDF, S. 6 (Entscheidungsbesprechung)

    Kündigungsschutz und Altersdiskriminierung

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BAGE 128, 238
  • NJW 2009, 2326
  • ZIP 2009, 1339
  • MDR 2009, 573
  • NZA 2009, 361
  • DB 2009, 626
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (105)

  • BAG, 28.07.2016 - 2 AZR 746/14

    Kündigung eines katholischen Chefarztes wegen Wiederverheiratung - Aussetzung

    Verstößt eine ordentliche Kündigung gegen Diskriminierungsverbote des AGG, kann dies zur Sozialwidrigkeit der Kündigung iSd. § 1 Abs. 2 KSchG führen (BAG 6. November 2008 - 2 AZR 523/07 - BAGE 128, 238) .
  • BAG, 19.12.2013 - 6 AZR 190/12

    HIV-Infektion - Behinderung - AGG und Wartezeitkündigung

    a) Für Kündigungen, die dem Kündigungsschutzgesetz unterfallen, ist diese Frage durch die Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts vom 6. November 2008 (- 2 AZR 523/07 - Rn. 34 ff., BAGE 128, 238) geklärt.

    Die Entscheidungen des Zweiten Senats des Bundesarbeitsgerichts vom 6. November 2008 (- 2 AZR 523/07 - Rn. 34, BAGE 128, 238) sowie des Achten Senats vom 22. Oktober 2009 (- 8 AZR 642/08 -) beziehen sich nur auf Kündigungen im Anwendungsbereich des Kündigungsschutzgesetzes.

    Die Diskriminierungsverbote des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes sollten in diese Bestimmungen eingepasst werden und Kohärenz zwischen dem Antidiskriminierungsrecht des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes auf der einen und den von § 2 Abs. 4 AGG erfassten Kündigungsschutzbestimmungen auf der anderen Seite hergestellt werden (vgl. BAG 6. November 2008 - 2 AZR 523/07 - Rn. 37, 39 f., BAGE 128, 238) .

    aa) Der Achte Senat des Bundesarbeitsgerichts hatte diese Frage zunächst offengelassen (BAG 28. April 2011 - 8 AZR 515/10 - Rn. 20; 22. Oktober 2009 - 8 AZR 642/08 - Rn. 16; 6. November 2008 - 2 AZR 523/07 - Rn. 33, BAGE 128, 238; zum Streitstand Wenckebach AuR 2010, 499, 501) .

  • BAG, 08.09.2011 - 2 AZR 543/10

    Kirchlicher Arbeitnehmer - Kündigung - Loyalitätsverstoß

    Da die Kündigung im Streitfall auf einer Ungleichbehandlung beruht, sind zur näheren Bestimmung ihrer sozialen Rechtfertigung die Vorschriften des AGG heranzuziehen (BAG 6. November 2008 - 2 AZR 523/07 - BAGE 128, 238) .

    Dabei sind in Fällen, in denen die Kündigung eine Benachteiligung iSd. §§ 1 ff. AGG mit sich bringt, für die Frage der sozialen Rechtfertigung nach § 1 KSchG die Vorschriften des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes vom 14. August 2006 (BGBl. I S. 1897) heranzuziehen ( BAG 6. November 2008 - 2 AZR 523/07 - BAGE 128, 238) .

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht