Rechtsprechung
   BAG, 23.03.2011 - 5 AZR 7/10   

Volltextveröffentlichungen (15)

  • lexetius.com

    Equal Pay" -Anspruch des Leiharbeitnehmers und Ausschlussfrist

  • IWW
  • openjur.de

    "Equal Pay"-Anspruch des Leiharbeitnehmers und Ausschlussfrist

  • Bundesarbeitsgericht

    "Equal Pay"-Anspruch des Leiharbeitnehmers und Ausschlussfrist

  • rechtsprechung-im-internet.de

    Art 3 Abs 1 Buchst f EGRL 104/2008, Art 3 Abs 2 EGRL 104/2008, Art 5 Abs 1 UAbs 2 EGRL 104/2008, Art 6 Abs 4 EGRL 104/2008, Art 9 Abs 1 EGRL 104/2008
    "Equal Pay"-Anspruch des Leiharbeitnehmers und Ausschlussfrist

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Jurion

    Anspruchsumfang des Leiharbeitnehmers; "Wesentliche Arbeitsbedingungen" des Entleiherbetriebs ("Equal Pay"-Anspruch); Keine Anwendung der im Entleiherbetrieb geltenden Ausschlussfrist; Arbeitnehmerüberlassung

  • AOK personalrecht online (Kurzinformation und Volltext)

    Arbeitsrecht: Leiharbeitnehmer dürfen Lohn für Jahre nachfordern

  • arbeitsrecht-rheinland-pfalz.de

    Equal-Pay - Ausschlussfristen im Entleiherbetrieb müssen nicht eingehalten werden

  • Betriebs-Berater

    "Equal Pay"-Anspruch des Leiharbeitnehmers und Ausschlussfrist

  • arbeitsrecht-hessen.de

    Equal-Pay - Ausschlussfristen im Entleiherbetrieb müssen nicht eingehalten werden

  • hensche.de

    Leiharbeit, Ausschlussfrist

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Arbeitnehmerüberlassung; Anspruchsumfang des Leiharbeitnehmers; "Wesentliche Arbeitsbedingungen" des Entleiherbetriebs ["Equal Pay"-Anspruch]; Keine Anwendung der im Entleiherbetrieb geltenden Ausschlussfrist

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (16)

  • Bundesarbeitsgericht (Pressemitteilung)

    Keine Anwendung der im Entleiherbetrieb geltenden Ausschlussfristen auf "Equal Pay"-Anspruch des Leiharbeitnehmers

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Ausschlussfristen im Entleiherbetrieb gelten nicht für Leiharbeitnehmer

  • anwaltskanzlei-online.de (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht: Tarifvertragsrecht: Arbeitnehmerüberlassung: Ausschlussfristen in Entleiher-Tarifverträgen gelten nicht für Leiharbeitnehmer

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Ausschlussfristen für den "Equal Pay"-Anspruch des Leiharbeitnehmers

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Keine Anwendung der im Entleiherbetrieb geltenden Ausschlussfristen auf "Equal Pay"-Anspruch des Leiharbeitnehmers

  • AOK personalrecht online (Kurzinformation und Volltext)

    Arbeitsrecht: Leiharbeitnehmer dürfen Lohn für Jahre nachfordern

  • reuter-arbeitsrecht.de (Kurzinformation)

    Equal Pay in der Leiharbeit - kurz, hart, verletzend

  • rechtsanwalt-arbeitsrecht-berlin.com (Kurzinformation und Leitsatz)

    Leiharbeiter können Gehalt vom Verleiher verlangen und müssen die dort geltenden Verfallsfristen nicht beachten

  • it-recht-kanzlei.de (Kurzinformation)

    Leiharbeit - "Equal Pay" gilt nicht für Ausschlussfristen

  • arbeit-und-arbeitsrecht.de (Kurzinformation)

    Verleiher kann sich bei Equal Pay-Ansprüchen nicht auf Entleiher-Ausschlussfristen berufen

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Ausschlussfristen auf "Equal Pay"-Anspruch des Leiharbeitnehmers nicht anwendbar

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Keine Anwendung der im Entleiherbetrieb geltenden Ausschlussfristen auf Equal Pay-Anspruch des Leiharbeitnehmers

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Keine Anwendung der im Entleiherbetrieb geltenden Ausschlussfristen auf Equal Pay-Anspruch

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Zur Auschlussfrist bezügl. Lohnanspruch des Leiharbeitnehmers bei Zeitarbeit

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Für Leiharbeiter gelten nicht die Ausschlussfristen des Tarifvertrages der Stammbelegschaft

  • 123recht.net (Kurzinformation)

    Leiharbeitnehmer - tarifliche Ausschlussfristen im Entleiherbetrieb gelten nicht

Besprechungen u.ä. (4)

  • handelsblatt.com (Entscheidungsbesprechung)

    Bei der Arbeitnehmerüberlassung ist die Rosinentheorie Programm

  • wkdis.de (Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des BAG vom 23.03.2011, Az.: 5 AZR 7/10 ("Equal Pay"-Anspruch des Leiharbeitnehmers und Ausschlussfrist)" von RA/FAArbR Dr. Wolfgang Lipinski und RA Dr. Daniel Hund, original erschienen in: BB 2012, 124 - 127.

  • anwalt24.de (Entscheidungsbesprechung)

    Lohn von Leiharbeitern länger einklagbar (Verjährung)

  • 123recht.net (Kurzanmerkung)

    Lohn von Leiharbeitern länger einklagbar

Sonstiges

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Neuer Dämpfer für die Leiharbeit durch das BAG" von RA/FAArbR Dr. Alexander Bissels, original erschienen in: BB 2011, 893 - 894.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BAGE 137, 249
  • MDR 2011, 1365
  • MDR 2011, 15
  • NZA 2011, 11
  • NZA 2011, 850
  • BB 2011, 1780
  • BB 2012, 124
  • DB 2011, 1526
  • DB 2011, 20
  • JR 2012, 485
  • NZG 2011, 579



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (94)  

  • BAG, 18.09.2018 - 9 AZR 162/18

    Mindestlohn - arbeitsvertragliche Ausschlussfrist

    Ausschlussfristen betreffen den zeitlichen Bestand und die Art und Weise der Geltendmachung eines Rechts (vgl. BAG 23. März 2011 - 5 AZR 7/10 - Rn. 31, BAGE 137, 249; 25. Mai 2005 - 5 AZR 572/04 - zu II der Gründe, BAGE 115, 19) .
  • BAG, 13.03.2013 - 5 AZR 954/11

    Arbeitnehmerüberlassung - Anspruch auf gleiches Arbeitsentgelt ("equal pay")

    Dem steht die Unabdingbarkeit des Anspruchs aus § 10 Abs. 4 AÜG nicht entgegen, weil Ausschlussfristen ausschließlich die Art und Weise der Durchsetzung eines entstandenen Anspruchs betreffen und nicht zu dessen Inhalt gehören (BAG 23. März 2011 - 5 AZR 7/10 - Rn. 31 mwN, BAGE 137, 249).
  • LAG Berlin-Brandenburg, 28.05.2014 - 4 Sa 157/14

    Kirchlicher Arbeitgeber - kein Entschädigungsanspruch bei erfolgloser Bewerbung

    Das innerstaatliche Gericht muss das nationale Recht so weit wie möglich anhand des Wortlauts und des Zwecks der Richtlinie auslegen, um das in der Richtlinie festgelegte Ziel zu erreichen und damit Artikel 288 Abs. 3 AEUV (ex-Artikel 249 EGV) zu genügen (vgl. EuGH 16.07.2009 - C-12/08 - [Mono Car Styling] Rn. 60, EzA EG-Vertrag 1999 Richtlinie 98/59 Nr. 2; BAG 17.11.2009 - 9 AZR 844/08 - EzA § 13 BUrlG Nr. 59; BAG 23.3.2011 - 5 AZR 7/10 - AP § 10 AÜG Nr. 23 = EzA § 10 AÜG Nr. 15).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht