Rechtsprechung
   BAG, 27.04.1982 - 4 AZR 272/79   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1982,6249
BAG, 27.04.1982 - 4 AZR 272/79 (https://dejure.org/1982,6249)
BAG, Entscheidung vom 27.04.1982 - 4 AZR 272/79 (https://dejure.org/1982,6249)
BAG, Entscheidung vom 27. April 1982 - 4 AZR 272/79 (https://dejure.org/1982,6249)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1982,6249) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Urkundliche Beweiskraft - Eigenwertige rechtliche Bedeutung - Berichtigung des Tatbestandes - Revisionsurteil - Berichtigung einer offenbaren Unrichtigkeit

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BAGE 38, 316
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BVerwG, 31.05.2013 - 2 C 6.11

    Tatbestandsberichtigung; Revisionsurteil; informatorische Zusammenfassung; keine

    Der Tatbestand eines Revisionsurteils unterliegt grundsätzlich nicht der Tatbestandsberichtigung gemäß § 119 Abs. 1 VwGO (stRspr, vgl. Beschlüsse vom 16. Mai 1960 - BVerwG 3 ER 404.60 - Buchholz 427.3 § 339 LAG Nr. 101 S. 127 und vom 8. Oktober 1986 - BVerwG 4 C 21.84 - juris LS und Rn. 1 m.w.N.; ebenso: BFH, Beschlüsse vom 11. Februar 1965 - IV 102/64 U - BFHE 82, 62, vom 24. August 1967 - IV 410/61 - BFHE 89, 565, vom 19. März 1982 - VI R 180/78 - juris Rn. 3, zuletzt vom 9. Oktober 2008 - V R 45/06 - BFH/NV 2009, 39 = juris Rn. 3 f.; BGH, Beschlüsse vom 27. Juni 1956 - IV ZR 317/55 - NJW 1956, 1480, zuletzt vom 29. Mai 2012 - I ZR 6/10 - GRUR-RR 2012, 496; BAG, Beschlüsse vom 27. April 1982 - 4 AZR 272/79 - BAGE 38, 316, zuletzt vom 19. Dezember 1996 - 6 AZR 125/95 - juris Rn. 8).
  • BAG, 19.12.1996 - 6 AZR 125/95

    Revisionsverfahren: Berichtigung des Tatbestandes des Revisionsurteils

    Keine Berichtigung des Tatbestandes des Revisionsurteils (Fortsetzung der bisherigen Rechtsprechung, vgl. Beschlüsse des BAG vom 27. April 1982 - 4 AZR 272/79 - und vom 13. August 1985 - 4 AZR 304/83 - AP Nr. 4 u. 5 zu § 320 ZPO).

    Damit folgt der Senat der Auffassung des Vierten Senats, die auch sonst allgemein vertreten wird (vgl. BAG Beschluß vom 27. April 1982 - 4 AZR 272/79 - AP Nr. 4 zu § 320 ZPO; BAG Beschluß vom 13. August 1985 - 4 AZR 304/83 - AP Nr. 5 zu § 320 ZPO; BGH Beschluß vom 27. Juni 1956 - IV ZR 317/55 - BGH LM Nr. 2 zu § 320 ZPO; Baumbach/Lauterbach/Albers/Hartmann, ZPO, 55. Aufl., § 320 Rz 5; Stein/Jonas/Leipold, ZPO, 20. Aufl., § 320 Rz 1; Zöller/Vollkommer, ZPO, 20. Aufl., § 320 Rz 5; Wieczorek, ZPO, 2. Aufl., § 320 Rz A I a 3).

  • LG Berlin, 21.02.2018 - 2 O 340/16

    Konzessionsvertrag zwischen dem Bundesland Berlin und einem Gasversorger über die

    Da die Korrektur von Unrichtigkeiten im Tatbestand nur wegen der Beweisregel des § 314 Satz 1 ZPO erforderlich ist, kann sich das Berichtigungsverfahren des § 320 ZPO auch nur auf solche Angaben im Tatbestand beziehen, für die diese Beweisregel gilt (vgl. BGH NJW 1956, 1480; 1983, 2030, 2032; BAGE 38, 316; KG NJW 1966, 601; OLG Stuttgart NJW 1973, 1049; LAG Köln MDR 1985, 171; Thomas/Putzo/Reichold, ZPO, 38. Aufl. 2017, § 320 Rn. 1; Musielak in Münchener Kommentar zur ZPO, 5. Auflage 2016, § 320 Rn. 4; Musielak in Musielak/Voit, ZPO, 14. Auflage 2017, § 320 Rn. 2; Elzer in BeckOK ZPO, Vorwerk/Wolf, 27. Edition, Stand: 01.12.2017, § 320 Rn. 24; BLAH, 76. Aufl. 2018, § 320 Rn. 1; Rensen in Wieczorek/Schütze, ZPO, 4. Aufl. 2015, § 320 Rn. 2, 11 m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht