Rechtsprechung
   BAG, 23.10.1957 - 4 AZR 394/54   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1957,2972
BAG, 23.10.1957 - 4 AZR 394/54 (https://dejure.org/1957,2972)
BAG, Entscheidung vom 23.10.1957 - 4 AZR 394/54 (https://dejure.org/1957,2972)
BAG, Entscheidung vom 23. Januar 1957 - 4 AZR 394/54 (https://dejure.org/1957,2972)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1957,2972) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Anwaltsprozesse - Tod des Anwalts - Unterbrechung des Verfahrens - Bestellung eines neuen Anwalts - Anzeige der Bestellung - Einzureichender Schriftsatz - Mangel der förmlichen Zustellung - Nachweis des tatsächlichen Zugangs - Revisionsbegründungsfrist - Notfrist

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BAGE 5, 103
  • DB 1958, 112
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 20.06.2018 - XII ZB 285/17

    Verfahren der Vollstreckbarerklärung eines ausländischen Unterhaltstitels:

    Es muss also nach Lage des Einzelfalls hinreichend deutlich und klar der Wille verlautbart werden, das zum Stillstand gekommene Verfahren fortzuführen, und insbesondere auch für den Prozessgegner zweifelsfrei erkennbar sein, dass mit Zugang dieser Erklärung der Rechtsstreit aufgenommen ist (BGH Beschluss vom 9. Mai 1995 - XI ZB 7/95 - NJW 1995, 2171; BAGE 5, 103, 105 = AP § 187 ZPO Nr. 2; MünchKommZPO/Stackmann 5. Aufl. § 250 Rn. 4; Zöller/Greger ZPO 32. Aufl. § 250 Rn. 3 mwN).
  • BAG, 18.12.1964 - 5 AZR 109/64

    Vollmachtloser Vertreter - Einstweilige Zulassung - Prozeßführung - Hinausweisung

    Zwar wird ganz überwiegend die Auffassung vertreten, die Genehmigung der Prozeßführung eines vollmachtlosen Vertreters könne rück wirkende Kraft haben (RGZ 161, 350 [35U; BGHZ 10, 147; Wieczorek, § 88 Anm. A I b 1; Rosenberg, § 5 1 ? I S . 231; a.H. für einen Sonderfall BAG 103 11073 = AP Nr. 2 zu § 187 ZPO).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht