Rechtsprechung
   BAG, 08.06.1960 - 4 AZR 132/59   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1960,309
BAG, 08.06.1960 - 4 AZR 132/59 (https://dejure.org/1960,309)
BAG, Entscheidung vom 08.06.1960 - 4 AZR 132/59 (https://dejure.org/1960,309)
BAG, Entscheidung vom 08. Juni 1960 - 4 AZR 132/59 (https://dejure.org/1960,309)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1960,309) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Auslegung von Klageanträgen - Wirklicher Wille des Klägers - Buchstäblicher Sinn des Ausdrucks - Leistungsklage - Bindung an bestimmten Antrag

Papierfundstellen

  • BAGE 9, 273
  • MDR 1960, 958
  • DB 1960, 1252
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (20)

  • BAG, 16.03.1994 - 8 AZR 97/93

    Kündigungsschutzklage nach § 4 KSchG und allgemeiner Feststellungsantrag

    Der Antragswortlaut hat hinter dem erkennbaren Sinn und Zweck des Antrags zurückzutreten (vgl. BAGE 9, 273, 275 = AP Nr. 2 zu § 253 ZPO; BAGE 12, 311, 313 = AP Nr. 1 zu § 611 BGB Urlaub und Kur, zu I der Gründe; BAGE 16, 129, 130 f. = AP Nr. 2 zu § 3 TOA Sozialarbeiter; BAG Urteil vom 28. März 1990 - 4 AZR 619/89 - AP Nr. 26 zu §§ 22, 23 BAT Lehrer; BAG Urteil vom 29. Januar 1992 - 5 AZR 266/90 - AP Nr. 104 zu § 611 BGB Lehrer, Dozenten, zu I 1 der Gründe; BAG Urteil vom 4. Februar 1993 - 2 AZR 463/92 - n. v., zu A der Gründe; Zöller/Greger, ZPO, 18. Aufl., vor § 128 Rz 25; für das Beschlußverfahren Germelmann/Matthes/Prütting, ArbGG, § 81 Rz 34 m. w. N.).
  • BAG, 23.06.1988 - 6 AZR 137/86

    Arbeitszeit: Fahrplanbedingten Lenkunterbrechungen eines Omnibusfahrers,

    Da aus dem Vorbringen des Klägers ersichtlich ist, daß auch er mit dem von ihm übernommenen Begriff diesen Zeitraum meint, kann nach der gebotenen Auslegung des Antrags (BAGE 9, 273, 275 = AP Nr. 2 zu § 253 ZPO; BAGE 14, 164, 166 = AP Nr. 2 zu § 56 BetrVG Entlohnung; BAGE 41, 92 = AP Nr. 10 zu § 111 BetrVG 1972) nicht zweifelhaft sein, welchen Zeitraum der Kläger als Arbeitszeit vergütet wissen will.
  • BAG, 03.04.2001 - 9 AZR 301/00

    Insolvenzrechtliches Vorzugsrecht der BA

    Die für Willenserklärungen geltenden Auslegungsregeln (§§ 133, 157 BGB) sind auch für die Auslegung von Klageanträgen anzuwenden (BAG 8. Juni 1960 - 4 AZR 132/59 - BAGE 9, 273; BGH 1. Februar 1996 - I ZR 50/94 - NJW-RR 1996, 1190).
  • BAG, 29.01.1992 - 5 AZR 266/90

    Anspruch auf Arbeitszeitermäßigung zur Kinderbetreuung

    Bei der Auslegung von Klageanträgen gilt ähnlich wie bei der Auslegung von Willenserklärungen nach § 133 BGB der Grundsatz, daß der Wortlaut hinter den erkennbaren Sinn und Zweck des Antrages zurückzutreten hat (BAGE 9, 273 = AP Nr. 2 zu § 253 ZPO; Urteil vom 19. Mai 1961 - 1 AZR 35/60 - AP Nr. 25 zu § 611 BGB Haftung des Arbeitnehmers).
  • BAG, 18.03.1992 - 4 AZR 374/91

    Erstattung von Umzugskosten nach RTV-Ang Bau

    Dem steht auch nicht entgegen, daß der Kläger, mit Rücksicht auf die von ihm vorgetragenen Ansprüche nach dem BUKG, noch neue Tatsachen über die Berechnungsgrundlagen seines Anspruchs (z.B. Anzahl der berücksichtigungsfähigen Personen seines Haushalts, Tarifklasse usw.) vortragen müßte (vgl. hierzu BAGE 9, 273, 276 = AP Nr. 2 zu § 253 ZPO).
  • BAG, 25.02.1999 - 3 AZR 212/97

    Zusatzversorgung: Gleichbehandlung

    Nur bei einem solchem Antrag kann aus einem entsprechendem Urteil die Zwangsvollstreckung nach §§ 803 ff. ZPO betrieben werden (BAG Urteil vom 8. Juni 1960 - 4 AZR 132/59 - BAGE 9, 273 = AP Nr. 2 zu § 253 ZPO; BGH Urteil vom 4. November 1969 - VI ZR 85/68 - AP Nr. 9 zu § 253 ZPO, ständige Rechtsprechung; Germelmann/Matthes/Prütting, ArbGG, 3. Aufl., § 46 Rn 36 a; Baumbach/Lauterbach/Albers/Hartmann, ZPO, 55. Aufl., § 253 Rn 49 m.w.N.; Zöller/Greger, ZPO, 21. Aufl., § 253 Rn 13 a; Thomas/Putzo, ZPO, 21. Aufl., § 253 Rn 11) .
  • BAG, 25.02.1999 - 3 AZR 213/97

    Zusatzversorgung: Gleichbehandlung

    Nur bei einem solchem Antrag kann aus einem entsprechendem Urteil die Zwangsvollstreckung nach §§ 803 ff. ZPO betrieben werden (BAG Urteil vom 8. Juni 1960 - 4 AZR 132/59 - BAGE 9, 273 = AP Nr. 2 zu § 253 ZPO; BGH Urteil vom 4. November 1969 - VI ZR 85/68 - AP Nr. 9 zu § 253 ZPO, ständige Rechtsprechung; Germelmann/Matthes/Prütting, ArbGG, 3. Aufl., § 46 Rn 36 a; Baumbach/Lauterbach/Albers/Hartmann, ZPO, 55. Aufl., § 253 Rn 49 m.w.N.; Zöller/Greger, ZPO, 21. Aufl., § 253 Rn 13 a; Thomas/Putzo, ZPO, 21. Aufl., § 253 Rn 11) .
  • BAG, 16.04.1986 - 5 AZR 115/85

    Berechtigung eines öffentlichen Arbeitgebers zur Anrechnung einer übertariflichen

    Das Revisionsgericht hat von Amts wegen zu prüfen, ob der Antrag bestimmt genug ist (vgl. schon BAG 9, 273 ff. = AP Nr. 2 zu § 253 ZPO und BAG Urteil vom 2. November 1961 - 5 AZR 148/60 - AP Nr. 8 zu § 253 ZPO).
  • BAG, 30.06.1988 - 2 AZR 797/87

    Bestimmtheitserfordernis bei einer Feststellungsklage - Klage auf Feststellung

    Das Erfordernis eines bestimmten Antrages gemäß § 253 Abs. 2 ZPO gilt auch für die Feststellungsklage (Senatsurteil vom 12. November 1959 - 2 AZR 650/57 - AP Nr. 24 zu § 256 ZPO; BGH NJW 1983, 2247, 2250) und ist eine in der Revisionsinstanz von Amts wegen zu beachtende Prozeßvoraussetzung (BAGE 9, 273 275 f. = AP Nr. 2 zu § 253 ZPO; BAGE 24, 247, 255 = AP Nr. 9 zu § 611 BGB Öffentlicher Dienst; BGHZ 11, 181, 184).
  • BAG, 16.04.1986 - 5 AZR 117/85

    Berechtigung eines öffentlichen Arbeitgebers zur Anrechnung einer übertariflichen

    Das Revisionsgericht hat von Amts wegen zu prüfen, ob der Antrag bestimmt genug ist (vgl. schon BAG 9, 273 ff. = AP Nr. 2 zu § 253 ZPO und BAG Urteil vom 2. November 1961 - 5 AZR 148/60 - AP Nr. 8 zu § 253 ZPO).
  • LAG Köln, 25.08.1995 - 13 Sa 440/95

    Kündigung wegen "langanhaltender Krankheit"; Kündigungsschutzklage: Inhalt des

  • BAG, 08.12.1988 - 6 AZR 18/87
  • BAG, 23.06.1988 - 6 AZR 139/86

    Bezahlung von Ruhepausen eines Omnibusfahrers - Verwendung des tariflichen

  • BAG, 16.04.1986 - 5 AZR 116/85

    Verrechnung von freiwilliger Zulage mit erhöhtem Tariflohn - Zuschnitt einer

  • BAG, 04.05.1977 - 4 AZR 755/75

    Eingruppierung eines Arbeitsschutzsteigers und stellvertretenden Leiters der

  • BAG, 23.06.1988 - 6 AZR 142/86

    Bezahlung von Ruhepausen aufgrund betrieblicher Übung - Auslegung und

  • BAG, 19.10.1988 - 8 AZR 110/86

    Bestimmtheit des Schmerzensgeldanspruchs - Haftungsausschluß für

  • BAG, 15.05.1987 - 7 AZR 544/85
  • BAG, 24.08.1983 - 7 AZR 359/81
  • BAG, 08.09.1983 - 6 AZR 48/82
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht