Weitere Entscheidung unten: OLG Hamm, 05.11.2002

Rechtsprechung
   BGH, 15.01.2003 - XII ZR 300/99   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,93
BGH, 15.01.2003 - XII ZR 300/99 (https://dejure.org/2003,93)
BGH, Entscheidung vom 15.01.2003 - XII ZR 300/99 (https://dejure.org/2003,93)
BGH, Entscheidung vom 15. Januar 2003 - XII ZR 300/99 (https://dejure.org/2003,93)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,93) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (14)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • Deutsches Notarinstitut

    ZPO § 50; ZPO § 263; ZPO § 313 Abs. 1 Nr. 1; BGB § 705
    Rubrumsberichtigung genügt bei Altprozessen unter Beteiligung einer GbR

  • Wolters Kluwer

    Rubrumsberichtigung bei Klage einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) nach Änderung der Rechtsprechung zur Rechtsfähigkeit einer GbR - Geltendmachung eines Anspruchs durch eine Grundstücksgesellschaft - Erforderlichkeit eines Parteiwechsels - GbR als Klägerin

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Rubrumsberichtigung bei Gesamthandsklage der GbR-Gesellschafter nach Änderung der Rspr. zur Rechtsfähigkeit der GbR

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Lage der Einzelgesellschafter einer vermietenden GbR; Schriftform nur bei Unterzeichnung mit Vertreterzusatz

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Kein Parteiwechsel infolge Änderung der Rechtsprechung zur Parteifähigkeit der Gesellschaft bürgerlichen Rechts

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO §§ 50 263 313 Abs. 1 Nr. 1; BGB § 705
    Geltendmachung einer Gesamthandsforderung durch eine BGB -Gesellschaft

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    BGB-Gesellschaft - Parteiwechsel nötig, weil GbR jetzt parteifähig ist?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä. (3)

  • nomos.de PDF, S. 43 (Entscheidungsbesprechung)

    §§ 50, 263, 313 Abs. 1 ZPO; §§ 550, 705, 566 aF BGB
    Gesellschaft bürgerlichen Rechts - Parteiwechsel - Rubrumsberichtigung

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    BGB §§ 705, 126, 164, 550 (= 566 a. F.), 2032; ZPO §§ 50, 62, 263
    Rubrumsberichtigung für bei Rechtsprechungsänderung des BGH bereits anhängige GbR-Klage

  • nieber-winkler.de PDF (Entscheidungsbesprechung)

    BGB §§ 550 705 566 aF ZPO 50 263 313
    Gesellschaft bürgerlichen Rechts - Parteiwechsel - Rubrumsberichtigung - mietrechtliches Schriftformerfordernis

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2003, 1043
  • ZIP 2003, 667
  • MDR 2003, 591
  • NZBau 2003, 215 (Ls.)
  • NZM 2003, 235
  • NJ 2003, 425
  • WM 2003, 1742
  • BB 2003, 438
  • NZG 2003, 275
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (106)

  • BGH, 12.04.2007 - VII ZR 236/05

    Prozessuale Stellung der Wohnungseigentümergemeinschaft

    Diese Grundsätze gelten auch, wenn sich die klagende Partei selbst fehlerhaft bezeichnet hat (BGH, Urteil vom 14. September 2005 - VIII ZR 117/04, NJW-RR 2006, 42; BGH, Urteil vom 15. Januar 2003 - XII ZR 300/99, NJW 2003, 1043; Wenzel, ZWE 2006, 2, 10; Briesemeister, ZWE 2006, 15, 19).
  • BGH, 18.10.2017 - I ZB 105/16

    Zur Schutzfähigkeit von dreidimensionalen quadratischen Verpackungsmarken für

    Die Vorschrift erfasst auch den Fall, dass sich das Gericht mit der Frage der Zulässigkeit des neuen Begehrens befasst hat, ohne - wie im Streitfall - die Sachdienlichkeit zu prüfen (vgl. BGH, Urteil vom 15. Januar 2003 - XII ZR 300/99, NJW 2003, 1043, 1044; Urteil vom 2. April 2004 - V ZR 107/03, NJW 2004, 2382, 2383; Urteil vom 25. Oktober 2007 - VII ZR 27/06, NJW-RR 2008, 262 Rn. 9; BGHZ 212, 351 Rn. 42 - Ventileinrichtung).
  • BGH, 04.12.2008 - V ZB 74/08

    Grundbucheintragung einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts

    Ein auf die Gesellschafter lautendes Rubrum ist ohne Parteiwechsel auf die GbR zu berichtigen (BGH, Urteil vom 15. Januar 2003, XII ZR 300/99, NJW 2003, 1043, 1044; Beschl. v. 11. Juni 2008, XII ZR 136/05, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Hamm, 05.11.2002 - 27 U 15/02   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,10819
OLG Hamm, 05.11.2002 - 27 U 15/02 (https://dejure.org/2002,10819)
OLG Hamm, Entscheidung vom 05.11.2002 - 27 U 15/02 (https://dejure.org/2002,10819)
OLG Hamm, Entscheidung vom 05. November 2002 - 27 U 15/02 (https://dejure.org/2002,10819)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,10819) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Ankaufsrecht von Gesellschaften einer GmbH für den Fall der Vererbung eines Geschäftsanteils; Vertretung der Gesellschaft bei der Gestaltung und dem Abschluss eines Anstellungsvertrags mit dem Geschäftsführer einer GmbH; Anfechtung der Satzung einer GmbH mangels ...

  • juris (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2003, 616
  • BB 2003, 438
  • NZG 2003, 545
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 07.02.2012 - II ZR 230/09

    Gesellschafterbeschlüsse einer Immobilien-GbR mit Beteiligung einer

    Dabei reicht es aus, dass die Beschlussfassung das Rechtsgeschäft betrifft (Zöllner in Baumbach/Hueck, GmbHG, 19. Aufl., § 47 Rn. 91; OLG Hamm, NZG 2003, 545, 546).
  • OLG München, 09.12.2008 - 31 Wx 106/08

    Handelsregisteranmeldung: Prüfungspflicht des Registergerichts bei

    Außer Betracht zu bleiben haben Umstände, die außerhalb der Vertragsurkunde liegen und nicht allgemein erkennbar sind; dazu gehören die Entstehungsgeschichte, Vorentwürfe sowie Vorstellungen und Äußerungen von Personen, die an der Abfassung des Vertrages mitgewirkt haben (vgl. Palandt/Ellenberger BGB 68. Aufl. § 133 Rn. 12; MünchKommAktG/ Altmeppen § 291 Rn. 33 f.; Passarge BB 2006, 2769/2770 zum Unternehmensvertrag; BGHZ 123, 347/351; BGH WM 1989, 1809; OLG Hamm NZG 2003, 545 jeweils zur Satzung; MünchKommBGB/Busche 5. Aufl. § 133 Rn. 37; Staudinger/Singer BGB Bearbeitungsstand 2004 § 133 Rn. 72 f. zu Gesellschaftsvertrag und Satzung).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht