Weitere Entscheidung unten: BFH, 02.11.1993

Rechtsprechung
   BFH, 29.11.1993 - VIII B 112/93   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1993,2878
BFH, 29.11.1993 - VIII B 112/93 (https://dejure.org/1993,2878)
BFH, Entscheidung vom 29.11.1993 - VIII B 112/93 (https://dejure.org/1993,2878)
BFH, Entscheidung vom 29. November 1993 - VIII B 112/93 (https://dejure.org/1993,2878)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1993,2878) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Papierfundstellen

  • BFH/NV 1994, 571
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (21)

  • BFH, 18.01.2017 - IV S 8/16

    Anordnung der aufschiebenden Wirkung einer Kostenerinnerung - Anforderung an die

    Als unrichtige Sachbehandlung durch das Gericht kommen nur erkennbare Versehen oder materielle Verstöße gegen eindeutige Rechtsnormen des materiellen oder formellen Rechts in Betracht (ständige Rechtsprechung, vgl. z.B. BFH-Beschlüsse vom 17. November 1987 II E 1/87, BFH/NV 1988, 324, und vom 18. November 1993 VIII E 7-8/93, BFH/NV 1994, 571, m.w.N.).
  • BFH, 19.10.2017 - X E 1/17

    Fälligkeit der Gerichtsgebühren bei finanzgerichtlichen Klagen

    Als unrichtige Sachbehandlung durch das Gericht kommen nur erkennbare Versehen oder materielle Verstöße gegen eindeutige Rechtsnormen des materiellen oder formellen Rechts in Betracht (ständige Rechtsprechung, vgl. BFH-Beschluss vom 18. November 1993 VIII E 7-8/93, BFH/NV 1994, 571, m.w.N.).
  • BFH, 12.10.2005 - X E 2/05

    Erinnerung gegen Kostenansatz

    Ausnahmen hiervon kommen nur bei erkennbaren Versehen oder offensichtlichen Verstößen gegen eindeutige Vorschriften in Betracht (vgl. z.B. BFH-Beschluss vom 18. November 1993 VIII E 7-8/93, BFH/NV 1994, 571, m.w.N.).
  • BFH, 29.11.1994 - VIII B 145/94

    Möglichkeit einer Beschwerde gegen eine isolierte Kostenentscheidung

    Danach ist die Beschwerdemöglichkeit bei sog. isolierten Kostenentscheidungen ausgeschlossen (Beschluß des erkennenden Senats vom 29. November 1993 VIII B 112/93, BFH/NV 1994, 571, 572, m. w. N.; Beschluß vom 22. Februar 1994 VI B 143/93, BFH/NV 1994, 816).

    Eine Beschwerde ist lediglich gegeben gegen eine den Fortgang des Verfahrens ablehnende Entscheidung, wenn Streit darüber entstanden ist, ob übereinstimmende Erledigungserklärungen vorgelegen haben (BFH/NV 1994, 571).

  • BFH, 18.11.1997 - I B 93/97

    Anfechtbarkeit von Beweisbeschlüssen nach der Finanzgerichtsordnung

    Die Beschwerde wird auch nicht deswegen zulässig, weil das FG diesem Beschluß eine unrichtige Rechtsmittelbelehrung beigefügt hat (vgl. z. B. Beschlüsse des Bundesfinanzhofs -- BFH -- vom 10. Juni 1992 I B 25/92, BFH/NV 1993, 423, und vom 29. November 1993 VIII B 112/93, BFH/NV 1994, 571).

    (Im übrigen siehe z. B. BFH-Beschluß vom 1. Dezember 1992 X B 181/92, BFH/NV 1993, 374; BFH in BFH/NV 1994, 571).

  • BFH, 20.10.1997 - VI B 244/95
    Danach ist die Beschwerdemöglichkeit bei sog. isolierten Kostenentscheidungen ausgeschlossen und nur dann zu bejahen, wenn Streit darüber entstanden ist, ob übereinstimmende Erledigungserklärungen vorgelegen haben (vgl. BFH-Beschluß vom 29. November 1993 VIII B 112/93, BFH/NV 1994, 571, 572, m. w. N).
  • BFH, 31.05.2002 - V B 56/02

    Kostenpflicht des vollmachtlosen Vertreters; unrichtige Rechtsmittelbelehrung

    Die Unrichtigkeit der Rechtsmittelbelehrung führt jedoch nicht dazu, dass das unzutreffenderweise als gegeben bezeichnete Rechtsmittel statthaft wird (vgl. BFH-Beschlüsse vom 30. Oktober 1998 VI B 202/97, BFH/NV 1999, 636; vom 29. November 1993 VIII B 112/93, BFH/NV 1994, 571; vom 21. Januar 1998 III S 11/96, BFH/NV 1998, 733).
  • BFH, 30.10.1998 - VI B 202/97

    Beschwerde gegen Kostenentscheidung

    Die Unrichtigkeit der Rechtsmittelbelehrung führt jedoch nicht dazu, daß das unzutreffenderweise als gegeben bezeichnete Rechtsmittel statthaft wird (vgl. BFH-Beschlüsse vom 29. November 1993 VIII B 112/93, BFH/NV 1994, 571; vom 21. Januar 1998 III S 11/56, BFH/NV 1998, 733; Gräber/Koch, Finanzgerichtsordnung, 4. Aufl., § 55 Anm. 27, m.w.N.).
  • BFH, 13.08.1999 - XI B 83/99

    Streitigkeit über das Übereinstimmen von Erledigungserklärungen

    Entsteht nämlich nach Erlaß einer isolierten Kostenentscheidung aufgrund einer Erledigung des Rechtsstreits in der Hauptsache Streit darüber, ob übereinstimmende Erledigungserklärungen vorgelegen haben, so ist das Verfahren fortzusetzen und durch Urteil über die Klage oder über die Erledigung der Hauptsache zu entscheiden (BFH-Beschlüsse vom 6. Dezember 1972 IV B 21/68, BFHE 107, 362, BStBl II 1973, 243; vom 2. Dezember 1982 IV B 35/82, BFHE 137, 393, BStBl II 1983, 332; vom 29. November 1993 VIII B 112/93, BFH/NV 1994, 571; vom 13. Juli 1994 I B 6/94, BFH/NV 1995, 331; vom 10. Juli 1997 VIII B 79/96, BFH/NV 1998, 76).
  • BFH, 15.12.2003 - X E 1/03

    Erinnerung gegen Kostenrechnung

    Diese Vorschrift vermag nach ständiger Rechtsprechung nicht dazu zu führen, dass rechtskräftige Gerichtsentscheidungen, die dem Kostenansatz zugrunde liegen, im Verfahren der Erinnerung nochmals auf ihre Rechtmäßigkeit überprüft werden (vgl. z.B. BFH-Beschluss vom 18. November 1993 VIII E 7-8/93, BFH/NV 1994, 571, m.w.N.).
  • BFH, 15.12.2003 - X E 2/03

    Erinnerung gegen Kostenrechnung

  • BFH, 25.03.1999 - IX E 1/99

    Erinnerung gegen Kostenansatz

  • BFH, 01.04.2004 - X E 2/04

    Rechtsmissbräuchlicher Antrag auf Befangenheit; Rüge unrichtiger Sachbehandlung

  • BFH, 21.01.1999 - VII B 229/98

    Kostenansatz; Erinnerung

  • BFH, 14.01.1999 - V B 150/98

    Aussetzungsverfahren; Kosten

  • BFH, 01.02.1999 - V B 148/98

    Isolierte Kostenentscheidung

  • BFH, 06.05.1998 - IX E 2/98

    Wiederaufnahme des Revisionsverfahrens - Kosten des Verfahrens - Kostenrechnung -

  • BFH, 10.07.1997 - VIII B 79/96

    Umdeutung einer unstatthaften Nichtzulassungsbeschwerde in eine Beschwerde nach §

  • BFH, 03.06.1997 - VIII E 2/97

    Möglichkeit der Überprüfung rechtskräftiger einem Kostenansatz zu Grunde

  • BFH, 26.10.1995 - X B 142/95

    Beschwerdemöglichkeit bei isolierten Kostenentscheidungen

  • BFH, 15.11.1995 - VIII E 2/95

    Umfang der Überprüfung von einem Ansatz für Gerichtskosten zugrundeliegenden

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   BFH, 02.11.1993 - VII E 4/93   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1993,26893
BFH, 02.11.1993 - VII E 4/93 (https://dejure.org/1993,26893)
BFH, Entscheidung vom 02.11.1993 - VII E 4/93 (https://dejure.org/1993,26893)
BFH, Entscheidung vom 02. November 1993 - VII E 4/93 (https://dejure.org/1993,26893)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1993,26893) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Papierfundstellen

  • BFH/NV 1994, 571
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht