Weitere Entscheidungen unten: BFH, 31.08.1995 | BVerwG, 10.11.1995

Rechtsprechung
   BFH, 07.03.1996 - V R 29/95   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1996,1927
BFH, 07.03.1996 - V R 29/95 (https://dejure.org/1996,1927)
BFH, Entscheidung vom 07.03.1996 - V R 29/95 (https://dejure.org/1996,1927)
BFH, Entscheidung vom 07. März 1996 - V R 29/95 (https://dejure.org/1996,1927)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1996,1927) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Simons & Moll-Simons

    UStG 1980 § 3 a Abs. 2 Nr. 1

  • Wolters Kluwer

    Unterbringung von Asylbewerbern - Asyl - Liegeplatz

  • riw-online.de(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz/Auszüge frei)

    Leistungsort: Entgeltliche Einräumung der Schiffsnutzung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    UStG (1980) § 3a Abs. 2 Nr. 1

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • datenbank.nwb.de (Kurzinformation)

    §§ 3a Abs. 2 Nr. 1, 4 Nr. 12 Buchst. a UStG 1980
    Umsatzsteuer; Ort der Vermietung eines Schiffs an einem Liegeplatz

In Nachschlagewerken

Sonstiges

  • nwb.de (Verfahrensmitteilung)

    UStG § 1 Abs 1 Nr 1 J: 1980, UStG § 3a Abs 2 Nr 1 S 2 Buchst a J: 1980, UStG § 4 Nr 12 J: 1980
    Asylanten; Asylbewerber; Beherbergung; Ort; Schiff

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 180, 191
  • NVwZ 1996, 1144
  • BB 1996, 1264
  • BB 1996, 1704
  • BB 1996, 624
  • DB 1996, 1452
  • BStBl II 1996, 341
  • BFH/NV 1996, 226
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (22)

  • BFH, 27.10.1998 - X B 115/97

    Divergenz; Verfahrensmängel

    In der Beschwerdebegründung müssen die abstrakten Rechtssätze des FG-Urteils und die divergierende(n) Entscheidung(en) des BFH so herausgearbeitet und einander gegenübergestellt werden, daß die Abweichung erkennbar wird (ständige Rechtsprechung; vgl. BFH-Beschlüsse vom 31. August 1995 I B 62/95, BFH/NV 1996, 226; vom 16. September 1996 VIII B 135-136/95, BFH/NV 1997, 298; vom 1. Oktober 1997 X B 89/96, BFH/NV 1998, 473).
  • FG Niedersachsen, 15.06.2017 - 5 K 210/15

    Keine Steuerermäßigung für Hafengelder

    Dem Wortsinn entsprechend handelt es sich bei einem Liegeplatz (einer genau abgegrenzten Wasserfläche) um ein Grundstück, wozu, nach dessen bürgerlich-rechtlicher Bestimmung, auch eine mit Wasser bedeckte Fläche, wie bspw. ein Bootsliegeplatz, gehört (BFH-Urteil vom 7. März 1996 V R 29/95, BStBl II 1996, 341).
  • BFH, 01.10.1997 - X B 89/96
    In der Beschwerdebegründung müssen die abstrakten Rechtssätze des BFH-Urteils und die hiervon divergierende(n) Aussage(n) des FG so herausgearbeitet und einander gegenübergestellt werden, daß die Abweichung erkennbar wird (ständige Rechtsprechung; vgl. BFH-Beschlüsse vom 31. August 1995 I B 62/95, BFH/NV 1996, 226; vom 9. Januar 1996 VII B 171/95, BFH/NV 1996, 612; vom 16. September 1996 VIII B 135-136/95, BFH/NV 1997, 298).
  • BFH, 13.07.1998 - X B 70/98

    Grundsätzliche Bedeutung - Darlegungsanforderungen - Wesentlichen

    In der Beschwerdebegründung müssen die abstrakten Rechtssätze des BFH-Urteils und die hiervon divergierende(n) Aussage(n) des FG so herausgearbeitet und einander gegenübergestellt werden, daß die Abweichung erkennbar wird (ständige Rechtsprechung; vgl. BFH-Beschlüsse vom 31. August 1995 I B 62/95, BFH/NV 1996, 226; vom 9. Januar 1996 VII B 171/95, BFH/NV 1996, 612; vom 16. September 1996 VIII B 135-136/95, BFH/NV 1997, 298).
  • BFH, 27.10.1997 - X B 203/95

    Anforderungen an die Darlegung der Beschwerdebegründung

    Hierzu ist darzutun, daß das Finanzgericht (FG) seiner Entscheidung -- zumindest konkludent -- einen tragenden abstrakten Rechtssatz zugrunde gelegt hat, der von einem tragenden abstrakten Rechtssatz in einer Entscheidung des BFH abweicht (vgl. BFH-Beschlüsse vom 31. August 1995 I B 62/95, BFH/NV 1996, 226; vom 9. Januar 1996 VII B 171/95, BFH/NV 1996, 612; vom 16. September 1996 VIII B 135--136/95, BFH/NV 1997, 298).
  • FG Baden-Württemberg, 29.01.2014 - 14 K 418/13

    Regelsteuersatz hinsichtlich der Umsätze eines Segel-Club Vereins aus der

    Dem Wortsinn entsprechend handelt es sich bei einem Liegeplatz (einer genau abgegrenzten Wasserfläche) um ein Grundstück, wozu, nach dessen bürgerlich-rechtlicher Bestimmung, auch eine mit Wasser bedeckte Fläche, wie bspw. ein Bootsliegeplatz, gehört (BFH-Urteil vom 7. März 1996 V R 29/95, BStBl II 1996, 341).
  • BFH, 22.05.2001 - III B 55/00

    Hinreichende Bezeichnung der Abweichung von einem Urteil des Bundesfinanzhofes

    In der Beschwerdebegründung müssen die abstrakten Rechtssätze des FG-Urteils und die divergierenden Entscheidungen des BFH so herausgearbeitet und einander gegenübergestellt werden, dass die Abweichung erkennbar wird (ständige Rechtsprechung, vgl. BFH-Beschlüsse vom 31. August 1995 I B 62/95, BFH/NV 1996, 226; vom 16. September 1996 VIII B 135-136/95, BFH/NV 1997, 298; vom 1. Oktober 1997 X B 89/96, BFH/NV 1998, 473).
  • BFH, 08.03.1999 - I B 63/98

    KiSt; Verfassungswidrigkeit des Informationsaustausches zwischen KiSt und FÄ?;

    Die bloße Behauptung der Verfassungswidrigkeit einer Norm genügt ebensowenig wie die Behauptung, die Rechtsfrage sei höchstrichterlich noch nicht geklärt (vgl. z.B. BFH-Beschlüsse vom 31. August 1995 I B 62/95, BFH/NV 1996, 226; vom 6. Februar 1997 V B 104/96 u.a., BFH/NV 1997, 769; Gräber/ Ruban, a.a.O., § 115 Rdnr. 62, m.w.N.).
  • BFH, 14.10.1998 - X B 34/98

    Grundsätzliche Bedeutung - Darlegungspflicht

    In der Beschwerdebegründung müssen die abstrakten Rechtssätze des FG-Urteils und die divergierende Entscheidung des BFH so herausgearbeitet und einander gegenübergestellt werden, daß die Abweichung erkennbar wird (vgl. BFH-Beschlüsse vom 31. August 1995 I B 62/95, BFH/NV 1996, 226; vom 16. September 1996 VIII B 135-136/95, BFH/NV 1997, 298; vom 1. Oktober 1997 X B 89/96, BFH/NV 1998, 473).
  • BFH, 28.05.1999 - X B 151/98

    Bezeichnung des Gegenstandes des Klagebegehrens

    In der Beschwerdebegründung müssen die abstrakten Rechtssätze des BFH-Urteils und die hiervon divergierende(n) Aussage(n) des FG so herausgearbeitet und einander gegenübergestellt werden, daß die Abweichung erkennbar wird (ständige Rechtsprechung; vgl. BFH-Beschlüsse vom 31. August 1995 I B 62/95, BFH/NV 1996, 226; vom 9. Januar 1996 VII B 171/95, BFH/NV 1996, 612; vom 16. September 1996 VIII B 135-136/95, BFH/NV 1997, 298).
  • FG Düsseldorf, 13.05.2003 - 5 K 2640/00

    Umsatzsteuer; Ort der Leistung; Vermietung; Flugsimulator;

  • BFH, 12.04.1999 - X B 148/98

    Grundsätzliche Bedeutung der Rechtssache und Divergenz

  • BFH, 15.07.1998 - I B 114/97

    Pensionsrückstellungen - Abfindungsansprüche - Arbeitnehmer in Italien -

  • BFH, 06.04.1998 - X B 197/97

    Divergenz - Darlegungserfordernis - Tantiemeregelung - Pauschalregelung -

  • BFH, 19.01.1999 - X B 112/98

    Verspätungszuschlag

  • BFH, 19.11.1997 - XI B 10/97

    Voraussetzungen für die Darlegung von Divergenz und grundsätzlicher Bedeutung als

  • BFH, 23.07.1997 - X B 54/96

    Anforderungen an die Darlegung einer Divergenz

  • BFH, 06.10.1997 - XI B 59/96
  • BFH, 16.07.1997 - X B 175/96

    Darlegung von einer Divergenz

  • BFH, 26.06.1997 - X B 25/96

    Inhalt der Beschwerdebegründung

  • BFH, 21.02.1997 - XI B 213/95

    Anforderungen an die Begründung einer Revision

  • FG Baden-Württemberg, 11.09.2003 - 10 K 166/00

    Einordnung der Vercharterung einer Segelyacht als sonstige Leistung in Gestalt

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   BFH, 31.08.1995 - I B 62/95   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1995,3504
BFH, 31.08.1995 - I B 62/95 (https://dejure.org/1995,3504)
BFH, Entscheidung vom 31.08.1995 - I B 62/95 (https://dejure.org/1995,3504)
BFH, Entscheidung vom 31. August 1995 - I B 62/95 (https://dejure.org/1995,3504)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1995,3504) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Papierfundstellen

  • BFH/NV 1996, 226
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (21)

  • BFH, 27.10.1998 - X B 115/97

    Divergenz; Verfahrensmängel

    In der Beschwerdebegründung müssen die abstrakten Rechtssätze des FG-Urteils und die divergierende(n) Entscheidung(en) des BFH so herausgearbeitet und einander gegenübergestellt werden, daß die Abweichung erkennbar wird (ständige Rechtsprechung; vgl. BFH-Beschlüsse vom 31. August 1995 I B 62/95, BFH/NV 1996, 226; vom 16. September 1996 VIII B 135-136/95, BFH/NV 1997, 298; vom 1. Oktober 1997 X B 89/96, BFH/NV 1998, 473).
  • BFH, 01.07.1998 - IV B 152/97

    Voraussetzungen des Verfahrensmangels der Verletzung rechtlichen Gehörs -

    Das Vertrauen auf diese im summarischen Verfahren geäußerte Rechtsmeinung des Gerichts ist ohnehin ungeeignet, eine Verletzung des Anspruchs auf rechtliches Gehör darzutun (vgl. z. B. BFH-Beschluß vom 31. August 1995 I B 62/95, BFH/NV 1996, 226).
  • BFH, 01.10.1997 - X B 89/96
    In der Beschwerdebegründung müssen die abstrakten Rechtssätze des BFH-Urteils und die hiervon divergierende(n) Aussage(n) des FG so herausgearbeitet und einander gegenübergestellt werden, daß die Abweichung erkennbar wird (ständige Rechtsprechung; vgl. BFH-Beschlüsse vom 31. August 1995 I B 62/95, BFH/NV 1996, 226; vom 9. Januar 1996 VII B 171/95, BFH/NV 1996, 612; vom 16. September 1996 VIII B 135-136/95, BFH/NV 1997, 298).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   BVerwG, 10.11.1995 - 1 B 62.95   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1995,3583
BVerwG, 10.11.1995 - 1 B 62.95 (https://dejure.org/1995,3583)
BVerwG, Entscheidung vom 10.11.1995 - 1 B 62.95 (https://dejure.org/1995,3583)
BVerwG, Entscheidung vom 10. November 1995 - 1 B 62.95 (https://dejure.org/1995,3583)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1995,3583) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Wolters Kluwer

    Einstellung eines Verfahrens nach beiderseitiger Erledigungserklärung - Entscheidung über die Kosten des Verfahrens nach billigem Ermessen unter Berücksichtigung des bisherigen Sachgegenstandes und Streitgegenstandes

Papierfundstellen

  • BFH/NV 1996, 226
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht