Rechtsprechung
   BFH, 15.10.1998 - V R 51/96   

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis
  • Jurion

    Eingetragener Verein - Forschungseinrichtung - Landesverteidigung - Bundesministerium der Verteidigung - Umsatzsteuer-Erklärung - Leistungsentgelt

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Leistungsaustausch; Zahlungen an eine Forschungseinrichtung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFH/NV 1999, 833



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (19)  

  • BFH, 16.01.2003 - V R 92/01  

    Abmahnleistungen von Abmahnvereinen

    Es reicht aus, wenn zwischen dem Leistenden und dem Leistungsempfänger ein Rechtsverhältnis besteht, in dessen Rahmen gegenseitige Leistungen ausgetauscht werden, und zwischen der erbrachten Leistung und dem hierfür erhaltenen Gegenwert ein unmittelbarer Zusammenhang besteht (vgl. Urteile des Gerichtshofes der Europäischen Gemeinschaften --EuGH-- vom 3. März 1994 Rs. C-16/93 --Tolsma--, Slg. 1994, 743, 753; vom 2. Juni 1994 Rs. C-33/93 --Empire Stores--, Slg. 1994, I-2329; vom 17. September 2002 Rs. C-498/99 --Town and County Factors Ltd.--, BFH/NV Beilage 2003 Seite 35; BFH-Urteile vom 30. Januar 1997 V R 133/93, BFHE 182, 413, BStBl II 1997, 335; vom 15. Oktober 1998 V R 51/96, BFH/NV 1999, 833, und vom 26. Oktober 2000 V R 12/00, BFH/NV 2001, 494, 495).
  • BFH, 04.04.2007 - I R 76/05  

    Steuerbefreiung von Forschungseinrichtungen - Vertragsauslegung durch das FG

    Unter den Begriff der Zuwendung fallen daher unentgeltliche Leistungen wie Spenden, Mitgliedsbeiträge, Projektförderungszahlungen und Zahlungen, durch die eine aus strukturpolitischen, volkswirtschaftlichen oder allgemein politischen Gründen erwünschte Tätigkeit des Zahlungsempfängers gefördert werden soll (BFH-Urteile vom 15. Oktober 1998 V R 51/96, BFH/NV 1999, 833; in BFHE 179, 447, BStBl II 1997, 189).
  • BFH, 19.10.2001 - V R 48/00  

    Forderungserfüllung durch Dritte

    Entscheidend ist nach der Rechtsprechung des EuGH und des BFH, dass zwischen Leistung und Gegenleistung ein unmittelbarer Zusammenhang besteht, der sich regelmäßig aus dem "Rechtsverhältnis", d.h. den vertraglichen Beziehungen zwischen Leistendem und Leistungsempfänger ergibt (EuGH-Urteile in UR 2001, 308; vom 24. Oktober 1996 Rs. C-317/94, Elida Gibbs, Slg. 1996 1, 5339, Höchstrichterliche Finanzrechtsprechung --HFR-- 1997, 111; vom 3. März 1994 Rs. C-16/93, Tolsma, HFR 1994, 357; vom 25. Mai 1993 Rs. C-18/92, Bally, Slg. 1993 1, 2871; z.B. BFH-Urteile vom 26. Oktober 2000 V R 12/00, BFH/NV 2001, 494; vom 13. November 1997 V R 11/97, BFHE 184, 137, BStBl II 1998, 169; vom 15. Oktober 1998 V R 51/96, BFH/NV 1999, 833, m.w.N.; vgl. BFH-Urteil vom 16. März 2000 V R 16/99, BFH/NV 2000, 1057).
  • FG Köln, 22.06.2005 - 13 K 3420/04  

    Wissenschafts- und Forschungseinrichtung als Zweckbetrieb

    Unter den Begriff der Zuwendungen fallen daher unentgeltliche Leistungen wie Spenden, Mitgliedsbeiträge, Projektförderungszahlungen (vgl. dazu unten BMF, BStBl I 1999, 944 unter IV. 4.; Ernst & Young, KStG, § 5 Rdnr. 660.4) und Zahlungen, durch die lediglich eine aus strukturpolitischen, volkswirtschaftlichen oder allgemeinpolitischen Gründen erwünschte Tätigkeit des Zahlungsempfängers gefördert werden soll (Dötsch/ Eversberg/ Jost/ Witt, KStG, § 5 Abs. 1 Nr. 9 Rdnr. 276d; BFH-Urteil vom 15. Oktober 1998 V R 51/96 BFH/NV 1999, 833).

    Die Begrifflichkeit weicht teilweise von der Rechtsprechung des 5. Senats des BFH ab, der in verschiedenen Entscheidungen zwischen Zuwendungen und Entgelten differenziert hat (vgl. BFH-Urteil vom 15. Oktober 1998 V R 51/96, BFH/NV 1999, 833 m. w. N.).

    Ob eine solche finale Verknüpfung zwischen der Zuwendung und der Ausführung der Forschungsleistung vorliegt, ist anhand der konkreten Vereinbarungen des Leistenden mit dem Zahlenden zu ermitteln (BFH/NV 1999, 833 m. w. N.).

  • FG Hessen, 05.09.2006 - 6 K 4528/01  

    Vorsteuerabzug aus Gutschriften für den Ankauf von Mastschweinen und Ferkeln

    An einer Leistung gegen Entgelt fehlt es dagegen bei Zahlungen, durch die lediglich eine aus strukturpolitischen, volkswirtschaftlichen oder allgemeinpolitischen Gründen erwünschte Tätigkeit des Zahlungsempfängers (Unternehmers) gefördert werden soll, sog. echte Zuschüsse (BFH-Urteil vom 15.10.1998 V R 51/96, BFH/NV 1999, 833, UR 1999, 450; BFH-Urteil vom 13.11.1997 V R 11/97, BStBl II 1998, 169, m.w.N.; EuGH-Urteil vom 18.12.1997 Rs. C-384/95 - Landboden-Agrardienste -, UR 1998, 102, UVR 1998, 51).

    Zahlungen aus strukturpolitischen, volkswirtschaftlichen oder allgemeinpolitischen Gründen bleiben unbesteuert (BFHUrteil vom 30.01.1997 V R 133/93, a.a.O.; BFH-Urteil vom 15.10.1998 V R 51/96, UR 1990, 450).

  • BFH, 19.10.2001 - V R 75/98  

    Entgelt Dritter für Leistung des Unternehmers

    Entscheidend ist nach der Rechtsprechung des EuGH und des BFH, dass zwischen Leistung und Gegenleistung ein unmittelbarer Zusammenhang besteht, der sich regelmäßig aus dem "Rechtsverhältnis", d.h. den vertraglichen Beziehungen zwischen Leistendem und Leistungsempfänger ergibt (EuGH-Urteile in UR 2001, 308; vom 24. Oktober 1996 Rs. C-317/94, Elida Gibbs, Slg. 1996 1, 5339, Höchstrichterliche Finanzrechtsprechung --HFR-- 1997, 111; vom 3. März 1994 Rs. C-16/93, Tolsma, HFR 1994, 357; vom 25. Mai 1993 Rs. C-18/92, Bally, Slg. 1993 1, 2871; z.B. BFH-Urteile vom 26. Oktober 2000 V R 12/00, BFH/NV 2001, 494; vom 13. November 1997 V R 11/97, BFHE 184, 137, BStBl II 1998, 169; vom 15. Oktober 1998 V R 51/96, BFH/NV 1999, 833, m.w.N.; vgl. BFH-Urteil vom 16. März 2000 V R 16/99, BFH/NV 2000, 1057).
  • BFH, 26.10.2000 - V R 12/00  

    USt; Gebietskörperschaft als GmbH-Gesellschafter

    Diese Rechtsprechung ist auch bei Auslegung des § 1 Abs. 1 Nr. 1 Satz 1 UStG 1993 zu berücksichtigen (vgl. für staatliche Zuschüsse an Forschungseinrichtungen BFH-Urteil vom 15. Oktober 1998 V R 51/96, BFH/NV 1999, 833, und für Zuschüsse einer Stadt an einen Verkehrsverein BFH-Urteil vom 22. Juli 1999 V R 74/98, BFH/NV 2000, 240).
  • FG Baden-Württemberg, 22.12.1999 - 9 K 383/98  

    Umsatzsteuer 1989

    Für die Beantwortung der Frage, ob die Leistung des Unternehmers derart mit der Zahlung verknüpft ist, daß sie sich auf die Erlangung einer Gegenleistung richtet, ist vor allem der Inhalt der konkreten Vereinbarungen (Bewilligungsbedingungen) maßgebend (BFH-Urteile vom 28.7.1994 V R 19/92. BStBl II 1995, 86 ; vom 13.11.1997 V R 11/97. BStBl II 1998, 169 ; vom 15.10.1998 V R 51/96. Sammlung amtlich nicht veröffentlichter Entscheidungen des BFH -BFH/NV- 1999, 833 ).

    Auch Zahlungen einer staatlichen Einrichtung aus rein strukturpolitischen, volkswirtschaftlichen oder allgemeinpolitischen Gründen sind kein Entgelt für eine steuerpflichtige Leistung (BFH, BStBl II 1988, 792 ; BStBl II 1998, 169 ; BFH/NV 1999, 833 ).

  • FG Köln, 31.08.2005 - 7 K 2550/03  

    Zur Abgrenzung einer Entgeltszahlung von einem echten Zuschuss

    Soll der Zahlungsempfänger mit dem Zuschuss nur unterstützt werden, damit er seine Tätigkeit ausüben kann, fehlt es an der erforderlichen Verknüpfung von Leistung und Zuschusszahlung zu einem steuerbaren Umsatz (vgl. BFH-Urteile vom 25.01.1996 V R 61/94, BFH/NV 1996, 715; vom 15.10.1998 V R 51/96, BFH/NV 1999, 833; vom 22.07.1999 V R 74/98, BFH/NV 2000, 240; vom 26.10.2000 V R 12/00, BFH/NV 2001, 494).
  • FG Baden-Württemberg, 11.07.2002 - 3 K 66/99  

    Auftragsforschung des gemeinnützigen Betreibers eines Herz- und

    Durch die vom Kläger vereinnahmten Zahlungen sollte nicht lediglich eine aus politischen, volkswirtschaftlichen oder geschäftlichen Gründen erwünschte Tätigkeit des Klägers gefördert werden (vgl. BFH-Urteile vom 13. November 1997 V R 11/97, BFHE 184, 137 , BStBl II 1998, 169, und vom 15. Oktober 1998 V R 51/96, Sammlung von Entscheidungen des BFH -BFH/NV- 1999, 833 , jeweils m.w.N.; Urteil des Gerichtshofs der Europäischen Gemeinschaften - EuGH - vom 18. Dezember 1997 Rs. C-384/95 - Landboden-Agrardienste -, Sammlung der Entscheidungen des EuGH I-1997, 7387, Umsatzsteuer-Rundschau -UR- 1998, 102, Umsatz- und Verkehrsteuer-Rundschau - UVR - 1998, 51).

    Da der Kläger seine Forschungsleistungen an die Unternehmen der Pharma- und Geräteindustrie ausgeführt hat und dafür die Zuwendungen als Entgelt erwartete, sind die Zahlungen keine (nicht steuerbaren) sog. echten Zuschüsse, sondern ist ein Leistungsaustausch gegeben, bei dem eine finale Verknüpfung zwischen der Zuwendung und der Ausführung der Forschungsleistung vorliegt (vgl. BFH-Urteile vom 15. Oktober 1998 V R 51/96 a.a.O., vom 25. Januar 1996 V R 61/94, BFH/NV 1996, 715, und vom 28. Juli 1994 V R 19/92, BFHE 176, 66 , BStBl. II 1995, 86).

  • FG Düsseldorf, 22.08.2001 - 5 K 1327/99  

    Wohlfahrtspflege-Ortsverband; Blutspendendienst; Umsatzsteuerpflicht;

  • FG Baden-Württemberg, 11.04.2003 - 9 K 550/98  

    Minderung der Bemessungsgrundlage durch die Hingabe von Parkchips durch einen

  • FG Baden-Württemberg, 11.07.2002 - 3 K 67/99  

    Auftragsforschung des gemeinnützigen Betreibers eines Herz- und

  • BFH, 18.07.2000 - V B 35/00  

    Abgrenzung von sog. echten/unechten Zuschüssen

  • FG Hamburg, 20.08.2007 - 2 V 167/07  

    Aussetzung der Vollziehung einer Arrestanordnung

  • FG Schleswig-Holstein, 28.10.2004 - 4 K 86/03  

    Beurteilung einer gesellschaftsvertraglich vereinbarten Verlustausgleichszahlung

  • FG Hamburg, 24.08.2007 - 2 K 166/07  

    Zur Rechtmäßigkeit einer Arrestanordnung

  • FG Sachsen-Anhalt, 29.01.2002 - 6 K 1747/98  

    Zuordnung erhaltener Zuschüsse zum Rahmen des Unternehmens; Vorsteuerabzug;

  • FG Sachsen, 29.01.2002 - 6 K 1747/98  

    Anteilige Kürzung von Vorsteuerbeträgen; Abgrenzung der unternehmerischen von der

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht