Rechtsprechung
   BFH, 15.04.2003 - IV B 188/01   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,8200
BFH, 15.04.2003 - IV B 188/01 (https://dejure.org/2003,8200)
BFH, Entscheidung vom 15.04.2003 - IV B 188/01 (https://dejure.org/2003,8200)
BFH, Entscheidung vom 15. April 2003 - IV B 188/01 (https://dejure.org/2003,8200)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,8200) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis

    EStG § 16; ; EStG § ... 34; ; FGO § 48; ; FGO § 48 Abs. 1 Nr. 1 Alternative 1; ; FGO § 48 Abs. 1 Nr. 1 Alternative 2; ; FGO § 48 Abs. 1 Nr. 5; ; FGO § 60 Abs. 3; ; FGO § 115 Abs. 2 Nr. 3; ; FGO § 116 Abs. 6; ; AO 1977 § 179 Abs. 2 Satz 3; ; AO 1977 § 180 Abs. 1 Nr. 2 a

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Gewinnfeststellung bei Treuhandverhältnis an PersG

  • datenbank.nwb.de

    Zweistufiges Gewinnfeststellungsverfahren bei Treuhandbeteiligung an einer PersGes

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Klagebefugnis in Rechtsstreit gegen zusammengefassten Bescheid ; Gewinnfeststellung für treuhänderisch Beteiligte an einer Personengesellschaft ; Klage eines Treugeber-Gesellschafters; Notwendige Beiladung des Treuhänders

Papierfundstellen

  • BFH/NV 2003, 1283
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (16)

  • FG München, 02.04.2014 - 1 K 1807/10

    Zur bilanziellen Behandlung einer Schlusszahlung im Rahmen eines Medienfonds

    Soweit Fondsanleger im Streitjahr nicht direkt, sondern als Treugeber über die Treuhandkommanditistin Y-GmbH an der KG beteiligt waren, kommt es auf ein Ausscheiden dieser Anleger nicht an, weil diese nicht Beteiligte des Feststellungsverfahren sind, in welchem die Einkünfte der KG gemäß §§ 180 Abs. 1 Nr. 2 a, 179 Abs. 1 AO einheitlich und gesondert festgestellt werden (BFH-Urteile vom 21. April 1988 IV R 47/85, BStBl II 1989, 722; vom 13. Juli 1999 VIII R 76/97, BStBl II 1999, 747; vom 13. Dezember 2000 X R 42/96, BStBl II 2001, 471; vom 16. Mai 2013 IV R 35/10, Juris; BFH-Beschlüsse vom 15. April 2003 IV B 188/01, BFH/NV 2003, 1283; vom 14. September 2010 IV B 15/10, BFH/NV 2011).
  • BFH, 16.05.2013 - IV R 35/10

    Keine Klagebefugnis des Treugebers gegen Feststellungen auf der ersten Stufe des

    Die Klagebefugnis ist daher auch in einem Rechtsstreit gegen einen zusammengefassten Bescheid danach zu beurteilen, auf welcher Stufe der Feststellung der Rechtsstreit ausgetragen wird (z.B. BFH-Beschluss vom 15. April 2003 IV B 188/01, BFH/NV 2003, 1283).
  • FG Hamburg, 18.06.2015 - 2 K 145/13

    (Einkommensteuer: Fondsetablierungskosten eines Zweitmarktfonds als

    Beide Feststellungen können jedoch miteinander verbunden werden, wenn das Treuhandverhältnis allen Beteiligten bekannt ist (vgl. BFH-Beschlüsse vom 15. April 2003 IV B 188/01, BFH/NV 2003, 1283; vom 12. Januar 1995 VIII B 43/94, BFH/NV 1995, 759 m. w. N.; BFH-Urteil vom 13. Juli 1999 VIII R 76/97, BStBl II 1999, 747).
  • BFH, 14.09.2010 - IV B 15/10

    Beiladung bei zweistufigem Feststellungsverfahren - Nachtragsliquidator ist

    Zu einem solchen Rechtsstreit des Treugebers ist der Treuhänder beizuladen (Beschluss des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 15. April 2003 IV B 188/01, BFH/NV 2003, 1283).
  • FG Hamburg, 10.10.2012 - 2 K 171/11

    Einkommensteuer: Rechtsnatur eines Gesellschafterkontos bei zulässiger

    Beide Feststellungen können jedoch miteinander verbunden werden, wenn das Treuhandverhältnis allen Beteiligten bekannt ist (vgl. BFH-Beschluss vom 15.04.2003, IV B 188/01, BFH/NV 2003, 1283; BFH-Urteil vom 13.07.1999, VIII R 76/97, BStBl II 1999, 747; BFH-Beschluss vom 12.01.1995, VIII B 43/94, BFH/NV 1995, 759, jeweils m. w. N.).
  • FG Baden-Württemberg, 19.11.2008 - 13 V 3428/08

    Zurechnung von Verlusten nach § 15 Abs. 1 Satz 1 AStG im Rahmen eines

    Beide Verfahren können im Fall eines offenen, d. h. allen Beteiligten bekannten Treuhandverhältnisses miteinander verbunden werden (vgl. BFH-Beschluss vom 15.04.2003 IV B 188/01, BFH/NV 2003, 1283).
  • FG München, 23.05.2012 - 1 K 3735/09

    Bilanzielle Behandlung eines Vermarktungskostenzuschusses im Rahmen eines

    Auf ein Ausscheiden von als Treugebern an der T beteiligten Anlegern kann es nicht ankommen, da diese nicht Beteiligte des Feststellungsverfahrens sind, in welchem die Einkünfte der K gem. §§ 180 Abs. 1 Nr. 2 a), 179 Abs. 1 AO einheitlich und gesondert festgestellt werden (vgl. BFH-Urteile vom 21. April 1988 IV R 47/85, BFHE 153, 545, BStBl II 1989, 722, und vom 13. Juli 1999 VIII R 76/97, BFHE 189, 309, BStBl II 1999, 747; vom 13. Dezember 2000 X R 42/96, BFHE 194, 305, BStBl II 2001, 471; BFH-Beschluss vom 15. April 2003 IV B 188/01, BFH/NV 2003, 1283).
  • FG Saarland, 29.10.2018 - 1 K 1251/15

    Kosten eines Finanzgerichtsprozesses betreffend die Steuerbarkeit der Einkünfte

    Die X-GmbH war als weitere Feststellungsbeteiligte an der zwischenzeitlich erloschenen GbR sowie als Treuhänderin gem. § 60 Abs. 3 Satz 1 FGO notwendig zum Verfahren beizuladen (vgl. zur Beiladung des Treuhänders BFH vom 15. April 2003 IV B 188/01, BFH/NV 2003, 1283 m.w.N.).

    Der Treugeber-Gesellschafter kann in diesem Verfahren nur geltend machen, durch die Verteilung des auf der ersten Stufe festgestellten Gewinns in seinen Rechten verletzt zu sein (BFH vom 15. April 2003 IV B 188/01, BFH/NV 2003, 1283).

  • BFH, 12.10.2020 - VIII B 32/20

    Beiladung bei zweistufigen Feststellungsverfahren

    Zu einem solchen Rechtsstreit des Treugebers ist der Treuhänder beizuladen (BFH-Beschluss vom 15.04.2003 - IV B 188/01, BFH/NV 2003, 1283).
  • FG Düsseldorf, 21.08.2007 - 17 K 7757/01

    Zurechnung eines durch die Veräußerung von Geschäftsanteilen erfolgten

    Im Verfahren der zweiten Stufe kann der Treugeber-Gesellschafter, hier der Kläger, nur geltend machen, die Verteilung des auf der ersten Stufe festgestellten Gewinns auf den bzw. die Treugeber habe in anderer Weise vorgenommen werden müssen (vgl. BFH-Beschluss vom 15.04.2003 IV B 188/01, BFH/NV 2003, 1283).
  • FG Baden-Württemberg, 28.04.2014 - 13 K 277/11

    Steuerliche Behandlung der Einkünfte aus der Veräußerung eines Teilanteiles an

  • FG Hamburg, 15.12.2009 - 2 K 247/08

    Einnahmeerzielungsabsicht bei Beteiligung an Immobilienfonds

  • FG Schleswig-Holstein, 07.12.2010 - 5 K 228/10

    Beiladung des Treuhänders zur Klage eines Treugeber-Gesellschafters gegen den

  • FG Schleswig-Holstein, 21.01.2010 - 5 K 195/06

    Beiladung des Treuhänders zur Klage eines Treugeber-Gesellschafters gegen den

  • FG Düsseldorf, 21.08.2007 - 17 K 7333/01

    Einordnung einer Veräußerung von Gesellschaftsanteilen durch einen Mitunternehmer

  • FG Hamburg, 23.03.2007 - 2 K 147/05

    Abgabenordnung: Gesamtplan und Gestaltungsmissbrauch

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht