Rechtsprechung
   BFH, 25.11.2002 - I B 2/02   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,3129
BFH, 25.11.2002 - I B 2/02 (https://dejure.org/2002,3129)
BFH, Entscheidung vom 25.11.2002 - I B 2/02 (https://dejure.org/2002,3129)
BFH, Entscheidung vom 25. November 2002 - I B 2/02 (https://dejure.org/2002,3129)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,3129) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Papierfundstellen

  • BFH/NV 2003, 488
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (22)

  • BFH, 15.09.2006 - IX B 209/05

    Drei-Objekt-Grenze beim gewerblichen Grundstückshandel; Gewährung rechtlichen

    Vielmehr hat das FG bei den Veräußerungen an die Söhne der Kläger lediglich die Fremdüblichkeit bestimmter in den Grundstückskaufverträgen enthaltenen Regelungen im Rahmen einer einzelfallbezogenen Würdigung (vgl. etwa BFH-Beschlüsse vom 25. November 2002 I B 2/02, BFH/NV 2003, 488, unter II. 2. a; vom 15. Mai 2003 IX B 30/03, BFH/NV 2003, 1206) verneint.
  • BFH, 01.09.2004 - X B 162/03

    Darlegung von Revisionszulassungsgründen

    Deshalb kann darin, dass es im Streitfall von der Hinzuziehung eines Sachverständigen abgesehen hat, kein Verfahrensmangel liegen (BFH-Beschluss vom 25. November 2002 I B 2/02, BFH/NV 2003, 488).
  • BFH, 04.11.2004 - I B 43/04

    NZB: schwerwiegender Rechtsfehler

    Dafür reicht es nicht aus, dass sie im Ergebnis Zweifeln begegnet oder sogar eindeutig fehlerhaft ist (BFH-Beschlüsse vom 25. November 2002 I B 2/02, BFH/NV 2003, 488; vom 11. Dezember 2002 IX B 124/02, BFH/NV 2003, 495, jeweils m.w.N.).
  • BFH, 17.07.2008 - IX B 234/07

    Verletzung des rechtlichen Gehörs und der richterlichen Hinweispflicht - Rüge der

    Mit der --der Revision vorbehaltenen-- Rüge der "Verletzung materiellen Rechts" und der Rüge der fehlerhaften Rechtsanwendung, die die Kläger mit ihrer eigenen, vom FG abweichenden Rechtsansicht begründen, kann die Zulassung der Revision nicht erreicht werden (vgl. Gräber/Ruban, Finanzgerichtsordnung, 6. Aufl., § 116 Rz 27; BFH-Beschlüsse vom 25. November 2002 I B 2/02, BFH/NV 2003, 488; vom 31. Januar 2003 IX B 174/02, BFH/NV 2003, 649, m.w.N.).
  • BFH, 15.09.2004 - X B 174/03

    Keine Sicherung einer einheitlichen Rspr. bei ausgelaufenes Recht betreffende

    Indes reicht auch nach neuem Recht der Vortrag nicht aus, das Finanzgericht (FG) habe im konkreten Einzelfall unrichtig entschieden und dabei ggf. eine vorhandene höchstrichterliche Rechtsprechung übersehen oder fehlerhaft umgesetzt (BFH-Beschlüsse vom 25. November 2002 I B 2/02, BFH/NV 2003, 488; vom 11. Dezember 2002 IX B 124/02, BFH/NV 2003, 495, und vom 24. Februar 2003 III B 117/02, BFH/NV 2003, 810, jeweils m.w.N.).
  • BFH, 16.07.2003 - I B 163/02

    NZB: Sicherung einer einheitlichen Rspr., Empfängerbenennung nach § 160 AO

    Dagegen reicht es für die Zulassung der Revision auch nach neuem Recht nicht aus, dass das FG im konkreten Einzelfall unrichtig entschieden und hierbei ggf. eine vorhandene höchstrichterliche Rechtsprechung übersehen oder fehlerhaft umgesetzt hat (BFH-Beschlüsse vom 25. November 2002 I B 2/02, BFH/NV 2003, 488; vom 11. Dezember 2002 IX B 124/02, BFH/NV 2003, 495; vom 24. Februar 2003 III B 117/02, BFH/NV 2003, 810, jeweils m.w.N.).
  • BFH, 07.11.2005 - X B 49/05

    NZB: Schätzung, materielle Richtigkeit der Vorentscheidung

    Die Klägerin übersieht bei ihrer Kritik an dem Urteil des FG, dass auch nach neuem Recht der Vortrag nicht ausreicht, das FG habe im konkreten Einzelfall unrichtig entschieden (BFH-Beschlüsse vom 25. November 2002 I B 2/02, BFH/NV 2003, 488; vom 11. Dezember 2002 IX B 124/02, BFH/NV 2003, 495, und vom 24. Februar 2003 III B 117/02, BFH/NV 2003, 810, jeweils m.w.N.).
  • BFH, 13.07.2004 - X B 25/04

    Revisionszulassungsgründe: Einheitlichkeit der Rspr.

    Dagegen reicht es für die Zulassung der Revision auch nach neuem Recht nicht aus, dass das FG im konkreten Einzelfall unrichtig entschieden und dabei ggf. eine vorhandene höchstrichterliche Rechtsprechung übersehen oder fehlerhaft umgesetzt hat (BFH-Beschlüsse vom 25. November 2002 I B 2/02, BFH/NV 2003, 488; vom 11. Dezember 2002 IX B 124/02, BFH/NV 2003, 495; vom 24. Februar 2003 III B 117/02, BFH/NV 2003, 810, jeweils m.w.N.).
  • BFH, 15.05.2003 - IX B 30/03

    Grundsätzliche Bedeutung; nachgereichte Schriftsätze

    Aus dem Gebot der einzelfallorientierten Würdigung ergibt sich die Möglichkeit, dass vergleichbar erscheinende Fallgestaltungen an unterschiedlichen Beurteilungskriterien gemessen werden (vgl. auch BFH-Beschluss vom 25. November 2002 I B 2/02, BFH/NV 2003, 488, unter II. 2. a).
  • BFH, 12.02.2008 - IX B 242/07

    Darlegung von Zulassungsgründen - Bindung an die Feststellungen des FG

    Die hierin allein enthaltene Rüge, das Urteil des FG verletze materielles Recht, kann nicht zur Zulassung der Revision führen (z.B. BFH-Beschluss vom 25. November 2002 I B 2/02, BFH/NV 2003, 488).
  • BFH, 08.12.2004 - I B 111/04

    NZB: Einheitlichkeit der Rspr.

  • BFH, 01.07.2004 - I B 4/04

    Darlegung der grundsätzlichen Bedeutung der Rechtssache und Notwendigkeit der

  • BFH, 25.01.2008 - IX B 116/07

    Darlegung eines Zulassungsgrundes

  • BFH, 19.08.2003 - I B 1/03

    Anforderungen an die Revisionszulassung zur Sicherung einer einheitlichen Rspr.

  • BFH, 08.11.2007 - IX B 169/07

    Begründung einer Nichtzulassungsbeschwerde; keine Revisionszulassung bei Rüge der

  • BFH, 04.07.2007 - IX B 23/07

    Amtsermittlungspflicht des FG

  • BFH, 08.07.2005 - IX B 53/05

    Anforderungen an die Revisionszulassungsgründe des § 115 Abs. 2 FGO

  • BFH, 24.02.2005 - I B 207/04

    Anforderungen an die Darlegung einer Divergenz; keine Revisionszulassung wegen

  • BFH, 15.09.2004 - I B 213/03

    Darlegung der grundsätzlichen Bedeutung einer Rechtssache

  • BFH, 19.10.2007 - IX B 133/07

    Darlegung eines Revisionszulassungsgrundes

  • BFH, 30.08.2007 - IX B 103/07

    Keine Revisionszulassung bei Rüge der Verletzung von materiellem Recht

  • BFH, 22.10.2003 - III B 39/03

    Darlegung der grundsätzlichen Bedeutung

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht